Phantom GIMBAL Videosender und andere Unklarheiten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Phantom GIMBAL Videosender und andere Unklarheiten

      Möchte morgen den <kopter verschenken und habe extra noch eine mit 5 ghz Sender besorgt, nun habe ich aber das Problem, dass da kein <Stecker am Kabel ist und die anderen Stecker und Buchsen ´keine Beschriftung haben.
      Beim Mikrokopter habe ich einfach einen Mini USB angeschlossen und daran einen 7 Volt AKKU, aber der Phantom hat auf der Packung zwar eine Gopro aber die ist nicht verbaut und ist wohl nur Optional vorgesehen.
      Statt dass die entweder auf den Karton den Kopter OHNE Gopro abbilden oder wenn schon mit Gopro abgebildet, dann wenigstens auch gleich mit entsprechenden Stecker, sodass man die Gopro einfachnur anstecken braucht.
    • Genau, so weit war ich nicht vorgedrungen, zumindest habe ich es nicht gefunden, denn ich lese normaler Weise keine Manuals und bin mehr der Praktische und der Menschliche.#
      Also lieber probiere ich hin und her oder unterhalte mich viel lieber mit netten Menschen.

      diejenigen die ein Problem mit meiner Art haben, brauchen nicht in meine Nähe kommen, und sich auch nicht mit mir abgeben.
      hab dern Kopter heute verschenkt, habe aber noch Videosender und Brille und miniosd, sowie neue Gopro bestellt, was ich dem Beschenken nachliefern werde. damit er auch FPV machen kann.

      Zu meinem Problem mit dem Phantom komme ich jetzt.
      die oben genannten Unklarheiten sind geistig bereinigt, da ich gestern die ganze Nacht den Kopter studiert habe n Nacht
      der Blinkt 2mal rot und drei oder viermal gelb. nach dem Kompass kalibrieren, wird s nicht gelb. sondern das Ergebnis ist sie oben angegeben.
      nach horizontal drehen wird grün und dann nach vertikal drehen, kommt das dumme Blinken.
      Ich finde dass der Phantom ein sehr unstabiles Flugverhalten hat.
      Da muss man schon gut aufpassen, dass er nicht kipt, wenn man langsam vom Boden steigt.
      Im Wohnzimmer habe ich es probiert und bin da gleich gegen den Schrank geflogen, anstatt das die Kiste sauber horizontal gestiegen wäre.
      Die Gyros da drin sind wohl von keiner guten Qualität.
      oder hat es mit dem Blinken zu tun ?
    • Hallo Josef,

      das Blinken in Deiner Beschreibung klingt eigentlich relativ normal. Hast Du Dir mal die Bedeutung der Blinksignale genauer angeschaut? Die Suche bei Google oder hier im Forum spuckt das dazu aus: Phantom 2 - Status LED - Bedeutung

      Die gezeigten Blinksignale gelten allerdings nur für den Phantom-Modus. Im Naza-Modus sieht es dann so aus (dort verlinkt): Dji Naza-M - Status LED - Bedeutung

      Das zweimal rote und dann gelbe Blinken könnte auf zuwenige empfangene Satelliten hindeuten.

      Das langsame Steigen ist bei Multikoptern immer ein Problem, da die selbst erzeugten Luftverwirbelungen stören. Man sollte immer zügig starten. Das kennst Du aber bestimmt schon von Deinen Mikrocoptern :)
    • Ja, und DANKE an Euch alle.
      Ich hab die Kiste im Haus kalibriert.
      Da habe ich keine Satelliten und gestörtes Magnetfeld.
      Im Video bei Youtube hat der Vorführende, nach dem grünen Licht, zum Schluß gelbes Licht, deshalb meine Sorge, dass da was nicht in Ordnung ist, da ich die Kiste in der Badewanne getaucht und gewaschen habe, nachdem sie in den Acker gefallen war.

      jedenfalls habe ich bei meinem Oktokopter und selbstgebauten Quadrocopter bemerkt, mbei denen ich das Piepsen deuten kann, dass ich im Haus keine Satelliten bekomme und das Magnetfeld sehr gestört ist, Aufgrund meiner ganzen Mess- und Elektrogeräte, Kabel usw.

      Also, dann wohl alles OK.
      Nochmals vielen herzlichen DANK