Steuerung zusätzlicher Kanal

    • Steuerung zusätzlicher Kanal

      Hallo zusammen,
      kann mir jemand bei folgender Fragestellung helfen:
      Die DJI P3P ist ansich ja ein abgeschlossenes System. Wenn ich noch zusätzliche Funktionen, etwa eine schlatbare LED-Beleuchtung an die P3 anbauen möchte, wie kann ich diese dann aus der Ferne schaltbar machen. Gibt es hierzu irgendwelche Zusatzsender / -empfänger Kombinationen, die ich hier benutzen kann? Es würde theoretisch ein kleiner 2 Kanal Sender/ Empfänger ausreichen. Wer kann mir hier einen Tip geben? Das Ganze sollte natürlich sehr klein sein, etwa wie ein Handsender für ein Garagentor o.ä.
      Viele Grüße
      Stefan
    • Also mir machts schon Spass, an dem Teil rumzuschrauben. OK, du meinst ich bin hier im falschen Unterbereich?
      Im Grunde brauche ich ja nur - unabhängig von der Phantom3 - einen 1 Kanal Sender mit einem 1 Kanal Empfänger mit einer Reichweite von ca. 1 km. Das ganze nicht als Riesen-Steuerknüppel sondern als kleinen Wetsentaschensender. Gibt es sowas nicht irgendwo?
      Viele GRüße
      Stefan
    • Hallo,

      eine Möglichkeit gibt es doch, eine Funktion während des Flugs mit der (ganz normalen) Fernsteuerung zu schalten. In der DJI-Go kannst du die vordere (rot) LED-Beleuchtung ein- und ausschalten. Dies sollte auch während des Flugs funktionieren. Dies habe ich jedoch noch nicht ausprobiert. Mit etwas Bastelei sollte es so ohne weiteres möglich sein, z.B. parallel oder alternativ zur vorderen Beleuchtung eine weitere LED-Beleuchtung zu schalten. Allerdings ist dann eben ein Eingriff in das geschlossene System notwendig. Aber das wolltest du doch?
      Darky
    • Hallo Repman,

      bei Pollin gibt es so ein Funk-Fernschalter-Set auf 433MHz, allerdings ist der Empfänger ziemlich groß und die Reichweite mit maximal 100m angegeben. Kundenberichte sprechen von 30-50m. Allerdings dürfte der Empfänger dabei irgendwo verbaut sein und Wände dazwischen liegen. Bei freier Sicht könnte das schon wieder anders aussehen.
      Dürfte für Deine Anforderungen allerdings trotzdem zuwenig sein. Außerdem ist das 433MHz-Band auch ziemlich "verseucht" durch Störungen aller Art.

      Daß sowas auch anders geht, zeigt die Fernsteuerung meiner Webasto-Standheizung. Da sind mit einem winzigen Taschen-Sender auch gerne über 500m drin - mit Rückmeldung, daß die Heizung gestartet hat oder der Fahrzeug-Innentemperatur. Das Ganze läuft auf 868MHz. Sowas habe ich allerdings in der Qualität noch bei keinem Elektronik-Versand gesehen. Und das Original von Webasto ist etwas teuer und der Empfänger samt Antenne ziemlich sperrig.