Servo auf X1?

    • Servo auf X1?

      Hi,
      Ich möchte mir an meinen Phantom II einen Servo anschließen und diesen über den Hebel hinten an der Fernsteuerung steuern.
      Meine Fragen dabei an euch:
      Ist das überhaupt so ohne weiteres möglich?
      Brauche ich einen speziellen Servomotor?
      An welche Anschlüsse am Phantom muss ich gehen?

      vielen Dank schon im Voraus für eure Bemühungen =)

      lG, oemi99
    • Hallo,

      die Servoanschlüsse am Naza sind die Anschlüsse / Ports F1 und F2

      Der F2-Port ist quasi der, den dü über den X1 Channel steuerst (Pitch / Tilt) - darüber kannst Du dann auch einen Servo manuell bewegen oder von der Naza je nach Neigung bewegen lassen!

      Der F1-Port kann nicht selbst kontrolliert werden - der gibt nur den Roll wert des Copters über die Naza aus, um einen Servo (meist Gimbal) entsprechend gegenläufig zu neigen.

      Du musst die Gains und Frequenz in der Naza Assistant Software (im Menü "Gimbal") dann natürlich den Vorgaben des Servos anpassen..

      Mach mal Bilder von allem, wenn Du da was baust ;o) und schreib einen kurzen Beitrag darüber!


      Willkommen in unserem Forum!
      Hilfe findet ihr hier >> FAQ
    • ommeck schrieb:

      Hallo Zusammen,

      ich habe einen Servo (NEW POWER XL-38 HMB) an F2 angeschlossen. Er läst sich auch über den Hebel an der FB bedienen.
      Aber er brummt die ganze Zeit relativ laut. Woran kann das liegen?
      Kalibriert habe ich schon....

      Beste Grüße, Ommeck.


      Wenn es kein Digital Servo ist, sondern ein Analog Servo, mag er die digitalen Signale nicht und knurrt.... (Solltest du überprüfen, die rauchen gff. ab.)

      de.wikipedia.org/wiki/Servo
    • Hallo, das habe ich für Dich "gegoogelt":

      RN-wissen.de-Servos
      "Unterschied zwischen Digital- und Analogservos:
      Der hauptsächliche Unterschied besteht darin, dass digitale Servos schneller und genauer sind und ihre Position besser halten können. Analoge Servos geben ihrem Motor alle 20ms ein Signal. Wirkt eine Kraft auf das Servo, braucht die Steuerelektronik bis zu 20ms, um dem Motor einen neuen Spannungsimpuls zu senden. Bei Digitalservos sendet die Steuerelektronik alle 400us einen Impuls an den Motor. Der Motor bekommt die Spannungsimpulse viel schneller. Um so öfter ein Motor Spannung bekommt, um so mehr Leistung kann er verrichten. Man sollte aber auch bedenken, dass dies unweigerlich einen höheren Stromverbrauch zur Folge hat, der besonders bei Modellfliegern nicht tolerierbar ist, da die Betriebszeit stark verkürzt wird."

      Demnach müsste man beide Servoarten anschließen können (?)

      Das wusste ich auch nicht - man lernt nie aus :thumbup: !

      Gruß, DJI-Klaus