Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

ACHTUNG: In Deutschland muß Deine Drohne per Gesetz mit einem Drohnen-Kennzeichen versehen sein! Diese Plakette muß feuerfest sein und Deinen Namen und Anschrift enthalten. Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier.

  • Zitat von Fietspad: „Ich habe bisher die Erfahrung gemacht das sich Tiere in der Regel nicht vor Drohnen fürchten , klar sollte man je nach Tierart einen gewissen Abstand einhalten, das hier genannte Beispiel mit den Wildpferden ist wieder mal ein gutes Beispiel dafür das wir mit unseren Drohnen ganz vielen ungerechtfertigten Vorurteilen ausgesetzt sind. “ Wildpferde habe ich jetzt noch nicht beflogen, aber Reitpferde. Und diese reagieren allgemein sehr individuell je nach Charakter . Da gibt es…

  • Die Logik ist ebenso bestechend wie faszinierend. Ich meine, wir sind so weit entfernt von einem gemeinsamen Nenner, wie es nur eben geht (was ja völlig OK ist), aber ich könnte mir das stundenlang zur Unterhaltung durchlesen. Und das meine ich diesmal ernst.

  • DJI Osmo Pocket - Der neue STORY-Modus

    skyscope - - Dji - Osmo

    Beitrag

    Zitat von Jogi: „ Aktuell ist dieser wohl noch nicht für die Allgemeinheit verfügbar, wird aber denke ich in den kommenden Updates dann irgendwann einmal freigeschaltet / integriert werden. “ Klar, so wie der Waypoint-Modus bei der Mavic 2. Ich schau es mir dann im Sommer an, wenn es aktuell wird....

  • Zitat von Lars789: „Wofür du brauchen Lautsprecher für beobachten die Tiere du tun? “ Zuviel Großbuchstaben und Satzzeichen. Haha.

  • Zitat von eM-Gee: „Somit wäre dieser Thread mit dem Thema "Privathaftpflichtversicherung ausreichend" vermutlich nicht 13 Seiten lang.... “ Siehst Du, alles eine Frage der Perspektive, bei mir sind es nur 7.

  • Zitat von MrSpok: „Allerdings ging es hier doch (auch) darum, eine Bescheinigung für den Fall einer Kontrolle zu erhalten. “ Nö, es ging um die Bescheinigung, dass man adäquat versichert ist. Kontrolle oder Luftfahrtbehörde sind ein anderes und in meiner Welt diesbezüglich ziemlich nebensächliches Thema.

  • Zitat von GThomas: „Für mich ist eine PHV voll ausreichend die mir eine Bescheinigung ausstellt, die einer Überprüfung durch Landesluftfahrtbehörde genügt. Das tut das oben gepostete Schreiben der VHV sicher auch. Was wollt Ihr sonst noch? “ Mir würde es mehr darum gehen, dass meine Versicherung bei einem Schaden auch ohne Diskussion eintritt, aber jeder hat so seine eigenen Prioritäten.

  • Osmo Pocket

    skyscope - - Dji - Osmo

    Beitrag

    Und es gibt aktuell ein neues FW-Update - 120fps in HD, sowie Audio, Autofokus und Bild allgemein verbessert. P.S. Ich habe heute auch eine Pocket bestellt, allerdings nicht von DJI, sondern von Blackmagic.

  • Zitat von CaptainHoernchen: „ Also wenn jemand weder Fleisch isst, NOCH irgendwas benutzt wofür Tiere sterben musste oder sonstwie gequält wurden, DANN diskutiere ich gerne mit dieser Person ob meine Drohne für die Tiere irgendeine Art von Belastung ist. Aber jemand der sich ein Schnitzel aus Massentierhaltung auf den Teller haut hat keine moralische Position mir was von Tierschutz zu erzählen. “ Kann ich völlig nachvollziehen. Man diskutiert ja auch nicht mit Leuten über Verkehrsunfälle, die si…

  • Sieht gut aus, scheint alles inkludiert zu sein, nur die USA ist ausgeschlossen und der Verleih - die eigene Anwesenheit ist beim Betrieb der Drohne immer erforderlich. Und man ist nicht versichert bei Verstoss gegen Verordnungen oder Auflagen, Unwissenheit schützt vor Haftung nicht. Aber das gilt wohl für die meisten Versicherungen neueren Datums. Aus Interesse, was steht auf der Rückseite des Nachweises, Seite 3?

  • Zitat von JanW1987: „Nein, aber bei einer PHV erwartet das jeder, frage mich woher die Erwartungshaltung kommt. “ Weil PHVs per definitionem verschuldensabhängige Versicherungen sind, und ausschließlich für Drohnen hier eine Ausnahme davon gemacht werden muss. Zitat von JanW1987: „Und klar sichert man sich mit der PHV nicht sein Auto ab, aber wenn die Zusatzpakete dafür anbieten würden und dir dafür ne Bestätigung und Versicherungsschein ausstellen würden, wäre damit vermutlich auch jeder fein. …

  • Zitat von Flyer5404: „Mir wurde aus zuverlässiger Quelle berichtet, dass manche Quadkopter in Schland mit Explosivstoffen ausgestattet sind, damit im Absturzfall nicht ein großes sondern viele kleine Teile auf dem Boden ankommen. “ Ich rate: Quelle Facebook, am 01.04.

  • Zitat von JanW1987: „In der Haftpflichtversicherung von meinem Auto wird auch nicht auf jeden Paragraphen verwiesen, der die Pflichtversicherung eine Kraftfahrzeugs regelt. “ In einer Haftpflichtversicherung für Luftfahrzeughalter auch nicht. Und keiner käme ja auf die Idee, seinen KFZ über die PHV mit abdecken zu wollen. (geht allerdings auch nicht)

  • Zitat von JanW1987: „Ich würde sagen in Verbindung mit dem Versicherungsschein der die abgesicherte Summe (50 Mio €) ausweist, dürfte das genügen. “ Mir würde das nicht genügen. Wenn die VHV denn in ihren Bedingungen schon so viel Wert auf die Differenzierung zwischen Eigentümer, Besitzer, Führer und Halter legt, darf sie das in ihrer Bescheinigung auch beibehalten, und somit auch die gesetzliche Haftpflichtversicherung des Halters bestätigen, denn weder haftet der Besitzer noch den Führer (Gebr…

  • FOTOS nur 9MB groß

    skyscope - - Dji - Mavic 2

    Beitrag

    Man kann TIFFs und DNGs nicht 1:1 vergleichen, siehe oben: DNG nutzen ein TIFF-Derivat. Im Detail sind DNG in der Regel TIFFs mit vor dem Debayering/Demosaicing gespeicherten Informationen, TIFFs sind aber keine DNGs, da ihre Informationen immer bereits im RGB-Format gespeichert sind. Zitat von RaMiBru: „Irritierend ist das Ganze dennoch: Wenn ich das Original M2P-DNG mit seinen 41,5 MB Dateigröße in Adobe Lightroom einlade und es anschliessend (ohne JPG-Vorschau) wieder als DNG exportiere, dann…

  • FOTOS nur 9MB groß

    skyscope - - Dji - Mavic 2

    Beitrag

    Zitat von RaMiBru: „Canon 6D .. aus Adobe Lightroom heraus (inklusive großer JPG-Vorschaudatei und mit aktueller RAW-Kompatibilität 7.1) ergibt sich eine Dateigröße von lediglich 22 MB. ... Daraus schliesse ich, dass die Mavic bei der DNG-Speicherung ebenfalls die RAW-Datei mit einschliesst. Das ist doppelt gemoppelt und speicherintensiv. “ Das hat schon seine Bewandtnis und ist nicht doppelt gemoppelt. Zum einen wird beim CR2 Format von Canon eine verlustfreie Kompression angewendet, deshalb si…

  • Fotografien haben schlechte Qualität

    skyscope - - Dji - Mavic 2

    Beitrag

    Zitat von hegauer: „Es kommt einfach nur herablassend herüber, wenn man unrealistische "Hilfe" anbietet. “ So wie wenn man sich bei einer spezifischen Fotofrage über Video-Gedöns auslässt? Wäre man jetzt herablassend, könnte man sagen: Zitat von hegauer: „Wenn du lesen kannst, dürfte dir [das] nicht entgangen sein.... “ Damit wirst Du sicher umgehen können, im Allgemeinen soll ja jemand, der austeilt auch einstecken können. Wie auch immer, ich verabschiede mich hier, der Thread-Ersteller findet …

  • Fotografien haben schlechte Qualität

    skyscope - - Dji - Mavic 2

    Beitrag

    Ich mich auch.

  • Zitat von eM-Gee: „Zitat von JanW1987: „"Versichert ist darüber hinaus die gesetzliche Haftpflicht des Versicherungsnehmers (das bin ich) wegen Schäden, die durch den Gebrauch versicherungspflichtiger Luftfahrzeuge (Drohne über 250 g) verursacht werden, soweit der Versicherungsnehmer (das bin wieder ich) nicht als deren Eigentümer, Besitzer, Halter oder Führer in Anspruch genommen wird." “ Für mich heißt es genau das, was @MrSpok schreibt. Es sind Schäden versichert, die du als Versicherungsnehm…

  • Zitat von JanW1987: „Auch eine englische Bestätigung des versicherungsschutzes gibt es wohl nicht, mal sehen wie man damit im Urlaub umgeht. “ Ins Englische übersetzen und beglaubigen lassen - entweder macht beides direkt ein vereidigter Übersetzer (bei Gericht, Notar, Fachanwalt) oder man lässt eine geeignete Übersetzung bei irgendeiner Behörde (mit DIenststempel) beglaubigen.