Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

ACHTUNG: In Deutschland muß Deine Drohne per Gesetz mit einem Drohnen-Kennzeichen versehen sein! Diese Plakette muß feuerfest sein und Deinen Namen und Anschrift enthalten. Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier.

  • Achtung! Nie im dji Shop kaufen

    RC-Role - - Dji - Osmo

    Beitrag

    Wenn man weiß was man will ist der DJI Shop doch prima

  • Zitat von gsezz: „Die Leute die die Verordnung kennen sind auch nicht das Problem, wenn legal geflogen wird, sondern die die sie nicht kennen und trotzdem diskutieren wollen. “ Nörgler sind morgens keine unterwegs, weil da die Wahrscheinlichkeit, dass es was zu nörgeln gibt zu gering ist.

  • Zitat von skyscope: „Zitat von RC-Role: „Ich bin schon zweimal (morgens) um unsere Kirche geflogen und es hat keinen interessiert. “ Ich rate nur, das letzte Mal war vor über 18 Monaten? “ Das letzte mal war vor 4 Monaten, also mit der neuen Verordnung.

  • Zitat von gsezz: „Aber unbedingt eine zweite Person dabei haben die nicht auf den Mund gefallen ist, denn dann wirst du wahrscheinlich von jedem dritten Passanten angesprochen. “ Darauf würde ich mich nicht verlassen. Ich bin schon zweimal (morgens) um unsere Kirche geflogen und es hat keinen interessiert.

  • Akku Problem

    RC-Role - - Yuneec - Q500 Typhoon

    Beitrag

    Zitat von Drohnenoldy: „Die Frage sollte eigentlich allgemein gehalten werden, da ich davon ausgehe das Lipo Akkus alle gleich sind. “ Sind sie nicht. Die von DJI sind intelligent. Da kann eine eigene Vorstellung von Sorgfalt kontraproduktiv sein. Ansonsten sind Lipos eher Verschleissteile, die bei toller Pflege schon länger halten als die Drohne selbst aber dann halt top gepflegt mit entsorgt werden müssen, weil sie ja nur zur jeweiligen Drohne passen. So ähnlich wie Autositze, die von EZ bis z…

  • Zitat von gsezz: „Ja, die Mavic einfach mal vorsichtig, in Bodennähe ohne Hilfsmodi zu fliegen wäre definitiv hilfreicher. Womit ich zu meiner Frage zurück käme: die fällt wirklich bei GPS Verlust auf einen Modus zurück der ohne Hack nicht vom Besitzer getestet oder geübt werden kann? “ Ja, z.B. wenn die Mavic es nicht mehr gegen den Wind schafft, die Position zu halten. Dann fällt GPS aber nicht aus, sondern wird abgeschaltet und die Mavic fliegt bis zur Landung im Atti-Mode. Die "Hacker" unter…

  • Zitat von gsezz: „Damit soll man sich ja nicht die Landschaft anschauen, sondern manuelles fliegen üben. “ Woher wisst ihr eigentlich, dass sich eine Drohne wie z.B. die Mavic 2 im Problemfall noch so steuern lässt, wie ihr euch das unter manuell vorstellt?

  • Der Vergleich hinkt wie alle Vergleiche. Warum hat mich keiner von euch darauf hingewiesen? Während die Modellbauversicherung bei Veränderungen noch leistet, tut das die KFZ-Haftpflicht mit gezogener ABS-Sicherung eher nicht mehr.

  • Zitat von DroneFuchS: „Wenn die Fahrbahn mit Schnee bedeckt ist, ist es sogar ungefährlicher zu Fahren, wenn man die ABS Sicherung "gezogen" hat. “ Von mir aus. Aber bitte vor dem schneebedeckten Straßenabschnitt rechts ran fahren zum Sicherung ziehen. Zitat von skyscope: „Der Bremsweg verkürzt sich bei einer Vollbremsung, richtig, aber ob es ungefährlicher und sicherer ist, wenn die Leute ohne ABS auf schneebedeckten Strassen rumfahren, möchte ich doch arg bezweifeln... “ Nur wenn sie vorher de…

  • Zitat von gsezz: „Btw, dafür muss man kein Steuergerät hacken, die entsprechende Sicherungen zu ziehen reicht bei den meisten Autos. “ Ach du meine Güte Ich ziehe hiermit den Vergleich mit der gehackten Auto-Software zurück. Bitte nicht nachmachen!!!

  • Zitat von Lutz G: „Zu P1 Zeiten sind nicht reihenweise Kopter abgestürzt, nur weil man die Option für Atti gleich eingebaut hatte. “ Dafür gab es den Manual Mode. Den konnte man in der Naza auf den Schalter legen um zu üben, falls der Atti Mode mal ausfällt. Dabei sind dann sicher einige Drohnen hops gegangen.

  • Zitat von Lutz G: „Ihr? Wieso eigentlich immer Plural bei Dir (wir, ihr)? Hacken? Muhaha - man nimmt ein vorhandenes Tool von DJI (Debug) und ändert im .txt File einige Werte. Aufwand ein paar Minuten... “ Ich kann das erklären: Mit ihr meine ich diejenigen in dieser Diskussion, die durch Verändern der Software den Atti-Mode zurück haben wollen. Mit hacken meine ich Veränderungen an der Software die zu Flightlogs führen mit denen DJI dann muhaha sagt, wenn ich mal die Garantie oder Care in Anspr…

  • Hackt ihr eigentlich auch euer Steuergerät am Auto um zu Übungszwecken das ABS abzuschalten, falls das mal ausfällt, wenn zum Bsp. ein Radsensor defekt ist?

  • Zitat von skyscope: „Zitat von RC-Role: „GPS Ausfall ... Üben. “ Bekanntlich mit Spark und allen Mavics nur leider nicht möglich.... “ Man kann sich aber z.B. mit dem Map Bildschirm vertraut machen und auch mit GPS mal üben mit dem roten Pfeil auf der grünen Linie heimzufliegen. Das kann schon helfen, wenn die Mavic mal unvermittelt bei Wind auf Atti umschaltet.

  • Ich hab 2 Jahre lang geübt, bevor ich mit meiner P1 um die Kirche in unserem Ort geflogen bin. Routine hilft nicht nur bei der Flugeinteilung und dem sicheren Anfliegen großer Bauwerke sondern auch wenn die Technik zickt. Bei mir waren da keine Probleme und oft kann man auch nix mehr retten aber wenn man z.B. bei GPS Ausfall einen kühlen Kopf bewahren kann und weiß was zu tun ist, kriegt man seine Drohne doch noch heile zurück. Passieren kann immer was. Wichtig ist, dass man nicht schon mit Schn…

  • Entscheidungshilfe wird benötigt

    RC-Role - - Dji - Mavic 2

    Beitrag

    Zitat von DJIPHV+: „Troll??? “ Trolle werden von den Moderatoren zuverlässig erkannt. Ich hab seit längerem unseren Bot in Verdacht. Der könnte unerkannt Fake-Accounts generiert haben und.....

  • Hab mal 3s, 4s und 6s mit diesem omnicalculator gerechnet und bin auf 27,5s, 24,3s und 26,4s Flugzeit bei 1,2kg Fluggewicht gekommen. Es ist also ziemlich egal mit wieviel Zellen man auslegt. Ich hab den Rechner mal mit den Daten der Mavic 2 gefüttert. Die fliegt länger, weil sie nur 140W statt 170W Leistung/pro kg Gewicht zum Fliegen benötigt. Das würde heißen der Schlüssel läge hier bei der Effizienz des Antriebs...

  • Ein Motor bringt 1,35kg Schub und zieht 40A max. Das sind insgesamt 5kg/160A max. Das ist arg sportlich. Edit weil verrechnet: Im Schwebeflug brauchts dagegen 4x5=20A. Das ergibt eine max. Flugzeit von 60/(20/7)=21 Minuten. Abhilfe: Evtl. würde eine 3s Befeuerung der Motoren schon reichen. Dafür könnte der Akku dann mehr Kapazität bei gleichem Gewicht und damit die geplanten 30 Minuten Flugzeit bringen.

  • Zitat von flexim: „Kenntnisnachweis ja.Gewerbeschein nein. Gewerbliche Versicherung nein. Steht im Antrag. “ Wenn das vom Luftamt nicht abgefragt wird, heißt das ja nicht, dass eine normale Versicherung ausreicht. Wer eine Ausnahme für unbemannte Luftfahrtsysteme beantragt, braucht auch eine Versicherung dafür. (Betriebserlaubnis nach § 21 a Absatz 1 Nummer 1 LuftVO; unbemannte Luftfahrtsysteme mit mehr als 5 Kilogramm Startmasse  innerhalb oder  außerhalb der Sichtweite ides Steuerers; ) Aber…

  • Die diskutierte Ausnahmegenehmigung für den Blindflug wird wohl nur für UAVs erteilt und nicht für Flugmodelle. Die "normale" Versicherung gilt aber nur für letztere.