Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-15 von insgesamt 15.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

ACHTUNG: In Deutschland muß Deine Drohne per Gesetz mit einem Drohnen-Kennzeichen versehen sein! Diese Plakette muß feuerfest sein und Deinen Namen und Anschrift enthalten. Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier.

  • der segelflugclub dem das gelände verpachtet wird. die details des pachtvertrags kenne ich nicht. aber mein kontakt zum club hat erwähnt, dass der club vor einiger zeit versucht hat die zulassung zur nutzung als modellflugplatz zu erlangen, was am widerstand der anwohner bzw. der gemeinde gescheitert ist. an dieser haltung hat sich, wie ich jetzt weiss, leider nichts geändert.

  • sie ist der eigentümer des segelfluggeländes und der umliegenden wiesen (ein-/ausflugschneise).

  • das werd ich wohl machen. ich hab nochmal nachgehakt und den unterschied zwischen verbrenner- und elektromotor beschrieben. angeboten, dass ich eh maximal 5h pro woche aktiv wäre und auch nicht jede woche. obs nicht erstmal ne zeitlich befristete erlaubnis sein könnte, damit die gemeinde sehen kann, ob's harmoniert. aber leider auf granit gebissen. o-ton: "da wir bereits in der Vergangenheit vermehrt Anfragen [...] hatten, und auch diese von der Gemeinde [...] abgelehnt wurden verstehen Sie sich…

  • update: gerade kam die antwort auf meine anfrage zur betriebserlaubnis meiner drohne auf den gemeindegrundstücken, die der segelfglugclub nutzt. ich zitiere die verantwortliche: "Leider wird von Seite der Gemeinde [...] die Nutzung von motorenbetriebenen Luftfahrzeugen nicht gewünscht." dann erfolgt noch ein hinweis, dass das gelände bereits an dritte verpachtet ist. ich gehe stark davon aus, dass der pächter der segelflugclub ist. da stellt sich die frage, ob es nicht ausreichend ist, die erlau…

  • @greenhorn89: vielen dank für deine infos. es gibt soviel zu beachten und wenn du denkst du hast alles auf dem schirm, dann kommt nochmal was hinterher jetzt werd ich mir mal die gemeindesatzung zu gemüte führen und notfalls mit dem zuständigen beim ordnungsamt telefonieren und mein vorhaben schildern. parallel dazu ging heut morgen mein antrag zur erteilung einer betriebserlaubnis gemäss ausnahmeverfügung des rp bw vom 31.10.2018 per email raus. bearbeitungszeit lt. deren website 14 tage, wenn …

  • update: ich hab jetzt das schriftliche einverständnis des segeflugclubs unter der bedingung, dass ich vom rp bw eine registriernr. für deren allgemeinverfügung erwerbe. in der email mit deren einverständnis war auch die info, warum die gemeinde ein wort mitzureden hat: der club ist der betreiber des segelfluggeländes und der eigentümer ist... ihr könnt es euch schon denken... die gemeinde. wobei ich denke, dass, wenn ich start/landung von den öffentlichen wegen aus mache, die rings um das geländ…

  • hab gestern abend eine sehr nette email vom segelflugclub erhalten, der den segelflugplatz betreibt. zusgammengefasst in etwa: 1. der club ist prinzipiell offen dafür, mit modellfliegern und drohnenpiloten zu kooperieren. sie haben vor einiger zeit sogar versucht die nutzung des platzes auf modellflug auszuweiten, was aber am veto der betreffenden gemeinde bzw. dem widerstand der anwohner gescheitert ist (wg. befürchteter vermehrter lärmbelästigung durch flugmodelle mit verbrennermotor) 2. der v…

  • @rc-role: danke für den tip, werd ich mir nochmal genau durchlesen. parallel hab ich jetzt mal eine ganz allgemeine anfrage zu meinem anliegen ans rp bw geschickt. bin mal gespannt, was zurück kommt. nachtrag: nach erneutem lesen (und besserem verstehen) der allgemeinverfügung und dem drangehängten antragsformular ist es wohl mit ausfüllen desselben und 50 € verwaltungsgebühr getan. dann wird eine registriernummer für 2 jahre zugeteilt. damit kann ich leben und werde das wohl machen. damit verbu…

  • ich vermute auf sowas wird's auch hier in bw hinauslaufen. ist aber ehrlich gesagt für mich ein bissel frustrierend. da wohnste in schönster landschaft, freie wiesen und felder in fussmarschnähe, wo du mal schnell, wenn's wetter das erlaubt deinem hobby frönen könntest. und dann ist das so geregelt, wo doch die beiden interessen (segelflug vs. drohnenflug) bei entsprechender rücksichtnahme und absprache problemlos parallel ausgelebt werden könnten. aber das geld, dafür jedesmal eine einzelerlaub…

  • das hier hab ich jetzt mal im webauftritt des rp bw gefunden: 2019-02-11-14-00-11-Infos-und-Formulare-zu-Drohnen.png eine allgemeinverfügung (punkt 1) kann ich wohl schon mal vergessen, da freizeitgestaltung. bleibt nur die einzelerlaubnis (punkt 2), wobei ich da noch in erfahrung bringen muss, ob sich einzelerlaubnis auf mich als person bezieht oder auf die drohne, oder pro geplantem aufstieg. dann, ob das zeitlich begrenzt ist und was es kosten würde.

  • die app kenne und nutze ich. der segelflugplatz ist dort eingetragen, mit den üblichen einschränkungen.

  • @skyscope: ich bin relativ neu in der materie und hab schon einige stunden mit suchen/lesen verbracht, aber ganz sicher noch nicht das gesamtbild deshalb auch vielen dank für den tip mit der lfb. ich weiss jetzt, dass für mich das regierungspräsidium stuttgart zuständig ist. werde also mal deren webauftritt gründlich studieren und hier berichten.

  • @skyscope: na dann zitiere ich doch mal aus dem von dir verlinkten pdf gleich auf der ersten seite: "Allgemeinverfügung zur Erteilung von Flugverkehrskontrollfreigaben zur Durchführung von Flügen mit Flugmodellen und unbemannten Luftfahrtsystemen in Kontrollzonen von Flugplätzen nach § 27d Abs. 1 LuftVG an den internationalen Verkehrsflughäfen mit DFS-Flugplatzkontrolle" (fettdruck von mir) ich denke, dass die wiese hier am waldrand, die von april bis oktober wochenends als segelflugplatz genutz…

  • hab gerade mit hr. XXX DSGVO! von der dfs ein sehr nettes telefongespräch gehabt. fazit: auch in flugverbotszonen kommt es immer auf die bedingungen an, ob eine drohne aufsteigen darf oder nicht. die bedingung, die das in diesem konkreten fall ermöglicht sind die eingeschränkten flugbetriebszeiten vor ort. sprich, das flugverbot für drohnen gilt nur während der flugbetriebszeiten. wobei es in meiner verantwortung als pilot der drohne liegt, verlässliche informationen zu erhalten, ob zum zeitpunk…

  • ich wohne am ortsrand und hab ca. 500m von hier einen segelflugplatz. der club, der den flugplatz betreibt hat auf seiner website folgendes statement: "Flugbetrieb [...] findet meist von Anfang April bis Ende Oktober an allen Wochenenden und den meisten Feiertagen statt". Wir fliegen bei gutem Wetter von morgens 9:00 Uhr bis teilweise nach 18:00 Uhr abends." hab bisher erfolglos versucht ausfindig zu machen, ob ich ausserhalb des flugbetriebs dort mit meiner mavic air fliegen darf. eine email di…