Search Results

Search results 1-20 of 92.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

ACHTUNG: In Deutschland muß Deine Drohne per Gesetz mit einem Drohnen-Kennzeichen versehen sein! Diese Plakette muß feuerfest sein und Deinen Namen und Anschrift enthalten. Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier.

  • Ich habe viel herumexperimentiert mit einem Blade 350QX. Der hat fast das gleiche Motherboard wie der Q500- Die beiden nehmen sich nicht viel, was den FC betrifft. Bei den Rahmen blieb ich aber den Größenordnung des Originalkopters (Plus/minus Dauen). Damit kam der FC zurecht. Bei anderen Propellern allerdings, neigte der Kopter in bestimmten Fällen zum Aufschaukeln. Da sieht man dann, dass die Flugsteuerung nicht trivial ist. Gruß HE

  • Du hast bei der Firmware des Q500 leider keine Möglichkeit, Parameter zu verändern. Deshalb würde ich bei den Maßen keine allzu großen Veränderungen machen. Also mal die Armlänge verdoppeln scheint mir ein gewagtes Vorhaben. Ansonsten spricht nichts gegen einen eigenen Rahmen. Aufpassen musst du beim Kompass. Der Chip muss unbedingt die gleiche Ausrichtung, wie beim Original haben und er muss soweit entfernt, wie möglich, von Hochstrom führenden Leitungen (zu den ESC/Motoren), den Motoren selbst…

  • Typhon h

    h-elsner - - Yuneec - Typhoon H

    Post

    Schau dir bitte mal die Werte der Sticks im HW-Monitor an. Manchmal sind die Potis verschmutzt oder nicht richtig kalibriert.Auch die FlightLogs geben darüber Aufschluss, was an den Kopter gesendet wird. Ein weiteres Problem könnte ein nicht richtig (oder gar nicht) kalibrierter Kompasschip sein. Achte auch darauf, dass du freies feld hast. In der Nähe von Häuserwänden und ähnlichen Hindenissen gibt es unter Umständen starke GPS Genausigkeitsprobleme durch Reflexionen (Multipath): de.wikipedia.o…

  • Das war eine sehr gute Idee, die Kamera am Handgimbal zu testen. Leider ist der Fehler jetzt wohl doch auf der Gimbalsteuerung zu suchen. Das kann schwierig werden. Jetzt würde ich mit der Lupe und gutem Licht auf eine Sichtkontrolle setzen. Wo gehen die Leitungen hin, wie sehen die beteiligten Bauelemente aus? Ist etwas sichtbar weggebraten? Natürlich kann man nur in seltenen Fällen defekten Bauteilen das wirklich ansehen, aber manchmal hilft das. Die Auflösung der Bilder hier im Forum ist nich…

  • Ich würde erst mal feststellen, ob die Kamera angesteuert wird. Wie oben schon gesagt, ich habe gut reden. Bei meinem Q5004K (damals sowieso noch ohne Schleifkontakte) mal auf das Signal geschaut. drohnen-forum.de/index.php/Att…dbcadd3a83e1c4d4a4768c27e Hier ist die Pin-Belegung am Q500 Ausgang: drohnen-forum.de/index.php/Att…dbcadd3a83e1c4d4a4768c27e So müsste das also aussehen. Mit einem Multimeter konnte ich nichts vernünftiges messen. Es darf an dem PWM-Pin aber nicht 0V und nicht +5V oder +…

  • Wer sagt denn, dass es an der Kamera liegt? Das wissen wir doch noch gar nicht. Die Gimnalsteuerung gibt es nicht als Ersatzteil. Da ist die Firmware drauf, die wohl immer auf das Gimbal abgestimmt ist. In verschiedenen Foren wird behauptet, dass es nur dann auszuwechseln ist, wenn danach die Werte für die Servos eingestellt werden. Das kann nur der Hersteller. Wemm die Stabilisierung in der Nickachse funktioniert, dann sind auch die Servomotoren und die Winkelsensoren, die für Tilt verantwortli…

  • Ich wollte nur zeigen, was alles passieren kann. Was wirklich in deinem Fall kaputt ist, wissen wir nicht. Es kommen noch viele andere Möglichkeiten in Frage. In 80% der Fälle, hat geholfen, statt der Schleifkontakte das schwarze Kabel zu nehmen. Das scheint bei dir nicht der Fall zu sein. Aber um das wirklich zu verifizieren, sollte man den ganzen Schleifkontakte-Quatsch entfernen und nicht daran herumoperieren. Das schwarze Kabel und die Schleifkontakte sind alternativ. Man kann entweder das E…

  • Aus der ferne ist es immer schwierig, etwas zu sagen, aber ich glaube nicht, dass gleich zwei schwarze Kabel defekt sind. Die Drähte zu den Schleifkontakten hätte ich aber weggelassen. Auf dem Bild sieht man sehr schön eine herausgerissene Leiterbahn. An die Stelle gehört eigentlich ein Kupferfilm. drohnen-forum.de/index.php/Att…dbcadd3a83e1c4d4a4768c27e Gruß HE

  • Die Lötstellen sehen wirklich nicht sehr gut aus, aber das ist ja alles sehr klein. Ich würde die Kabel ablöten und die Lötstellen schön sauber machen, damit kein Kurzschluß entsteht. Das wäre meine erste Herangehensweise. Die Kabel zu den Schleifkontakten brauchst du nicht wirklich, wenn du das externe schwarze Kabel nimmt. Das verzeiht auch mehr. Schleifkontakt oder externes Kabel, beides macht das Gleiche. PWM ist übrigens die Verbindung, um die es uns hier geht. Und gerade diese Verbindung s…

  • Ich gehe mal davon aus, dass irgendwo das Kabel für das PWM Signal unterbrochen ist. Spannungsversorgung funktioniert ja noch. Häufig ist das Kabel an der Leiterplatte rausgerissen. drohnen-forum.de/index.php/Att…dbcadd3a83e1c4d4a4768c27e Ich verstehe nicht genau, was du gemacht hast. Drei goldene Stiche? Sind das die Schleifkontakte? Was ist der Gimbalstecker? Dieser hier? drohnen-forum.de/index.php/Att…dbcadd3a83e1c4d4a4768c27e Ein guter Plan ist, die Schleifkontakte mit dem externen schwarzen…

  • Unerklärlicher Absturz

    h-elsner - - Parrot - Anafi

    Post

    Eine Notabschaltung der Anafi würde man in Flight Logs sehen (Alert_State). Das sind die JSON Dateien auf dem benutzten Device (Android oder iOS). Ansonsten ist es schwer zu sagen, was noch ein Auslöser wäre. Gruß HE

  • realsense module

    h-elsner - - Yuneec - Typhoon H

    Post

    Meine Meinung ist, das braucht man nicht. Mich "stören" soche Automatiken nur. Es hängt natürlich von deinen eigenen Prärerenzen ab. Wenn du z.B. viel Indoor fliegen willst, dann wäre das was. Gruß HE

  • Vielen Dank für die CSV-Daten. Ich denke mal das ist das genaue Abbild aus den JSON-FlightLog. Für mich sieht das dann genauso aus, wie die Logs von der Anafi. Man könnte also das Tool "ShowAnafiLog" auch für den Bebob verwenden. Die JSON Dateien kkönnte man übrigens als ZIP-Datei anhängen. Mit Zippen geht alles. Der Controller hat GPS gehabt, der Bebop aber nicht, den ganzen Flug nicht. Er lässt sich aber problemlos fliegen. Nach 3:49 kommt Low Battery (9%) und nach 3:53 Critical battery (4%) u…

  • Compass-Calibrierung

    h-elsner - - Yuneec - Typhoon H

    Post

    Das sollte eigentlich nicht so sein. Ich habe beim Typhoon H die letzte Kompasskalibrierung vor einem halben Jahr gemacht, aber auch nur zur Sicherheit. Gefordert hat das der Kopter noch nie. Ich vermute, der Kompasschip ist irgendwie gestört oder es liegt ein SW Problem vor. Diagnose: - Mal an die Typhoon H GUI hängen und schauen, was da bei den Sensoren steht. - Den Kopter drehen und schauen ob der Winkel in der Anzeige bei der GUI synchron mitläuft. - Neues Modell anlegen und den Kopter mit d…

  • Kannst du uns die betreffende JSON Datei mal zur Verfügung stellen? In der Auswertung müsste man eigentlich sehen, ob GPS-Fix (der GPS-Empfänger hat genug gültige Daten gesammelt, um eine sichere Standortbestimmung zu machen) da war oder nicht und was sonst so drin ist. Vermutlich gibt es aber keine Koordinaten, wenn er auf den Äquator zeigte (LAT/LON=0). Gruß HE

  • Beim Kopter ist es die Farbe. Als Kamera ist aber wahrscheinlich nur eine CGO2 oder CGO2+ dabei. Die weißen sind halt ältere Modelle. Bei ganz uralten gab es mal Probleme mit schlechten Propellern. Die Älteren haben auch keine Schleifkontakte für die Kamera und keine Y-Kabel für den USB-Adapter (mein schwarzer 4K übrigens auch noch nicht). Gruß HE

  • Fröhlich in die Luft geraten, tippe ich mal drauf, dass der Prozessor vom Gimbal gestorben ist. Die Stromversorgung (Step-Down-Regler) scheint noch zu laufen, denn sonst würde die Kamera nicht ihre 5V bekommen. Alle ESCs gleichzeitig defekt ist auch unwahrscheinlich. Wenn die Encoder fehlen oder defekt sind, macht das Gimbal Pieps-Codes. Ich denke mal, deins sagt gar nichts. Wenn ich den Kopter einschalte, dann kommt auf der Gimbalplatine ein blaues Licht, dann blinkt es blau und der Lüfter in d…

  • Die Kamera/Gimbal ist im Gegensatz zum Kopter schwer zu diagnostizieren und zu reparieren. Meist läuft es auf eine neue Kamera hinaus, was aber nicht gerade als 'kostengünstig' zu bezeichnen ist. Was macht denn deine Kamera so? Sie kann gebunden werden und schickt ein Bild über WiFi, nur die Gimbalmotoren gehen nicht, richtig? Gilt das für alle Motoren oder nur einen einzelnen? Welche LEDs leuchten wie? Gruß HE

  • Bei meinem Q500 ist die Reihenfolge weiß - blau - schwarz - rot. Ich habe noch den alten, der noch kein Y-Kabel hat, sondern man muss den Empfänger abstecken, um Serial-USB-Konverter für die GUI anzuschließen. Gruß HE

  • Es scheint seltene Fälle zu geben, wo eine ST12 mitgeliefert wurde. Keine Ahnung, wie es dazu kommt bzw. welcher Verkäufer dies zusammengestellt hat. Es könnte sein, dass die Verbindungsaufnahme mit der Kamera bei der ST12 länger dauert als mit der ST10+. Könnte! Ich weiß es nicht. Die ST12 sollte auch mindestens Telemetrie aufzeichnen, keine Ahnung ob die im FlightLog-Verzeichnis auch Remote und RemoteGPS hat. Die LiPo Spannung ist in der Telemetrie drin. Die Spannungskurve kann man sich mit ei…