Search Results

Search results 1-20 of 65.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

ACHTUNG: In Deutschland muß Deine Drohne per Gesetz mit einem Drohnen-Kennzeichen versehen sein! Diese Plakette muß feuerfest sein und Deinen Namen und Anschrift enthalten. Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier im Shop. Außerdem benötigst Du eine Drohnen-Versicherung. Hier geht es zu unserem Drohnen-Versicherungsvergleich.

  • Wenn Du Dir einen Gefallen tun willst, nimm den Feelworld und die LifThor-Halterung. Du wirst es nicht bereuen Denke halt nur daran, dass Du mehr als einen Akku brauchst. Die Helligkeit des Feelworlds erkauft man sich mit niedriger Akku-Laufzeit. Ich verwende diese 6600er, die es teilweise recht günstig gibt. Leider habe ich nur noch kein preislich bezahlbares Ladegerät gefunden, das die großen schneller laden kann.

  • Eventuell muss man hier zwischen Modell und unbemanntem Luftfahrtsystem differenzieren. Da nach LuftVG die Bodenstation eindeutig fester Bestandteil eines unbemanntem Luftfahrtsystems ist, sollte ein Eingriff in die Bodenstation an sich eindeutig ein Eingriff in den Luftverkehr darstellen. Ich sehen da kaum Interpretationsspielraum. Bei einem Modell mag das rein juristisch vielleicht anders sein. So wurde mit das von einiger Zeit auf jeden Fall von einem Mitarbeiter LBAs erklärt.

  • Quote from skyscope: “Quote from B69: “nochmal zum Paragraph 315 ” Ist nicht anwendbar. Quote from skyscope: “Hinsichtlich dieser Thematik nur am Rande relevant aber dennoch interessant fand ich, dass mit dem Urteil auch befunden wurde, dass eine Störung des Betriebs einer privaten Drohne grundsätzlich keine strafbare Handlung gemäß § 315 StGB darstellt, wie auch ich bisher annahm ("Gefährdung des Luftverkehrs") ” ” Damit erhebst Du aber das, wie wir beide schon meinten, höchst zweifelhafte Urte…

  • Du bist Dir aber schon darüber im Klaren, was es bedeutet, eine Nutzlast von 3kg in einer Halle in die Luft zu bringen? Ansonsten ist die Größe z.B. der Tarot T6-Klasse da schon die richtige. Bei mir auf der Website (siehe Profil) findest Du z.B. unseren großen Hexa, der schafft etwa 3kg Nutzlast (zusätzlich zum Lipo) Im reinen Indoor-Flug wirst Du auf eine alternative Navigation, z.B. mit Marvel oder Pozyx zurückgreifen müssen. Für den Arducopter als Flight Controller Stack findest Du Infos daz…

  • Quote from GerdSt: “Komisch, mir wäre neu dass Segelflieger Radar an Bord haben oder unsere Kopter neuerdings mit einem entsprechenden ADS-B Sender ausgerüstet wären. Und dann noch über 700m Höhe?... ” Es gibt durchaus Systeme, die mit ADS-B oder (bei Segelflugzeugen eher wahrscheinlichem) FLARM ausgestattet sind. Zwei meiner Kopter z.B. haben das, oder der Cube Orange auf dem einen Carrierboard hat ADB-S. Allerdings glaube ich da auch an eine Räuberpistole, weil Leute, die solche Systeme haben,…

  • Quote from skyscope: “ Tipp: Urteil im Original lesen. Damit steht § 201a Nr. 1 StGB für diese Fälle die Tür offen. ” Auch wenn ich Dir bei vielem, was Du schreibst zustimme, gilt dieses Urteil eines kleinen Amtsgerichts in der Meißener Ecke allerdings selbst unter Juristen als „sehr speziell“. Die Begründung des Urteils ist schon sehr eigen. Es folgt im Grunde der doch recht speziellen Auffassung, dass zur Abwehr des abstrakten Schadens der Einsatz von nichtstaatlicher (Waffen-)gewalt alternati…

  • Was hättest Du denn gerne? Tier, Mensch, Photovoltaik, Trockenstress? Viele Grüße, Stefan

  • ENTERPRISE DUAL SINNVOLL?

    fingadar - - Dji - Mavic 2

    Post

    Quote from GerdSt: “Das Einweisen soltle doch eigentlich kein Problem darstellen, wenn der Kopter direkt über dem Ziel schwebt und seine Höhe z.B. auf unter 10m verringert. ” In der Realität, bei rationeller Suche, völlig unpraktikabel. Bei einer Flughöhe von 40m hast Du einen Bildausschnitt von 15x15m (ganz grob). In diesem Areal kannst (und hast Du) ohne weiteres mehrere Wärmequellen. Dann ist das mit dem Absenken schon sehr umständlich. Ausserdem ist das Ausschnitt, selbst bei 10m Flughöhe je…

  • ENTERPRISE DUAL SINNVOLL?

    fingadar - - Dji - Mavic 2

    Post

    Quote from Copterworld: “Hallo zusammen, ich habe schon einige Mavic 2 Enterprise DUAL verkauft. Es funktioniert, man muss nur wissen was man tut. 1. ja der Sensor ist ser klein, deshalb sollte die Flughöhe zwischen 15 und max 25 Metern liegen, dann erkennt man das Kitz perfekt 3. Alle AdOn Lösungen mit besser auflösenden FLIRs aberbeiten nicht zuverlässig. Entweder ist die Funkübertragung mit 5,8 Ghz nicht ausreichend, oder die Entkoppelung ist unzureichend. ” zu 1.: Bei einer thermal relevante…

  • ENTERPRISE DUAL SINNVOLL?

    fingadar - - Dji - Mavic 2

    Post

    Quote from GerdSt: “Missionen für Mavic 2 Pro/Zoom lassen sich natürlich auch mindestens genausogut mit der Litchi App planen und durchführen und dort hat man dann auch die Kontrolle über die Kamera. ” Wie kann ich denn in Litchi Suchraster automatisch erzeugen lassen?

  • ENTERPRISE DUAL SINNVOLL?

    fingadar - - Dji - Mavic 2

    Post

    Die Reichweite bei einer Mavic Dual sollte kaum ein Problem darstellen. Bei der Dual wird das Bild der Wärmebildkamera mit dem Occulsync digital übertragen. Bei den „Anbaulösungen“ geht die Übertragung meistens analog, unabhängig von der eigentlichen digitalen Realbildübertragung auf separate Monitore. Hier ist die Reichweite eher ein Problem, 200m gehen aber immer. Dafür ist es einfach, mit mehreren Monitoren zu arbeiten, was digital so nicht geht. Allerdings verstößt das, was Du tun möchtest, …

  • ENTERPRISE DUAL SINNVOLL?

    fingadar - - Dji - Mavic 2

    Post

    Wir haben hier im direkten Vergleich im Einsatz: - Mavic Enterprise Dual - Bambikam mit Boson 320er 6,3mm - Flir Vue 336er mit 9mm - Flir Vue ProR 640 19mm Das oben ist auch die Reihenfolge der praktischen Einsetzbarkeit. Die Mavic Dual kommt mit Flughöhen von 10-12m noch mit, die Vue und Boson gehen problemlos im Bereich 25-30m Flughöhe. Die 640er ist noch bei 50m sehr gut einsetzbar, was im Mittelgebirge Flug und Flugplanung sehr erleichtert. Man fliegt damit eben weit ausserhalb der Baumwipfe…

  • DJI Phantom 4 RTK

    fingadar - - Dji - Phantom 4

    Post

    Quote from flexim: “Wenn man als Vermessungsingenieur, der seit Jahren intensiv Photogrammetrie betreibt, den Artikel liest, klappen einem die Fußnägel hoch, die Haare sträuben sich... Soviel geballten Unsinn findet man selten. ” Das habe ich jetzt aber freundlicher ausgedrückt Ich sage nur "alternativ gehen auch Platten aus Hartschaum PVC". Wer mal in der Praxis während eines Mappings Hartschaumplatten als Passpunkte ausgelegt hat, versteht, was ich meine: Hartschaum ist ab 60°sehr gut biegefäh…

  • ENTERPRISE DUAL SINNVOLL?

    fingadar - - Dji - Mavic 2

    Post

    Eine von mir mitbetreute Gruppe ist diese Saison zum ersten Mal mit zwei Mavics nach dem System Bambikam geflogen, mit 320er Bosons. (Einfach nach Bambikam googlen). Die Ergebnisse waren sehr positiv, zumal die Möglichkeit, den Helfern zusätzlich einfach günstige eigene Monitore mit in die Hand zu drücken, sich in der Praxis extrem bewährt hat. Man hat für etwa 4k€ ein System, mit dem man hervorragend in 25-30m Flughöhe zuverlässig arbeiten kann. Nur die Missionsplanung ist noch etwas verbesseru…

  • DJI Phantom 4 RTK

    fingadar - - Dji - Phantom 4

    Post

    Zumal der Werbeartikel fachlich zumindest, vorsichtig ausgedrückt, einige Ungenauigkeiten enthält. Das ist eine Werbepublikation für Produkte von DJI und die damit beschränkten Möglichkeiten. Ausserdem gibt es nicht nur Kopter von DJI. Andere Architekturen sind DJI im Bereich Mapping und Vermessung nach wie vor überlegen, nur vielleicht weniger stylish, schwerer zu erlernen und haben ein schlechteres Marketing. Dafür laufen die einschlägigen Foren über von Berichten über Probleme, weil DJI in de…

  • DJI Phantom 4 Multispectral

    fingadar - - Dji - Phantom 4

    Post

    Hier nutzt Dir SRTM nicht viel, viel zu ungenau: drohnen-forum.de/index.php/Att…04823f16a7d6b985a95829e61 Wir haben hier Höhenunterschiede von bis zu 80m innerhalb einer Befliegung auf 2Ha.

  • DJI Phantom 4 Multispectral

    fingadar - - Dji - Phantom 4

    Post

    Nur, wenn Du vernünftige Terraindaten hast.

  • DJI Phantom 4 Multispectral

    fingadar - - Dji - Phantom 4

    Post

    Das kommt auf den Bereich an. Wir sind dieses Jahr recht viel geflogen, in der Kombination Wärmebild- und Multispektralkamera zur Trockenstressuntersuchung. In unserem Fall im Weinbau, aber das lässt sich auch auf andere landwirtschaftliche Bereiche anwenden. Die Kamera ist aber nur die halbe Miete. Dazu gehört ein gewisser Aufwand an Auswertung. Und für uns z.B. wäre die Phantom nichts, weil wir auf eine Terrainverfolgung angewiesen sind (wir machen das mit einem Lidar-Rangfinder). Viele Grüße,…

  • DJI Phantom 4 Multispectral

    fingadar - - Dji - Phantom 4

    Post

    Eigentlich fast ein Schnäppchen. Eine RedEdge alleine kostet auch nicht viel weniger.

  • Nun, den Aufnahmen nach ist das eine FLIR Vue ProR, montiert an einer P4 Obsidian. Das ist eine passende Leitungsklasse und etwas ganz Anderes als die CGO-ET, Mavic Dual, Bebop oder neuerdings die aufgebohrte Anafi. Ich halte zwar von dieser Art "Anflanschlösung" aus unterschiedlichen Gründen nicht so viel, aber prinzipiell ist das schon dir richtige Kamera für den Zweck. Von daher, mir ausreichend Erfahrung, ist die Aussage nicht verkehrt. Viele Grüße, Stefan