Search Results

Search results 1-20 of 87.

ACHTUNG: Mit der neuen EU Drohnenverordnung muß sich jeder Drohnen-Betreiber beim Luftfahrtbundesamt registrieren und seine Drohne mit der e-ID kennzeichnen! Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier im Shop. Außerdem benötigst Du eine Drohnen-Versicherung. Hier geht es zu unserem Drohnen-Versicherungsvergleich. Informationen zum neuen EU Drohnenführerschein gibt es hier.

  • Quote from B69: “jo, mach mal ... und bis dahin btt, Danke ” Sorry B69, das Thema ist Verbandsmitgliedschaft-Sonderrechte, ist es bei dir verboten dieses Thema anzuschneiden? youtu.be/NZRTVDx9saE?si=oC2cIxn3mw2CRznr

  • Verflixt, was soll ich jetzt dazu sagen? würde es unheimlich gerne wissen, frag Micha von YouTube doch mal. Ich probiere zu lernen, vielleicht klappt es ja mal

  • Quote from Birdie: “Frage: Wie verhalte ich mich vor Flug? Deklariere ich jetzt (auch schriftlich), dass dieser Flug in A3 stattfindet und stecke den Verbandsausweis weg? Habe ich als Verbandsmitglied überhaupt die Wahl in A3 zu fliegen? Oder ist es wie z.B. bei der Gema, wo ein Mitglied dort keine gemafreie Musik mehr komponieren darf (sie ist automatisch gemapflichtig) ” Birdie du darfst auch gewerblich fliegen, brauchst dann einen höheren Versicherungsschutz, schau mal auf Seite 25 bei "model…

  • Quote from Stupor Mundi: “Das ändert an Michas Einschätzung natürlich gar nichts! Ich mag und schätze seine Videos. Sind bei mir aboniert. Wollte nur darauf hinweisen, dass das Forenmitglied Michael67 und dieser Micha ein und dieselbe Person sind. ” Stupor Mundi, ich schätze Micha so wie du, glaube aber nicht, dass Michael67 und Micha die gleiche Parson sind, der hätte doch 10x bessere Beziehungen zum Luftfahrt-Bundesamt, als wie ich. Finde deine Aussage aber höchst interessant.

  • Quote from MajorGriffon: “Ja und nu? Was ändert das Mitgliederprofil an der Einschätzung, das Michas Einschätzung neutral daher kommt? ” [Ebenfalls E.2 entfernt], ich probiere mal die Regeln des DMFV anzuhängen, du darfst nicht nachts fliegen und keine Kohle mit deinem Hobby machen, es geht nur ums Fliegen als Hobbypilot, was ich nun mal einfach nur bin, wie geschätzt 95% der Drohnenflieger, die Gesetze einhalten wollen und einfach nur ihrem Hobby frönen.

  • Quote from Stupor Mundi: “@Rolf Skoda schau dir mal das Mitgliederprofil von @Michael67 an! ” Sorry, was willst du damit aussagen, schau mir nur seine Beiträge an und die sind voll professionell finde ich. Micha greift Themen auf, die oft kritisch sind, E.2-relevantes entfernt, mehr kann ich dazu nicht sagen.

  • Quote from Michael67: “Der MFSD ist scheinbar auf meinen Beitrag hier aufmerksam geworden und liest nun mit, was ich sehr gut finde. Da auch das LBA auf meine Frage nicht geantwortet hat, würde mich nicht wundern, dass LBA und MFSD deswegen in Kontakt stehen. ” Hallo Michael, kann ich nicht ganz nachvollziehen, mir hat das Luftfahrt-Bundesamt gleich am nächsten morgen geantwortet, bezüglich Geofancing. Die Antwort stimmt auch völlig damit überein, wie es vor 2 Tagen öffentlich publiziert wurde, …

  • Quote from H.Hirsch: “damit müssen wir uns abfinden oder eine <250gr Drohne weit drausen nutzen die man nicht so leicht sieht und die nicht schreit "hier bin ich" ” Cool, habe noch ne kleiner 500 g Drohne, wenn ich meine Mavic Air blau anstreiche geht das auch? War ein Spaß, schon bescheuert, was sie sich da denken, alle Fahrwasser sind betonnt, wo liegt das Problem?

  • Quote from Jens Wildner: “" - der Überflug zügig erfolgt, d.h., ohne jegliches Verweilen über dem betreffenden Verkehrsweg ” Jens, ich will ja nicht von Ufer zu Ufer fliegen, sind ja oft mehrere km, also nicht auf Sichtweite, will nur in der Nähe von unserem Boot filmen und nichts überqueren, in einer Bucht würde es vielleicht funktionieren, aber nicht auf dem freien Meer, wenn wir baden gehen. Ich probiere noch mal die Gewässerkarte anzuhängen, was Bundeswasserstrassen sind. bmdv.bund.de/Shared…

  • Quote from trolldji: “(4) Seewasserstraßen sind die Flächen zwischen der Küstenlinie bei mittlerem Hochwasser oder der seewärtigen Begrenzung der Binnenwasserstraßen und der seewärtigen Begrenzung des Küstenmeeres. ” Was ich eigenartig finde, in Hamburg darf ich mit Sondergenehmigung auf der Elbe rumfliegen, warum darf ich das nicht auch an der Nord- oder Ostsee, da müsste man doch auch eine Sondergenehmigung bekommen. Natürlich nicht über Naturschutzgebieten, die Regel mit den 100 m Abstand ken…

  • Kann es sein, dass du den Atti-Mode eingestellt hast, dann hat deine Drohne vielleicht keinen GPS-Empfang und fliegt nur nach den Sensoren unter der Drohne, die brauchen Licht, um den Boden zu analysieren.

  • Ich wünsche euch immer volle Akkus zum Abheben

  • Quote from Copterfan 12: “Nein musser nicht, er kann auch nach den EU Regeln fliegen. Wenn er zB. nachts fliegen will. ” Ja, alles ok, stimmt, nachts darf man nach Verbandsregeln nicht mehr fliegen. Brauchst aber grüne Blinklichter, die von DJI zugelassen sind, einen Tod muss man halt sterben.

  • Quote from Copterfan 12: “Du hast nicht verstanden. beliebt oder unbeliebt hat nichts mit der Verbandsmitgliedschaft zu tun! ” Ich weiß, ich bin etwas doof, dafür kann ich aber nix. Wenn du in einem Verband bist gibt es Verbandsregeln, an die muss sich jedes Mitglied halten. Es stimmt, dass Verbände etwas mehr Freiheiten genießen, hängt mit der Unfallstatistik zusammen. Verbandsmitglieder verursachen weniger Unfälle, da sie gut geschult oder viel Erfahrung haben. Was hast du dagegen? hast du was…

  • Quote from Copterfan 12: “Verbandspiloten müssen nicht auf dem Vereinsplatz fliegen. Auf der grünen Wiese sind sie genau so (un)beliebt wie ohne Verband. ” Sorry, da habe ich ganz, ganz andere Erfahrungen gemacht, auf der grünen Wiese, sowohl auch in der Innenstadt waren die Passanten immer daran interessiert, was ich da gerade treibe, lass bitte mal dieses Negativimage, darf auch über die Grundstücke meiner Nachbarn fliegen, die winken mir dann noch freundlich zu.

  • Quote from Michael67: “Und wenn der MFSD sagt, nach 6.2 7 darf eine DJI Drohne nicht unter Verbandsregeln abheben, dann ist es halt so. ” Michael, es ist dir ja wohl klar, dass wir als Drohnenflieger nicht gerade beliebt sind in einem Modellflugverband, wir kaufen uns einfach so eine DJI-Drohne und wollen dann auf deren Modellflugplatz fliegen, da kotzen die ab, weil die 10 x tiefer in der Materie sind, als wie wir. Natürlich musst du dich an die Verbandsregeln halten, sonst erlischt dein Versic…

  • Michael, ich glaube, dass du da etwas falsch interpretierst mit den MFSD-Regeln, es gibt auch Fesselflugmodelle, die sind auch im MFSD erlaubt. Es geht nur darum, dass du dein Modell selbständig steuern kannst und gegebenenfalls den Flug abbrichst, wenn Gefahr in Verzug ist.

  • Das ist die Antwort vom Luftfahrt-Bundesamt, welche ich am 29.12.2023 bezüglich Geo-fencing erhalten habe. zu 2.: Geo-fencing Systeme sind in der offenen Kategorie und nach Verbandsregeln nicht vorgeschrieben. Das Einhalten der Grenzen zu Flugverbotszonen und anderen geografischen Gebieten müssen Sie selbst realisieren. UAS der Klassen C1, C2 und C3 sind lediglich mit einem Geo-Awareness-System auszustatten, welches auf das Einfliegen in geografische Gebiete hinweist, jedoch nicht automatisch ab…

  • Quote from Michael67: “Ich hab keinen besseren Draht. Ich bin ganz normaler Drohnen Steuerer mit etwas Gewerbe dahinter. Wenn Du die Fragen selber stellst, bekommst Du keine andere Antwort. ” Michael, ich muss dir leider widersprechen, habe gleich am nächsten Tag eine ausführliche Antwort vom Luftfahrt-Bundesamt bekommen, in diesem Forum ist es aber verboten dies zu veröffentlichen. Nur soviel, mach dir keine Sorgen, du bist eigenverantwortlich und musst selber überprüfen, wo du fliegen darfst, …

  • Quote from Michael67: “Wenn Du die Fragen selber stellst, bekommst Du keine andere Antwort. ” Sehr geehrte Damen und Herren vom LBA, ich habe jetzt mehrfach probiert in zwei anerkannten Foren im Internet Antwort auf meine Fragen zu bekommen. EOS, stimmt, ehrlich gesagt bin ich in den Foren, um eine Antwort auf meine Fragen zu bekommen, mir ist es völlig egal, ob jemand als Profi Geld damit verdienen muss, oder jemand aus Spaß fliegt. 1. Wenn es laut "dipul" (APP vom LBA) eine Flugverbotszone für…