Search Results

Search results 1-20 of 766.

ACHTUNG: Mit der neuen EU Drohnenverordnung muß sich jeder Drohnen-Betreiber beim Luftfahrtbundesamt registrieren und seine Drohne mit der e-ID kennzeichnen! Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier im Shop. Außerdem benötigst Du eine Drohnen-Versicherung. Hier geht es zu unserem Drohnen-Versicherungsvergleich. Informationen zum neuen EU Drohnenführerschein gibt es hier.

  • Da ist was nicht ganz korrekt. Dein UART4 hat MSP und serial_rx gleichzeitig eingeschaltet. Das funktioniert so nicht. Deine Airunit (Video-OSD) ist an einem UART und der Empfänger an einem anderen UART, beide Schalter gleichzeitig am gleichen Port sollten nicht aktiv sein.

  • Quote from Otigre100: “Also das mit dem OSD klappt noch nicht also habe ich noch nicht eingerichtet. Am Anfang kommt DJI air unit in low battery ” In "low power mode" müsste das sein, oder so ähnlich. Da liegt dein Problem. Wenn das OSD nicht funktioniert, dann stimmt die Verbindung zwischen FC und O3 wohl auch noch nicht. Und dann wird deine O3 auch die ganze Zeit im low power mode bleiben, das erklärt auch die schlechte Verbindung + Bild. Folge mal dieser Anleitung, die du das OSD ans Laufen b…

  • Reichweite ATOM SE

    Schwurbelmeister - - Potensic Drohnen

    Post

    Quote from zante: “Was gibt es da für "äußere Faktoren" noch ” Funknetzwerke in deiner Umgebung, insbesondere eingeschaltetes WiFi + Bluetooth an deinem Smartphone und auch Router in der Nähe. Gleiches auch, was die Drohne angeht. Du sagtest, du fliegst gerne über Yachten. Diese haben oft sehr viel Funk-Geraffel an Bord, was meist auch deutlich stärker strahlt als die Systeme an Land. Wenn du jetzt über mehrere Yachten fliegst, besteht die Möglichkeit, dass auch deren Funksysteme deine Drohne st…

  • Hast du Anzeigen im Bild, also das vollständige OSD mit z.B. Akku, Warnungen usw, wie du es in Betaflight eingestellt hast? Wenn ja, dann funktioniert die Verbindung. Mal eine andere Frage: Wird der Empfang der Goggles denn auf maximaler Stärke angezeigt oder zeigt die Empfangsanzeige ein schwaches Signal an? Und weiterhin, ist denn dein Bild immer "schlecht" (also auch 5m neben dir) oder nur, wenn du weiter weg fliegst? Hast du mal eine DVR-Aufnahme eines Fluges für uns? Von der SD-Karte auf de…

  • Quote from ElDooderino: “Das ist komisch. Mit der Avata/O3 Air Unit hatte ich da nie probleme. ” Ja, das mag auch daran liegen, dass die O3 (Avata vielleicht) nicht die 25mW einhält, die in CE gefordert sind. Bei meinem Messungen waren es eher um die 100-120mW im CE-Mode. Deshalb haben viele Leute die Meinung, die O3 wäre besser als die Vista - es liegt aber nur an der höheren Sendeleistung.

  • 300m sind im legalen Modus mit 25mW absolut in Ordnung. "Paar Bäume dazwischen" killen dir bei jeder Sendeleistung die Reichweite, 5.8Ghz geht einfach nicht durch Objekte durch. Wenn du den Copter hinter Objekten nicht mehr sehen kannst, ist das Signal auch meist weg. Und ja, wenn du nicht in der EU fliegst und FCC nutzen möchtest, musst du natürlich auch auf der Vista ein File einspielen. Und vor Allem musst du in der Goggle selber die Vista erst in der Sendeleistung hochdrehen, das macht die n…

  • Quote from YourMum: “Ich bin letztens an der Elbe, halb nach Glückstadt, im ED-R 3 gewesen. Das sah nicht so aus, als ob ich da haette fliegen duerfen. ” Quote from Jens Wildner: “Wo stand das so? ” Nirgends. Siehe Verordnung, man muss bitte auch die Ausnahmen lesen Quote from Schwurbelmeister: “Allerdings gibt es doch eine riesige Ausnahmeliste, unter Anderem doch auch Punkt d) UAV, >2NM um das Stadion, bei Einhaltung des 21h und <120m AGL. Damit darfst du doch außerhalb 2NM um das Stadion ohne…

  • Quote from dancingdwarf: “Der Beitrag behauptet, das Gerät könne Drohnen kontrolliert zur Landung bringen. Diese Option findet sich bei @Schwurbelmeister nicht - womöglich, weil der Beitrag Unsinn ist ” Danke für die Behauptung. Hast du meinen Beitrag überhaupt gelesen? Quote from Schwurbelmeister: “Jammen die controllink und gnss(gps), dann leitet er eine sofortige Landung ein. ” Aber darum gehts hier im Thread auch eigentlich nicht.

  • Quote from Birdie: “Plakette und e-ID an reiner Indoor Drohne? Stimmt das? ” Mir hat das Thema keine Ruhe gelassen und ich hatte mal beim LBA (als zuständige Behörde) direkt nachgefragt, was deren Einstellung zur e-ID-Pflicht an Indoor-UAS ist. Antwort: Nein, natürlich nicht. Indoor gibt es keine Pflicht zur Betreiberregistrierung, keine Kennzeichnungspflicht, also muss man auch keine e-ID anbringen. Der Polizist hat damit, wie erwartet, Quatsch erzählt. (Hatte die Frage auch erweitert um die An…

  • Quote from willi62: “Und was richten die dann an? "Unter Kontrolle bringen" oder eher unkontrolliert abschmieren (was ja überm vollen Stadion auch nicht so toll wäre.) ” Deren Ziel ist ja zu 90% eine Kameradrohne. Die können meistens auswählen, welche der eingestellten Frequenzen gejammt werden soll (die LEDs an der Richtantenne zeigen die aktiven Kanäle an). Damit können die auch auswählen, was geschieht. Jammen die nur den control-link, geht der Copter in signal loss und fliegt zum Startpunkt …

  • Nein. Ausschließlich die FPV Remote Controller funktionieren.

  • öhm, das sollte eigentlich mittlerweile in Betaflight funktionieren. Hast du du zufällig noch 4.2 geflasht gehabt? Ich meine, ab 4.3 war das kein Problem mehr, früher musste man aber noch im ESC selber umschalten. Falls das so ist, solltest du dringend auf Betaflight 4.5 wechseln (wie schon weiter oben erwähnt)!

  • Du hast keinen analogen Video-VTX, also brauchst du auch keine Tabelle. Theoretisch kann man die Funktion auch beim Flashen von Betaflight komplett abschalten. Geh in die Presets, such dir das O3-Preset raus und aktiviere es (im Preset natürlich korrekten UART port auswählen). Das war es schon, was die O3 betrifft.

  • Quote from olaf Hanes: “so habe Airmode ausgeschaltet und der Copter zeigt das mir gewohnte Verhalten ” Du magst zwar das "gewohnte Verhalten" noch von Früher™ zu kennen, allerdings ist das Abschalten vom Airmode nicht mehr zeitgemäß. Der Airmode ist ja kein nerviger Modus, der nur dafür sorgt, dass dein Copter auf dem Boden herumhüpft. Ganz im Gegenteil, der Airmode ist essenziell wichtig für heutige hochperformante und dynamische Flüge. Das Problem ist nämlich, dass deine Motoren ohne Airmode …

  • Quote from ausnahmezustand: “Motoren sind bei mir die Hypertrain 2207 Vanover installiert, wenn ich das recht sehe sind das 12 Magnete in Betaflight sit aber 14 eingestellt). das wäre also auch noch ein prüfenswerter Punkt? ” In der Größe hat man eigentlich so gut wie immer 14 und das ist auch die Standardeinstellung von Betaflight. Kannst ja nachzählen, wenn du willst, dann zähl aber bitte auch die Magneten am Außenläufer und nicht die Wicklungen innen Ich bin mir sehr sicher, dass der Motor 14…

  • Ich gehe mal davon aus, dass du den V3 FC mit dem BMI270-Gyro hast (Loop-Frequenz im Log hats verraten). Hast du DSHOT300 oder DHSHOT600 eingestellt? Mit dem BMI270 soll man nur DSHOT300 nutzen, mit 600 gab es irgendwelche Probleme. Kann sein, dass da deine bad frames im Log herkommen. Ansonsten die üblichen Fragen. - Ist der FC korrekt befestigt, also mit den Gummipuffern, aber trotzdem fest genug, dass du den nicht hin- und herwackeln kannst? - Es schlagen auch keine Kabel lose gegen den FC, w…

  • Nennt sich Airmode und ist normales Verhalten. Vor dem Berühren des Bodens disarmen. Und jetzt zum Nachsprechen: NIEMALS IN DER WOHNUNG TESTEN. Das ist Lebensgefährlich und du kannst in einer Viertelsekunde deinen halben Hausstand zerstören. Ich habe schon Fotos gesehen, wo der Copter durch die Trackenbaudecke durch ist und die Dämmung zerhäckselt hat.

  • Ich kann dir nicht sagen, was die für Leistungsreserven haben sollte, habe keinen Whoop in der Größe. Ich kann dir nur sagen, dass übliche nicht-whoop-Gewichte mit 1404 Motoren bei ca. maximal 180g ohne Akku sein sollte und mit Akku dann genau 250g oder weniger. Und die sind dann schon schwer. Mit GoPro wird das Ding auf jeden Fall wie ein Backstein fliegen. Beworben wird dein Whoop ja auch mit 250g.

  • Bei Props ist das recht einfach, die Beschriftung zeigt immer nach oben, dann sitzen sie zumindest schon mal richtig rum. Also bei dir jetzt muss die zu den Motoren hin zeigen. Das ist auf jeden Fall bei deinem ersten Bild falsch herum. Und dann muss mindestens ein zweiter Prop noch falsch herum sein. drohnen-forum.de/index.php/Att…b77e71aebca2d689ea65964c6 284g sind am absolut oberen Ende für 2.5", trotzdem sollte die noch locker abheben können.

  • Auch noch ein Tipp von mir: Falls dein XT60-Stecker da einfach nur im Loch vom Frame lose drinhängt und die beiden Kontakte vom XT60 nur mit normalem Schrumpfschlauch isoliert sind, dann achte bitte in Zukunft darauf, regelmäßig die Schrumpfschläuche auf Beschädigungen durch Reibung/Vibrationen zu kontrollieren. Insbesondere wenn es Schrumpfschläuche ohne innenseitigem Kleber sind, die rutschen recht schnell wieder runter. Denn deine Kontakte sind beide exakt auf der Höhe vom Carbonframe und Car…