Landeplatz

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    ACHTUNG: In Deutschland muß Deine Drohne per Gesetz mit einem Drohnen-Kennzeichen versehen sein! Diese Plakette muß feuerfest sein und Deinen Namen und Anschrift enthalten. Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier.

    • Herzlichen Dank für den Tipp.
      Diesen Pad werden ich mir zulegen!
      Herzliche Grüsse
      Daniel

      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      "Keep the blue Side up!" ...
    • 80cm finde ich etwas knäpplich. Ich hatte mit 60cm angefangen und mir recht schnell ein 110cm-Teil geholt. Das finde ich ziemlich optimal. Allerdings leider ohne diesen schönen H-Aufdruck. Meins ist nur ein einfacher Fotoreflektor für 8,99€ (oder so ähnlich) von eBay.

      PS: war etwas teurer. Die 8,99€ waren für die 60cm.
      PPS: 110cm gibts auch mit "H": Link zum eBay-Produkt - leider nur direkt aus China.
      Mein Hangar:
      DJI Mavic Pro mit iPhone 6s, Parrot Disco, DJI F450 FlameWheel mit Naza-M V2 und FrSky Taranis, diverses "Kleinvieh" mit vier Propellern

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Diet ()

    • biber schrieb:

      ...wichtig ist doch die Funktion und nicht unbedingt das Aussehen, Fußmatte von Aldi und fertig ist der Aiport :D
      Naja - so ein bißchen spielt die Optik auch eine Rolle, finde ich.
      außerdem sind die Dinger durch das Zusammenfalten recht geschickt zu transportieren.

      Meiner ist nur komplett schwarz, aber das reicht für meine Zwecke aus. Bei Bedarf kann man auch Silber/Gold noch drüberziehen. Aber wenn sich die Mavic beim RTH drin spiegelt, kriegt sie vielleicht einen Schreck und haut ab :D
      Mein Hangar:
      DJI Mavic Pro mit iPhone 6s, Parrot Disco, DJI F450 FlameWheel mit Naza-M V2 und FrSky Taranis, diverses "Kleinvieh" mit vier Propellern
    • Na gut, es kommt darauf an wo man fliegt. Dort wo ich meistens in der Botanik starte ist keine Sau, die meinen Teppich mit Ahh und Ohh bewundert :D . Hauptsache die Propeller blasen mir bei Starten keinen Staub oder Tropfen auf die Linse. Etwas Kontrast zur Umgebung ist allerdings ganz gut, wegen der Bodenkamera.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von biber ()

    • biber schrieb:

      Hauptsache die Propeller blasen mir bei Starten keinen Staub oder Tropfen auf die Linse. Etwas Kontrast zur Umgebung ist allerdings ganz gut, wegen der Bodenkamera.
      Genau das. Daher 110cm, da ist dann genügend Boden abgedeckt. Und Du kannst auch im (nicht allzu hohen) Gras problemlos starten.
      Der schwarze Kreis war bisher immer kontrastreich genug. Vielleicht bastle ich mir mal ne Schablone und lackiere ein "H" drauf ;)
      Mein Hangar:
      DJI Mavic Pro mit iPhone 6s, Parrot Disco, DJI F450 FlameWheel mit Naza-M V2 und FrSky Taranis, diverses "Kleinvieh" mit vier Propellern
    • Diet schrieb:

      biber schrieb:

      ...wichtig ist doch die Funktion und nicht unbedingt das Aussehen, Fußmatte von Aldi und fertig ist der Aiport :D
      Naja - so ein bißchen spielt die Optik auch eine Rolle, finde ich...
      Finde ich auch. Zudem wird die Fussmatte, so eine habe ich jahrelang benutzt, langsam etwas Langweilig
      Herzliche Grüsse
      Daniel

      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      "Keep the blue Side up!" ...