Erfahrung mit Gearbest.com [Sammelthread]

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    ACHTUNG: In Deutschland muß Deine Drohne per Gesetz mit einem Drohnen-Kennzeichen versehen sein! Diese Plakette muß feuerfest sein und Deinen Namen und Anschrift enthalten. Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier.

    • sehr gute erfahrungen! solltest du probleme mit gearbest haben, dann kann ich das hier direkt in china für dich klären. die jungs von gearbest sitzen in shenzhen.
    • Hallo Zusammen,

      kurzes Update...
      Ich habe ein weiteres Modell bei Gearbest.com bestellt und erhalten.
      Diesmal den Cheerson CX 20. Da der Preis bei 200 Euro und durch Zubehör sogar 240 Euro lag, bin ich eigentlich davon ausgegangen das ich Zoll zahlen muss.
      Hatte mich deshalb auch auf eine längere Lieferzeit eingestellt.
      War umso mehr überrascht als nach 7 Tagen der DPD -Bote an der Tür klingelte.
      Alles bestens...Kein Versand und keine Zollgebühr.
      Bin sehr zufrieden.

      LG,Frank
    • Aber wenn der Zoll zuschlägt und du auch noch teuren Expressversand gewählt hast, kann es teuer werden.

      zB die 23,00€ DHL Express werden mit verzollt, klingt seltsam, ist aber so.......

      Dann stellt dir DHL noch 10,00€ Gebühr in Rechnung für Vorkasse des Zolls und Bearbeitung.

      So hatte ich mal für eine 139,00€ Lieferung 40,00 nach zu zahlen. Das war dann mal richtig in die Hose gegangen.

      Freeshipping kann 14 Tage oder auch 3 Monate bedeuten. (bei HK erlebt)

      Ist Roulette.
    • Kommt sicher immer drauf an von welchem Händler und wie der Versand ist. Bei Gearbest ist der Normalversand ca. 7 tage und je nach Produkt "Free"
      Im Moment kann ich zumindest nix negatives berichten.
      Ich habe gehört das Gearbest eine Filiale in UK und Italien plant. Dann sollte es noch besser werden.
    • Hallo zusammen,
      ich kann Gearbest auch nicht empfehlen und möchte Euch hier meine schlechte Erfahrung mitteilen.

      Ich habe mir bei Gearbest für 203$ einen Quadrocopter der Marke Flying 3d X8 im EU Warenlager gekauft, geliefert wurde recht schnell.
      Doch beim Auspacken dann die Überraschung, der Copter wurde im original Karton mit dünnen braunen Packpapier umwickelt geliefert.
      Der Copter war halb geöffnet, ein etwa 5 Millimeter großer Spalt zwischen dem schwarzen Boden und dem weißen Oberen Gehäuse.
      Man konnte durch diesen Spalt schon 2 abgebrochen Plastikhalter für die Schrauben sehen, ebenso war die Akkuhalterung gebrochen und der Akku flog lose im Gehäuse umher.

      Ich habe am selben Tag Gearbest über das Supportformular die Schäden ausführlich geschildert und Bilder mit geschickt.
      Nun teilt mri Gearbest mit das es KEIN Garantiefall wäre, den gäbe es nur bei einem Totalschaden (death on arival), großzügig wie sie aber sind würde man mir 30$ auf der Webseite für zukünftige Einkäufe gutschreiben.
      Ich hatte extra mehr bezahlt, für die Zusatzversicherung...die aber nur ein Witz ist und dazu dient das Gearbest noch ein paar $ extra bekommt.

      Auf meinen Einwand das ich für 30$ gerade mal ein neues oberes Gehäuse bekomme, bot man mir 40$ an.

      Heute hab ich dann das Gehäuse mal geöffnet und nachgeschaut ob innen noch mehr defekt ist.
      Es sind insgesamt 5 Halterungen für die Schrauben abgebrochen !
      Die ganze Elektronik sowie die 4 Motoren befinden sich ebenfalls in diesem Gehäuse.

      Zu Deutsch: Gearbest meint das wäre kein Garantiefall...bietet aber netterweise 40$ an.
      Davon kaufe ich dann ein neues Gehäuse, wenn ich sie finde eine neue Akkuhalterung und darf dann die komplette Elektronik sowie die Motoren wechseln !

      Das ganze ist ein Totalschaden, sollte ich so Blöd sein damit zu fliegen, fällt mir wohl die Bodenplatte ab und der schwere Akku fliegt munter durch das Gehäuse.
      Aber Gearbest meint ja, das ist kein Garantiefall !

      Anbei ein paar Bilder:
      Display Spoiler

      Nach dem Auspacken, das offene Gehäuse:


      So sieht es innen aus, insgesamt 5 Halterungen abgebrochen:


      Hier sieht man auch die Elektronik die ich selber in das neue Gehäuse wechseln soll:



      Ich kann in diesem Fall, insbesondere die Art der Garantieabwicklung, keinem empfehlen bei Gearbest einzukaufen !
      Auch ein Gespräch über das Supportformular sollte man sich sparen und direkt bei Paypal einen Fall eröffnen.

      Die werben mit 180 Tage kostenloser Reparatur und reden sich dann so raus... :cursing:
    • Finger weg!!
      Gearbest kann überhaupt NICHT empfohlen werden. Die Preise klingen zwar auf den ersten Blick super, aber es werden teilweise hohe Zölle/Gebühren
      von bis zu 60% fällig! Wenn man diese nicht zahlt, gehen die Waren ins Nirwana zurück, und man ist sein Geld los!
      GearBest interessiert dies weder, noch weisen sie explizit beim Bestellvorgang darauf hin. Wenn ich nun plötzlich 65 Euro mehr bezahl en
      soll, könnte ich das Gerät auch gleich in Deutschland ordern.
      Nachdem ich schon blöde Antworten scheinbar von bezahlten Gearbest'lern
      bekam: ich kann noch den Dreisatz. Wenn ich auf 110,89 Euro ca. 65 Euro Zoll bezahlen soll, sind dies 58,5%. Oder?
    • Um das los zu werden, meldest dich hier an ?

      Das ist doch bekannt und man kann sich vorher informieren.

      Die Einfuhrzölle kann man nachlesen.

      Der Versender macht drauf aufmerksam, das Zölle fällig werden.

      Die Meisten hoffen nur immer, das es sie nicht erwischt und wenn doch wird gejammert.

      Wenn du zu schnell fährst weißt du das, geht 1000x gut und wenn du geblitzt wirst mußt du zahlen.
      Wenn der Zoll dein Päckchen rausfischt...Pech gehabt.

      Mal abgesehen, das ich bei solch Anbietern nie bestelle, aber das ist doch nicht Schuld des Anbieters sondern unsere Gier, Geiz ist geil.

      Ebenso ist eine Reklamation immer erfreulich. Da hilft mir meist Paypal. Aber nicht bei Verzollung !!!

      Entweder HK oder RCMAster mit EU / D Lager wählen, etwas teurer, aber billiger als Zoll und schneller.
      Und immer aufpassen, viele behaupten aus EU zu liefern, manche nennen sich auch fälschlich "DXEU" und das Zeug kommt aus China.

      Wo deine 65,00 herkommen ist zu ermitteln. Ich hatte bei Warenwert 139,00 so 40E nach zu zahlen.
      Davon waren 10€ alleine für DHL, das berechnen die für Zollabwicklung und Vorlage der Kosten.
      Fragt dich keiner ob du das willst, man könnte Zoll auch selbst abwickeln.
      Das Gemeine ist, das man die 23€ DHL Expressfracht (Dienstleistung) als Ware mit verzollen muss.

      Aber, das Risiko ist bekannt und wer zockt kann auch verlieren.
    • Wer es genau wissen will, wie sich Zollbetrag und EU Einfuhrumsatzsteuern errechnen, kann sich HIER aus erster Hand informieren.
      Infos zum Import über Gearbest & Co. gibt es HIER recht ausführlich zum Nachlesen.

      Habe schon mehrfach Waren direkt aus China importiert. Wenn man auf DHL Express verzichtet und statt dessen etwas Geduld mitbringt und z.B. EMS, China Post, o. Hongkong Post nutzt und keine Scheu vor einer Selbstverzollung hat (geht online, bedarf aber "etwas" Recherche!), dann sind die Konditionen günstig.

      ABER das würde ich nicht für hochpreisige Artikel, die ggf. ein Garantie-, Gewährleistungs- o. Reparaturfall werden könnten, empfehlen. Dann doch lieber direkt beim Hersteller bestellen, oder hierzulande kaufen. Soweit meine Meinung dazu.

      Gruß,
      Thomas