Neue Firmware für NAZA - M ; NAZA v2 Version 4.06

    • Dji Naza-M

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    ACHTUNG: In Deutschland muß Deine Drohne per Gesetz mit einem Drohnen-Kennzeichen versehen sein! Diese Plakette muß feuerfest sein und Deinen Namen und Anschrift enthalten. Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier.

    • Neue Firmware für NAZA - M ; NAZA v2 Version 4.06

      DJI hat eben die Firmware 4.06 für die NAZA - M veröffentlicht.
      Diese behebt unter anderem den Fehler mit dem error[80] .

      download.dji-innovations.com/d…n/NM_release_notes_en.pdf
    • Stimmt. Und sie funktioniert auch noch !
      Wenn jetzt noch die iPad App aktualisiert werden würde (Zenmuse Settings)
      wäre das wie Weihnachten ! :thumbsup:
    • Habe ich noch vor !
      Wollte allerdings den Dji-Europe-Support anschreiben, der hatte am Telefon einen recht kompetenten Eindruck gemacht und war auch bemüht. Obwohl ich am Sprachcomputer einen
      Deutschen Support gewählt habe, war er dann doch Englisch ! War aber kein Problem. Er war gut verständlich !
    • Ich habe heute meine Naza V1 upgedatet. Ich bekam nach dem Transfer dann aber die Meldung, dass ein Fehler aufgetreten ist und der Akku neu verbunden werden sollte. Die Assistent Software V2.40 zeigte im Anschluss dann aber die aktualisierte Version 4.06 an. Vorsichtshalber habe ich das Update nochmals installiert und wieder kam die Fehlermeldung.
      Ist Euch darüber etwas bekannt oder kennt jemand dieses Problem?
    • Der Fehler tritt auch nur unmittelbar nach Ende des Updates auf. Nach einem anschließenden Power Off/On scheint sich laut Software alles normal zu verhalten. Ich bin jetzt verunsichert, ob die Firmware korrekt installiert ist oder nicht.

      @Knarfboy: bezieht sich Deine Vorgehensweise vor oder nach dem Update?
    • Beim Update auf 4.06 werden einige Konfigurationsdaten unbrauchbar, dann kommt am Ende eine Fehlermeldung. Nach einem Neustart der Naza wird die Konfiguration autom. wiederhergestellt bzw. auf Default Werde gesetzt.
      Aber es ist sinnvoll dann alles neu zu kalibrieren und alle Einstellungen zu überprüfen.
    • Ein freundliches Hallo in die Runde,

      bin neu hier und hoffe, dass ich hier richtig bin.
      Ich habe mir die DJI Firmware 4.06 für Naza M V2 vor einigen Tagen aufgespielt. Da ich immer erstmal abwarte, ob es irgendwelche Probleme gibt. Bei Version 4.06 sah ja alles gut aus. Das oben beschriebenen Problem mit der Fehlermeldung hatte ich allerdings auch. Konnte es aber lösen. Mehrmals auf Windows 10 probiert und immer wieder die Fehlermeldung bekommen. Dann habe ich am Windows 7 Rechner probiert und es funktioniert sofort. Keine Ahnung warum. Software 2.40 war ja auf beiden Rechnern und Systemen die gleiche......

      Allerdings gibt es bei mir ein aktuelles Problem, dass ich so bei den vorherigen Versionen nicht kenne und das definitiv erst nach dem Upgrade aufgetreten ist.

      Nach dem Upgrade habe ich einen Testflug gemacht und musste mit Erschrecken feststellen, dass die Telemetriedaten wie Spannung, Kompassanzeige "eingefroren" waren. Kopter sicher gelandet und ausgestellt, Funke auch. Dann wieder eingeschalten. Jetzt funktionierte alles reibungslos.
      In der Naza Software habe ich alle Einstellungen überprüft. Dann Funke an und kopter an den Akku angeschlossen (in den eigenen vier Wänden) und nun erhielt ich überhaupt keine Telemetriedaten mehr. Weder Spannungsanzeige, GPS/ATTI Umschaltanzeige usw. Der Bildschirm zeigte nur die Buchstaben für Distanz, Höhe, Videokanal, Pitch und Roll usw. aber keine Werte dazu. Nach einigem hin und her hatte ich dann zumindest wenige Werte, die allerdings nach ein paar Sekunden wieder eingefroren waren. Das traf auch auf die Anzeige GPS/Atti zu. Die blieb immer auf GPS, obwohl ich an der Funke umgeschalten hatte.

      Daraufhin bin ich gleich raus auf´s Feld. Soweit funktionierte alles wie gewohnt. Alle Anzeige wurden angezeigt. Außer die Kompasswerte, die bekam ich erst zu sehen, als ich die Motoren gestartet und ein wenig Schub gegeben hatte. Die Startprozedur habe ich vier, fünf mal wiederholt. Alles funktioniert auf freiem Feld wie gewohnt, mit Ausnahme der Kompasswerte. Die wurden wie gesagt erst nach dem Start angezeigt.

      Hat jemand ein ähnliches Problem nach dem Firmware Upgrade?

      Würde mich über Hilfe und Infos freuen.
    • Also so lange meine V2 fliegt, hat sie Internetverbot.
      Eigentlich stammt sie aus einem Phantom und so wie ich die Politik von DJI in letzter Zeit einschätze, schreit sie bestimmt nach einem Update plötzlich nach dem Original-GPS oder erkennt die PMU plötzlich nicht mehr.

      Wobei, dann hätte ich auch endlich eine Ausrede das Ding auf einen Chinaböller zu kleben und dann einen echten Naza Flyaway auf YouTube zu stellen. Von den Werbeeinnahmen kann ich mir vielleicht auch einen richtigen Flightcontroller wie APM oder Pixhawk für den Hexa kaufen.
      Einfach so wegschmeissen, so lange sie noch geht, find ich tief im Inneren irgendwie moralisch verwerflich.

      Am sonsten könnte man ja einen Tausch vereinbaren. Aber A) wer wäre so blöd einen Pixhawk gegen eine Naza zu tauschen und B) Ich kann, selbst wenn sich jemand findet, es nicht mit meinem Gewissen vereinbaren jemandem einen Pixhawk abzunehmen um ihm eine Naza anzudrehen... das ist doch gegen die Genfer Konvention...
      Du nicht nehmen Kerze!
    • Don Promillo wrote:

      Also so lange meine V2 fliegt, hat sie Internetverbot.
      Eigentlich stammt sie aus einem Phantom und so wie ich die Politik von DJI in letzter Zeit einschätze, schreit sie bestimmt nach einem Update plötzlich nach dem Original-GPS oder erkennt die PMU plötzlich nicht mehr.

      Wobei, dann hätte ich auch endlich eine Ausrede das Ding auf einen Chinaböller zu kleben und dann einen echten Naza Flyaway auf YouTube zu stellen. Von den Werbeeinnahmen kann ich mir vielleicht auch einen richtigen Flightcontroller wie APM oder Pixhawk für den Hexa kaufen.
      Einfach so wegschmeissen, so lange sie noch geht, find ich tief im Inneren irgendwie moralisch verwerflich.

      Am sonsten könnte man ja einen Tausch vereinbaren. Aber A) wer wäre so blöd einen Pixhawk gegen eine Naza zu tauschen und B) Ich kann, selbst wenn sich jemand findet, es nicht mit meinem Gewissen vereinbaren jemandem einen Pixhawk abzunehmen um ihm eine Naza anzudrehen... das ist doch gegen die Genfer Konvention...
      Also, ich könnte dir ein KK Board 2.15 mit LCD Display dafür geben...
      Ich liebe die NAZA, die funktionieren immer.
    • Wäre eine Überlegung wert, aber von den KKs hab ich selber schon zwei über ;)

      Im Cybersale bei HK gab es die Dinger für 7 Euro und ich konnte nicht widerstehen welche auf Vorrat zu kaufen.
      Ich liebe das KK Board. Das kann alles, auch Tricopter und ist superleicht einzustellen.
      Du nicht nehmen Kerze!
    • Hallo zusammen,

      kann mir jemand einen Tipp geben wo ich die letzte aktuelle Firmware fürmein NAZA M V2 herbekomme.
      Habe mir erst vor kurzem einen gebrauchten DJI F450 zugelegt. Möchte gernedie aktuellste Firmware im NAZA haben.
      Wie ich hier im Forum gelesen habe gibt es ja schon seit 2015 die Version4.06.
      Leider kann ich diese nirgendwo im Netz finden. Auf der Homepage von DJIauch nicht. Hier gibt es nur die 4.02 (die bei mir drauf ist).
      Wäre super wenn mir jemand helfen könnte.
    • Hallo,

      leider nicht. Habe es schon dutzendmal probiert....bekomme beim NAZA Assistant als Upgrade "Latest Version" nur die 4.02 angezeigt.
      Gehe ich in der Software auf den Reiter "Upgrade" bekomme ich nur die Current version 4.02 und als Upgrade to....ebenfalls die 4.02 angezeigt.
      Direkt auf der Homepage von DJI sehe ich auch nichts......habe mich auch extra dort registriet....trotzdem nichts.