Blutiger Einsteiger: Wie Firmware updaten Kamera und Gimbal (4k)?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    ACHTUNG: Ab Oktober mußt Du Deine Drohne per Gesetz mit einem Drohnen-Kennzeichen versehen! Diese Plakette muß feuerfest sein und Deinen Namen und Anschrift enthalten. Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier.

    • Blutiger Einsteiger: Wie Firmware updaten Kamera und Gimbal (4k)?

      Hallo zusammen,

      vielleicht mögt Ihr einem absoluten Neuling mit seiner Q500 4k kurz auf die Sprünge helfen?!

      Ich würde gerne die Firmware des Gimbals und der CGO3 updaten, aber das funktioniert nicht so, wie im Online-Video erklärt (Firmware auf die SD-Karte kopieren, Copter einschalten, Kamera blinkt in pink, warten, fertig). Was mache ich da falsch?

      Außerdem finde ich die Funktion nicht, wie ich für Fotos grundsätzlich das RAW-Format und die maximale Auflösung einstellen kann. Ich habe nämlich irgendwo gelesen, Fotos kämen mit 4.6xx Pixeln (lange Kante) daher, aber meine haben im Moment »nur« 3.8xx Pixel und sind alle im JPG-Format.

      Danke schon mal für Eure Tipps!

      Ralle
    • Ich schon wieder ...

      »Now I read the fucking manuals«, aber da steht leider kein Wort über die Vorgehensweise für Kamera- und Gimbal-Updates.

      Im Lieferumfang waren zwei Adapterkabel namens »USB Interface / Programmer Gimbal Adapter Lead« enthalten. Und da die (auch vom Hersteller) beschriebene Vorgehensweise via SD-Karte nicht funktioniert, nehme ich an, man muss wohl dieses Adapterkabel und den Programmer-Stick verwenden.

      Aber wie? Die GUI-Software updated zwar brav den Copter, aber Kamera und Gimbal nicht.

      Ralle
    • Hi,
      Kamera habe ich gestern erfolgreich ein Update gemacht.
      Einfach das update file von der HP des Hersteller laden,müßte bereits ausgepackt sein mit .bin am Ende der Datei.
      Diese .bin Datei auf eine leere Micro SD Karte kopieren und in die Kamera einstecken, anschließen Copter einschalten.
      Die LEDan der Kamera wird erst rot, dann fängt die an lilia zu blinken, danach war die bei mir irgendwann aus, hab dann vorsichtshalber noch eine minute gewartet und dann den Copter aus und wieder ein geschaltet und alles war gut.

      Das Update für den Gimbal weiss ich auch nicht wie das gehen soll, habe zwar einen Kabel dabei um den an USB anzuschließen aber was dann ???


      Gruß
    • black-storm schrieb:

      dann fängt die an lilia zu blinken, danach war die bei mir irgendwann aus
      Ich habe alles so gemacht, wie du beschrieben hast. Die LED leuchtet nach dem Einschalten rot und blinkt dann nonstop grün.

      Es könnte natürlich auch sein, dass die Firmware meiner Kamera bereits die aktuellste ist und deshalb gar nicht erst neu installiert wird. Allerdings weiß ich auch nicht, wie man die FW-Version auslesen kann.

      Naja, was soll's. Ich sollte wohl besser erst mal fliegen lernen, bevor ich mich mit dem Drumherum beschäftige ... :D
    • Ich habe einmal ein Screenshot von IrfanView gemacht. Mit dem Programm kann man die Daten sehr gut auslesen. Ich habe ein Bild genommen, welches ich aber mit Photoshop nachbearbeitet habe. Ich hatte vergessen nach dem Update der CGO2+/ST10+ das Datum neu einzustellen. Es stand nach dem Update auf dem 01.01.2014. ;)

      ciao
      gerd (Android 8.0.0)
    • Danke Jungs, das mit den EXIF-Daten war ein toller Tipp! Meine Kamera wurde offenbar schon mit der aktuellen Firmware 1.80 ausgeliefert, deshalb tat sich nichts bei meinen Versuchen.

      Komisch übrigens und falls später mal jemand diesen Fred ausgräbt: Fotografiert man im JPG-Format, steht die FW-Version der Kamera in den EXIF-Daten drin, in den DNG-Raw-Dateien aber nicht (jedenfalls nicht in Photoshop CC, IrfanView hab ich nicht).

      Zu der Frage nach dem Gimbal-Update: Aus Kaltenkirchen kam bislang keine Antwort. Aber in einem US-Forum stand zu lesen, dass Yuneec demnächst eine neue Version der GUI-Software veröffentlichen wird, die dann via USB-Kabel auch die Gimbal-FW updaten kann.

      Von daher: Ich bin jetzt glücklich, danke an alle hier für Eure Hilfe!

      Ralle

      PS. Mein erste Flugstunde hat prima geklappt! Der Kopter ist derartig gutmütig, dass man auch als Neueinsteiger damit sehr gut klar kommt, wenn man's vorsichtig genug und mit gewissem Respekt vor der Physik angeht ...
    • Hi, ich habe übrigens genau das selbe Problemchen, welches ich nicht gelöst bekomme.

      Sogar der Tipp, den Gimbal zu verbinden, in der GUI die Datei zu wählen, auf Update zu klicken und erst dann den Copter einzuschalten, hat mich nur zu den Standard Fehlermeldungen gebracht.

      Hast du denn aus Kaltenkirchen bereits ein Feedback?
    • Chakka schrieb:

      Hast du denn aus Kaltenkirchen bereits ein Feedback?

      nein, und der deutsche Vertrieb von Kamera/Gimbal schrieb mir: »Bitte wenden Sie sich an Kaltenkirchen«.

      Aber das ist mir mittlerweile auch egal. Beide Komponenten funktionieren (bei mir) ab Werk super. Butterweiche Videos und – für eine Plastik-Optik – brauchbare Fotos, solange bei anständigem Sonnenlicht aufgenommen. Ich bin bestens zufrieden mit der 4K und sollte wohl erst mal halbwegs fliegen lernen.

      Einen Mini-Crash hab' ich nämlich schon hinter mir: Die Auto-Verfolgung in Bodenhöhe bei recht böigem Wind war für einen Anfänger dann doch zu heftig ... :D
    • Hi zusammen,

      aus dem Yuneec Forum entnehme ich folgende Information.

      Gepostet am 04.08.2015 von lonjsnyder:




      Somit erledigt sich dies Thema für uns auch erstmal. Wir warten auf die separate Software.
      In diversen Foren habe ich schon erfahren können, dass dies in die generelle GUI integriert werden soll.

      Gruß Sebastian