Dji Phantom 2 VISION - Assistant Software (Software Assistent)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    ACHTUNG: In Deutschland muß Deine Drohne per Gesetz mit einem Drohnen-Kennzeichen versehen sein! Diese Plakette muß feuerfest sein und Deinen Namen und Anschrift enthalten. Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier.

    • Dji Phantom 2 VISION - Assistant Software (Software Assistent)

      Die Assistant-Software und Firmware für die Dji Phantom 2 VISION könnt ihr hier in der neusten Version downloaden:

      http://www.dji.com/download/phantom-2-vision-downloads/ (Übersicht über alle wichtigen Update hier: Sammelbeitrag: Software und Firmware Updates)

      Hier eine kleine Übersicht über den aktuellen Funktionsumfang des Software-Assistenten zum Konfiguration der Phantom VISION / der Naza-M V2:

      Nach dem Start seht ihr den Logo Bildschirm. Mit "Skip" kommt ihr weiter. Es filgt der Anmelde Bildschirm . Dort mit eurem Dji Account einloggen oder einen neuen Account anlegen, falls ihr noch keinen habt:



      Auf dem Übersichtsbildschirm sehr ihr eine Zusammenfassung aller Einstellungen. Solange der Dji VISION Phantom noch nicht mit dem PC verbunden ist, sind alle Werte auf Standard / Null:



      Nun ist es Zeit, die DJI Phantom VISION mit dem PC zu verbinden.. dazu das mitgelieferte USB Kabel in den USB Port an der VISION stecken und mit dem PC verbinden. Dann zuerst die Fernsteueung und dann die Phantom VISION anschalten:



      Nun sieht man auf dem Übersichtsbildschirm alle wirklichen Werte. Ob die Phantom richtig angeschlossen ist merkt man, wenn man die Sticks der Fernsteuerung etwas bewegt und sich in der Übersicht auch die Schieberegler mit bewegen.



      Die einzelnen Werte bedeuten :

      Basic (linker Bereich):
      • Mounting: GPS Location --> die Position des GPS Empfängers im Verhältnis zum Mittelpunkt. 0cm 0cm 0cm bedeutet, daß der Empfänger quasi im Mittelpunkt montiert ist. Das ist voreingestellt und für den normalen Anwender uninteressant! Da die Montageposition der GPS Antenne von uns ja auch nicht verändert wird.
      • Aircraft: Mixer Type --> Quat-rotor X --> dies bezeichnet den voreingestellten Typ des Copters - es ist ein Quadrocopter mit X-förmig angeordneten Propellern. Ebenfalls voreingestellt und uninteressant, da sich dies nciht ändern wird
      • RC: Receiver Type: D-Bus --> das bezeichnet die Übertragungsart der Fernsteuerung. Das ist nur interessant, sollte man mal eine andere FErnsteuerung von einem anderen Hersteller montieren wollen..
      • Gain: Pitch / Roll / Yaw / Vertical in Basic und Attitude: diese Gain-Werte bezeichnen das Verhältniss / die Stärke, mit denen die Motoren zum einen auf Ausgleichsbewegungen des Copters selbst (Basic) oder auf Steuerbefehle von euch durch eure Fernsteuerung (Attitide) reagieren sollen. Das ist eigentlich auch optimal voreingestellt - es sei denn, ihr wollt die Fernsteuerung etwas unempfindlicher machen - aber Vorsicht! Nur für Experten! auf dem Bild unten sehr ihr die Standard-Einstellungen / Standard-Werte.
      • Channel Monitor: hier seht ihr die aktuelle Position der Steuerungshebel der Fernsteuerung. Das ist wichtig zur Überprüfung - diese sollten alle genau mittig stehen - sonst ist eine Neukalibrierung nötig!
      Advanced (rechter Bereich):
      • Motor: Motor Idle Speed: Recommended: die Motoren sollen im Leerlauf das empfohlene Verhalten zeigen (empfohlen!)
      • Motor: Cut Off Type: Intelligent: die Motoren sollen für das Abschalten / Ausschalten den intelligenten selbsterkennenden Modus nehmen (empfohlen!)
      • F/S: Faisafe Methods: Go-Home and Landing --> im Fehlerfall (z.B. die Verbindung zur Fernsteuerung bricht ab) soll der Copter zur Startposition zurückkehlen und landen (Erklärung hier)
      • IOC: Intelligen Orientation Control: Off --> die intelligente Orientierung ist standardmäßig abgeschaltet (und läßt sich im normalen Modus auch nicht aktivieren - nur im Expertenmodus). (Erklärung IOC hier)
      • Gimbal: Gimbal Switch: ON --> die Gimbalsteuerung ist angeschaltet - mit Gimbal ist hier die Phantom VISION Kamera und Kamerasteuerung gemeint.
      • Battery: Current Voltage: 12525mV --> die aktuelle Spannung des LiPo Akkus in der Phantom Vision
      • Battery: First Level Warning: 30% --> der Batterie-Spannungszustand, ab dem die erste Warnung erfolgen soll (also ab unter 30% Spannung). Die erste Warnung ist das rote Blinken der Leuchten am Phantom.
      • Battery: Second Level Warning: 20% --> der Batterie-Spennungszustand, ab dem die zweite Warnstufe erfolgen soll. Die zweite Warnstufe ist das automatische Landen des Copters!


      Zusätzlich kann man die einzelnen Punkte noch in separaten Untermenüs detailliert ansehen und anpassen:

      Basic > RC: Fernsteuerung anzeige der Werte und Neu-Kalibrierung (zum Kalibrieren den Knopf "Calibration" klicken und alle Sticks im Kreis in alle Ecken und Maximalpositionen bewegen - dann die Kalibrierung beenden)


      Basic > Gain: die Gain-Werte anpassen:


      Advanced > Gimbal: Gimbal Einstellungen (Einstellungen der Bewegungsmöglichkeiten der VISION Kamera)
      • Gimbal-Switch ON bedeutet, daß die Kamera Bewegungssteuerung aktiviert ist
      • Servo Travel Limit (Min, Center, Max) sind die Maximalwerte, bis wohin sich die Kamera neigen darf. Stellt man das MAX z.B. höher (also 500 anstatt 1000), so neigt sich die Kamera nciht mehr ganz so weit nach unten zum Anschlag
      • Automatic Control Gain: dies ist die Geschwindigkeit der automatischen Ausgleichsbewegung (wenn sich der Copter z.B. nach forn neigt, neigt sich die Kamera ja automatisch weiter nach oben, damit sie weiterhin nach vorn schauen kann)


      Advanced > Battery: Aktueller Zustand des LiPo Akkus und verschiedene Daten dazu. (Infos: Anleitung: Dji Intelligent Flight Battery (Intelligenter Akku) für Dji Phantom 2 & VISION)

      bei "Low Battery Capacity Warning Levels" kann man die Werte anpassen, ab denen Warnstufe 1 und Warnstufe 2 aktiviert weden (siehe Beschreibung oben)




      Tools > IMU Calibration: hier kann man die IMU kalibrieren (Basic Cali und Advanced Cali). Eine Anleitung dazu findet ihr hier: IMU Kalibrierung



      Upgrade: hier kann man die Firmware und Softwarestände der Fernsteuerung und des Dji Phantom VISIONs sehen und updaten.



      Info: hier kann man die Softwareversion der Dji Phantom VISION Assistant Software selbst sehen und updaten:



      Infos zu den Update: Sammelbeitrag: Software und Firmware Updates

      weitere wichtige Anleitungen:
      Willkommen in unserem Forum!
      Hilfe findet ihr hier >> FAQ