Keine Liveübertragung in der App.

    ACHTUNG: In Deutschland muß Deine Drohne per Gesetz mit einem Drohnen-Kennzeichen versehen sein! Diese Plakette muß feuerfest sein und Deinen Namen und Anschrift enthalten. Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier.

    • Maverick schrieb:

      Ich bin überrascht, das hier viele wohl den selben Fehler haben, es viele Themen dazu gibt und man diese nicht irgendwie zusammengelegt hat...nun ja...ich wollte auch nur kurz meinen Stand der Dinge mitteilen.

      Ich habe gestern mit dem Support von DJI telefoniert. Ja es ist ein Bekannter Fehler, ja es hat mit einem thermischen Problem der WiFi Einheit in der FC200 zu tun, ja das kann sogar passieren wenn man die Phantom nicht nutzt - was mir immernoch ein Rätsel ist. Man hat mir Angeboten die Phantom zu DJI Germany zu schicken, dort würde dann nach Prüfung ein Kostenvoranschlag für den Austausch der FC200 ODER der ganzen Phantom erstellt. DJI zeigte sich überrascht über die Höhe der Preise im Internet für die FC200 (USA Import ca 300€). Man hat mir einen Reparaturauftrag zugeschickt und ich war schon kurz davor dir Phantom zur Post zu bringen, als mit so ein Gedanke kam, der meinen Tag gerettet hat.

      Für alle die nach einer FC200 suchen empfehle ich den kleinen Bruder der großen Auktionsplattform mit dem e! In den Kleinanzeigen werden viele Ersatzteile angeboten und so habe ich dort gestern eine FC200 für 80€ erwerben können.

      Ich hoffe ich konnte dem einen oder anderen helfen mit der Info
      Ein Jahr später... selbe Situation. Über den Winter habe ich die Phantom im trocknen und warmen keller eingelagert, die letzte Flüge waren alle Unfalfrei und so wollte ich im April mit der Flugsaison wieder beginnen und was soll ich sagen - das Livebild funktioniert wieder nicht. Alle Flugdaten werden übermittelt und sogar Bilder und Videos kann ich Aufzeichnen und mir per WLAN auf´s Handy überspielen, aber halt kein Livebild. Interessant ist dabei und so war es mit der Kamera davor auch schon. Die Phantom wird bei mir ohne Akku gelagert, also ist die Kamera ohne Spannungsversorgung und ohne das sie benutzt wurde kaputt gegangen - das ist eigentlich technisch kaum möglich.

      Ich habe erneut den Support kontaktiert und auch diesmal die Phantom eingeschickt, heute bekam ich den Kostenvoranschlag 186€ für die Reparatur und die notwendigen Teile der Kamera ;(

      Ich werde das Geld wohl schweren Herzens investieren und dann das ganze Set verkaufen...
    • Wahrscheinlich ist sie nicht während der Lagerung von allein kaputt gegangen, sondern just in dem Moment als du sie nach langer stromloser Lagerung wieder in Betrieb genommen hast. Das ist technisch schon möglich, wenn sich alle kapazitiven Bauelemente schlagartig wieder aufladen und dabei nur ein winziger SMD-Kondensator oder Widerstand seinen Geist aufgibt... Prinzipiell darf so etwas nicht passieren, aber mir ist ähnliches auch schon mit einer (normalen) Videokamera passiert.

      Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von biber ()