Linsenkorrektur (Lense Correction) für Phantom 2 VISION Kamera FC200 (Adobe Lightroom und Photoshop)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    ACHTUNG: In Deutschland muß Deine Drohne per Gesetz mit einem Drohnen-Kennzeichen versehen sein! Diese Plakette muß feuerfest sein und Deinen Namen und Anschrift enthalten. Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier.

    • Linsenkorrektur (Lense Correction) für Phantom 2 VISION Kamera FC200 (Adobe Lightroom und Photoshop)

      Dji Innovations hat vor wenigen Tagen ein Profil herausgebracht, um die Linsenkrümmung der Dji Phantom 2 VISION Kamera FC200 zu korregieren.

      Wie die meisten kleinen Kameras und auch die goPro Hero 3 (Black Edition und andere), hat die Linse der Dji Phantom 2 VISION den "FIschaugeneffekt". Um durch die kleine Linse einen größeren und weiteren Blickwinkel zu haben, ist dies nötig.
      Der Effekt ist ähnlich wie bei einem Türspion.

      Vorteil: ein weites großes Blickfeld
      Nachteil: das Bild wird (besonders zum Rand hin) verzerrt. Gerade Linien werden zum Rand hin gebogen.

      MIt einem Lense Correction Filter der genau auf das Bildformat und die Linse angestimmt ist, kann man dies später wieder korregieren - mit entsprechenden Programmen wie Adobe Lightroom oder Adobe Photoshop.

      Das entsprechende passende Profil stellt nun Dji zur Verfügung. Achtung: die im Download enthaltene Beschreibung funktioniert in den meisten Fällen nicht. Siehe unsere Beschreibung / Anleitung weiter unten! Man kann dies hier downloaden für die Phantom 2 VISION Kamera:
      http://www.dji.com/download/phantom-2-vision-downloads/

      Unter dem Punkt: "Phantom 2 Vision FC200 Lens profile & Instruction"

      Das Profil (die Date "PHANTOM VISION FC200.lcp") entpacken. Seitens Dji ist in dem ZIP zwar eine Anleitung dabei - diese funktioniert in den meisten Fällen aber nicht oder nur bei speziellen Systemen. In den meisten Fällen (z.B: bei Windows 7) funktioniert es wie folgt:
      • Im Windows Explorer müssen auch versteckte und System-Dateien angezeigt werden.
      • dazu im Windows-Explorer erst bei "Extras > Ordneroptionen > Ansicht" die folgenden Einstellungen vornehmen:
        - Haken AUS bei: Geschützte Systemdateien ausblenden (empfohlen)
        - Auswählen: Ausgeblendete Ordner, Dateien und Laufwerke anzeigen
      • erst dann sieht man die folgenden Orner:
        C:\Users\[youruser]\AppData\Roaming\Adobe\CameraRaw\LensProfiles\
        oder in der deutschen Version:
        C:\Benutzer\[youruser]\AppData\Roaming\Adobe\CameraRaw\LensProfiles\
      Wobei [youruser] der Name von Deinem Windows-Benutzer ist

      Das Dji FC200 Lense Profile in diese oben genannten Ordner kopieren (ohne dort zusätzliche Unterordner anzulegen - auch das ist in der Dji Dokumentation falsch beschrieben)

      Sollte Adobe Photoshop oder Lightroom noch geöffnet sein, dann dieses schließen und erneut öffnen.

      Bei Photoshop findet man das neue Profil unter "Filter > Lense Correction" (nicht bei allen Versionen! Bei mir im Adobe Photoshop CS3 geht es nicht / finde ich die Profile gar nicht)
      Bei Lightroom findet man das Profil im Modus "Entwickeln" am rechten Rand im Abschnitt "Objektivkorrektoren" (getestet von mir mit Lightroom 4)



      Die Objektivkorrektur aktivieren und auswählen:
      Marke > Dji
      Model > Phantom Vision FC200
      Profil > Adobe (Phantom Vision FC200)

      Hier einige Beispiele vorher > nachher:







      Besonders hier kann man die feinen Unterschiede erkennen (z.B. unten links an der "Pflanzlinie" der Bäume, die ja eigentlich gerade ist - im ersten Bild aber krumm zu sehen ist):





      Viel Spaß ;o)
      Willkommen in unserem Forum!
      Hilfe findet ihr hier >> FAQ
    • Hi bekomme das irgendwie echt net hin :( TYPISCH BLOND :(
      habe es unter Windows 7 in C:Programme-Adobe-Lightroom5.2-Resources-lensProfiles-1.0 und dann einen neuen Ordner DJI und aber auch nur so in den ganzen Ordner Kopiert. Aber nix im Programm nix zu finden in der Einstellung :( kann mir wer weiter helfen ?Bitte
      Auch in CC oder So bekomm ich es leider net hin :(
    • Hi,

      das ist ja auch falsch - so wie in der Dji Anleitung beschrieben, geht es nicht.. bitte genau so probieren, wie von mir beschrieben!

      Also kopieren in:
      C:\Users\[youruser]\AppData\Roaming\Adobe\CameraRaw\LensProfiles\

      wobei [youruser] der Name von Deinem Windows.Benutzer ist.. ohne weitere Unterordner etc..

      Gruss
      Willkommen in unserem Forum!
      Hilfe findet ihr hier >> FAQ
    • Der AppData Ordner ist ein versteckter. Du musst im Windows-Explorer folgende Einstellungen machen:

      dazu im Windows-Explorer erst bei "Extras > Ordneroptionen > Ansicht" die folgenden Einstellungen vornehmen:
      - Haken AUS bei: Geschützte Systemdateien ausblenden (empfohlen)
      - Auswählen: Ausgeblendete Ordner, Dateien und Laufwerke anzeigen

      schau nochmal oben in meinen ersten Beitrag - ich habe die Anleitung dort nochal etwas vervollständigt.
      Willkommen in unserem Forum!
      Hilfe findet ihr hier >> FAQ
    • Hallo Jogi,

      sehr gute infos mit der Linsenbearbeitung, vielen dank! Das heißt aber
      für mich folglich das ich mir erst entweder Photoshop oder Lightroom
      kaufen muss um die Linsenkrümmung aus meinen Aufnahmen heraus zu nehmen?
      bzw gibt es kein programm mit dem man selbige bearbeitung durchführen
      kann ohne nochmal extra geld auszugeben?

      Vielen Dank im Voraus

      Beste Grüße Do :)
    • Das von Dji vorbereitete Profil ist jedenfalls nur für Adobe Produkte.. Lightroom ist auch sehr gut und recht günstig!

      Sicher gibt es auch irgendwo kostenfreie Programme - da müsstest Du Dir ein Korrekturprofil (sollte das dort gehen) aber selbst zusammenbasteln und es wäre dadurch nicht perfekt..

      Gruss
      Willkommen in unserem Forum!
      Hilfe findet ihr hier >> FAQ
    • vielen dank! fpv Verbindung?

      vielen Dank! dann werde ich mir mal lightroom zulegen :) zudem war ich grade mit meinem Phantom 2 Vision draußen, wobei mir mehrfach aufgefallen ist das meine fpv Verbindung beteits nach 100m abreißt. bei mir in der Nähe ist halt Ca 4km entfernt ein FernsehTurm, könnte das damit in Verbindung stehen?

      Gruß
    • Hallo jogi,

      habe jetzt mal etwas nach Adobe Programmen zur verwendung der Linsenkorrektur gesucht (Lightroom/ Photoshop) jedoch gibt es da ja jede menge unterschiedliche Versionen.. Kannst du mir sagen welches Programm in welcher Version am besten geeignet und möglichst am günstigsten ist?

      Gruß
    • Du kannst die Programme ja eigentlich immer nur in der neusten Version kaufen.. Photoshop wird > 1000€ kosten denke ich mal :o)

      Lightroom kostet um die 100€ und die aktuelle Version ist 5.2 oder größer..
      Willkommen in unserem Forum!
      Hilfe findet ihr hier >> FAQ
    • Super, Danke. Werde mir gleich mal die Testversion an sehen und schauen ob ich das auch hin bekomme. Preis ist mit 99.-€ ja i.O.

      Ich sehe gerade, dass es die FC200 nicht als Profil gibt. Gibts da schon Erfahrungswerte, welches Profil da gute Ergebnisse bringt? Ich meine das GoPro Hero3+ 1080 wide sieht bei mir ganz passend aus.?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von fujitsu ()

    • Die Frage die sich mir bei dem Desfisher noch auf drängt ist, welchen Einfluss hat das Programm auf die Qualität des Videos. Bleibt die Ursprüngliche Quali oder wird es verschlechtert durch die Umrechnerei? Ich leider habe kein HD TFT Bildschirm am PC und kann es deshalb gar nicht abschätzen. Aber im Programm selbst gibt's nur drei Modi: Beste, Mittel, und geringe Auflösung. Was ja nicht nach Originalqualität klingt.

      Werde das mal auf meinen TV später analysieren, wobei ich dach auch nur HD TV habe und kein Full HD. Deshalb werde ich da auch kein Nuancen feststellen können.