Der große FPV Racer Thread - Teil 1

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

ACHTUNG: In Deutschland muß Deine Drohne per Gesetz mit einem Drohnen-Kennzeichen versehen sein! Diese Plakette muß feuerfest sein und Deinen Namen und Anschrift enthalten. Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier.

  • Wenn die tatsächlich auf Null ist, wird Dir nur noch das Entsorgen bleiben. Die 6,7V deuten darauf hin, daß Du zwei Zellen gleichzeitig mißt. Bist Du sicher, die Balancer-Leitungen nicht verwechselt zu haben?

    Und VORSICHTIG messen! Ich bin am Balancer-Kabel mal versehentlich mit den Meßspitzen zusammengekommen. Um es mit den Worten von @chrisfpv zu sagen: "Plus an Masse, das knallt Klasse!" ;)
    Mein Hangar:
    DJI Mavic Pro mit iPhone 6s, Parrot Disco, DJI F450 FlameWheel mit Naza-M V2 und FrSky Taranis, diverses "Kleinvieh" mit vier Propellern
  • Masterdid schrieb:

    Ja schon ... hab mir auch schon mal n kleinen Wisch abgeholt :P ... bin vorsichtig :D

    Aber gleichzeitig messen dürfte eigentlich nicht sein ... da ich immer nur ein Kabel draussen, und das andere wieder im Stecker angebracht hatte.

    Damit dürften die 6,7V so nicht sein? ... oder hat sich was im inneren verschmolzen? :S :/ X/ :rolleyes:
    Am Besten du gehst mit den Messspitzen immer eine Zelle weiter am Balancer Stecker.
    Bei meinem ersten gekauften 3S Lipo den ich letztens an der 5 Zoll FPV Brille vergessen hatte wurde durch tiefendladung auch eine Zelle gekillt. Habe den Akku Schrumpfschlauch entfernt und die defekte Zelle. Dann einen 2S Balancer Stecker dran gemacht und jetzt einen weiteren Akku für meine Fatshark.
    Wenn bei Dir auch eine Zelle am 4S Lipo defekt ist könnte man noch einen 3S draus machen für Niederstrom Anwendungen. FPV Brille oder Feldlotkolben.
    Plus an Masse, das knallt Klasse!
  • Ok, verstehe ... naja, ich hatte den Lipo nirgends angesteckt, der war auf Lagerspannung so rumgelegen ... kann das auch ganz von alleine passieren?

    Und warum es dann 6,7V anzeigt, verstehe ich auch nicht ... so als ob die Zelle schon noch da ist, nur über das eine Kabel nicht mehr angezeigt wird?

    Das schaue ich mir man ... Brille (Fatshark HD3) fällt bei mir wohl aus ... da gehen zwar die Meinungen auseinander, aber die ist mir dann doch zu teuer, um das auszuprobieren :P

    Aber vor knapp 2 Wo ist mein TS100 endlich angekommen ... wollte zwar nicht extra einen Lipo nur dafür ... aber gut, wenn es sich jetzt so ergibt :)
  • Masterdid schrieb:


    Aber gleichzeitig messen dürfte eigentlich nicht sein ... da ich immer nur ein Kabel draussen, und das andere wieder im Stecker angebracht hatte.

    Damit dürften die 6,7V so nicht sein? ... oder hat sich was im inneren verschmolzen? :S :/ X/ :rolleyes:
    Sicher, daß Du beim Rausnehmen und wieder Einsetzen nicht was vertauscht hast? Wobei das ja eigentlich unmöglich sein sollte, wenn man immer nur einen rausnimmt.
    Warum eigentlich rausnehmen? Kann man doch auch so mit der Meßspitze ran. Ich mach die nie raus.
    Mein Hangar:
    DJI Mavic Pro mit iPhone 6s, Parrot Disco, DJI F450 FlameWheel mit Naza-M V2 und FrSky Taranis, diverses "Kleinvieh" mit vier Propellern
  • Masterdid schrieb:

    Ok, verstehe ... naja, ich hatte den Lipo nirgends angesteckt, der war auf Lagerspannung so rumgelegen ... kann das auch ganz von alleine passieren?

    Und warum es dann 6,7V anzeigt, verstehe ich auch nicht ... so als ob die Zelle schon noch da ist, nur über das eine Kabel nicht mehr angezeigt wird?

    Das schaue ich mir man ... Brille (Fatshark HD3) fällt bei mir wohl aus ... da gehen zwar die Meinungen auseinander, aber die ist mir dann doch zu teuer, um das auszuprobieren :P

    Aber vor knapp 2 Wo ist mein TS100 endlich angekommen ... wollte zwar nicht extra einen Lipo nur dafür ... aber gut, wenn es sich jetzt so ergibt :)
    Ich habe gesehen das den Akku nur gelagert hattest, deshalb vermute ich fast einen Kontaktfehler.
    Zwischen welchen Pins des Balancer Steckers hast du 6,7V wenn Masse Pin 1 ist und +VBat Pin 5.
    Und wieviel zeigt das Multimeter als VBat direkt am XT60 Connektor?
    Die Fatshark kann 3S nur du benötigst dann noch einen Platine die den Lüfter mit versorgt. Der kann keine 3S deshalb der 2S Balancer Anschluss für den Lüfter an den Fatshark Brillen.
    Deshalb habe ich gleich einen defekten 3S auf 2S umgebaut.
    Für den TS100 kannst den noch nehmen.
    Plus an Masse, das knallt Klasse!
  • Ja genau, für den TS100 wird der dann auf jeden Fall genommen, wenn er nicht mehr zu retten ist :) ... wollte halt keinen Lipo nur dafür, weil ich den ja dann immer proforma geladen mit nehmen, und wenn ich ihn nicht gebraucht habe entsprechen wieder entladen muss ... wäre es noch ein 4S könnte ich ihn als letzten Lipo einfach leer fliegen, wenn ich dann noch löten müsste, wäre das nicht so wild ... aber gut, wenns so ist, dann isses so ... ist auf jeden Fall besser als gleich entsorgen zu müssen.

    Brille: ah ok, verstehe ... ja, muss ich mir dann mal anschauen, ob ich das mache

    Direkt am XT60 gemessen sind es auch die 11,59V

    Die 6,7V kamen so:


    P1P2P3P4P5
    MasseMasseMasseMasseVBat

    So eingesteckt kam über Batt-Meter P2 - P4 ~ 3,8V und P1 0V

    P1 ausgesteckt ... gleiches Ergebnis

    P1 wieder eingesteckt und P2 ausgesteckt kam über Batt-Beter P1 ~ 6,7V, P2 0V und P3 - P4 ~ 3,8V
  • Masterdid schrieb:

    Ja genau, für den TS100 wird der dann auf jeden Fall genommen, wenn er nicht mehr zu retten ist :) ... wollte halt keinen Lipo nur dafür, weil ich den ja dann immer proforma geladen mit nehmen, und wenn ich ihn nicht gebraucht habe entsprechen wieder entladen muss ... wäre es noch ein 4S könnte ich ihn als letzten Lipo einfach leer fliegen, wenn ich dann noch löten müsste, wäre das nicht so wild ... aber gut, wenns so ist, dann isses so ... ist auf jeden Fall besser als gleich entsorgen zu müssen.

    Brille: ah ok, verstehe ... ja, muss ich mir dann mal anschauen, ob ich das mache

    Direkt am XT60 gemessen sind es auch die 11,59V

    Die 6,7V kamen so:


    P1P2P3P4P5
    MasseMasseMasseMasseVBat

    So eingesteckt kam über Batt-Meter P2 - P4 ~ 3,8V und P1 0V

    P1 ausgesteckt ... gleiches Ergebnis

    P1 wieder eingesteckt und P2 ausgesteckt kam über Batt-Beter P1 ~ 6,7V, P2 0V und P3 - P4 ~ 3,8V
    Also leider ist deine 4.Zelle platt. Das zeigen deine Ergebnisse eindeutig. Wäre nur ein Problem am Balancer Stecker hättest du am XT60 VBat von 4mal 3,8V = 15,2V.
    Wenn du den Akku auf 3S umbaust dann Trenne den Akku Schrumpfschlauch so auf das die Schärfe Seite der Klinge von den Zellen weg zeigt.
    Plus an Masse, das knallt Klasse!
  • GTO schrieb:

    sich mit mylipo in verbindung setzen, die reparieren den Lipo..oder ersetzen ihn..
    Geht das bei benutzten Lipos auf Kulanz bei MyLipo?
    Es war ja ein gebrauchter Lipo und die sind von der Gewährleistung ausgeschlossen oder?
    Gruß Chris
    Plus an Masse, das knallt Klasse!
  • Masterdid schrieb:

    Da kann ich gleich den zweiten MyLipo dazu machen ... der andere lädt jetzt trotz Balancer eine Zelle nicht mehr über 4V ... die anderen Zellen haben die 4,19V :| ... eigentlich sind die Meinungen zu denen ganz gut ... bei mir sind es jetzt die ersten beiden die Probleme machen

    Sonst hab ich noch Tattu, ACEHE und SLS
    5-10 Minuten ohne Balancer mit dem NiCd Programm laden - so hab ich schon 2 mal einen Lipo gerettet.

    Aber dabei bleiben und den Lipo beobachten.
    Das Lipo Programm läßt Laden nicht mehr zu, wenn eine Zelle unter xV gefallen ist - dem NiCd Programm ist das egal.