GoPro Hero Objektive

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    ACHTUNG: In Deutschland muß Deine Drohne per Gesetz mit einem Drohnen-Kennzeichen versehen sein! Diese Plakette muß feuerfest sein und Deinen Namen und Anschrift enthalten. Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier.

    • GoPro Hero Objektive

      Hallo zusammen,
      Ich habe mich noch nicht so tief mit den Objektiven für die GoPro auseinandergesetzt.
      Naja auf jedenfall habe ich mal so rum gegoogelt und paar Themen durchgelesen und fest gestellt das es doch mehrere verschiedene Objektive für die GoPro gibt.
      Ich selber besitze eine GoPro Hero 3+ BE.
      Nun gut ich habe da von Tests gelesen mit 3,8mm Linsen, mit 5,4mm Linsen mit 60 Grad Objektiven etc..
      das Problem ist, wo gibts denn da Zeug zu kaufen? Wie man das austauscht habe ich mir auch mal so auf YouTube angesehen, scheint jetzt nicht so besonders zu sein.
      Dann habe ich auch was mit dem Linsenprofil gelesen.. das könnte mir mal noch einer erklären, das mit dem Pink-Farben Ausgleich oder so...
      Was benutzt ihr so für ein Objektiv und was ist zu empfehlen? anscheinend soll die 3,97mm Linse recht gut sein, aber wie schon gesagt, keine Ahnung woher man diese Linsen beziehen kann.

      Danke schon mal im voraus für ein wenig Aufklärung in dem Bereich!

      LG
      Flashy
    • würde mich jetzt auch mal interessieren, zumal ich schon bei ebay Objektive für die hero 3+ für 100€ und 600€ gefunden hatte.
    • ogottogottogott - hört gopro nie auf abzuzocken?
      objektive gibt es für alle brennweiten ab € 2.50, ich habe sogar zoombare und fokusierbare
      zoomobjektive um €5

      die sind meist schnell gewechselt, altes objektiv herausschrauben (meist sind sie mit kleber
      fixiert - wegen focus), dann neues hineinschrauben, kamera über HDMI an den monitor
      oder tv anschliessen und die schärfe (auf unendlich) justieren, dann mit ein wenig kleber
      fixieren, fertig.

      worauf muss man achten? fast alle kameras verwenden M12 objektive, also einfach nach "m12 objektiv" suchen ... gibt sie von 220° bildwinkel über 170, 140, 110, 90, 70, 40, 30, ....20°

      M12 objektive

      worauf muss man noch aufpassen? während richtige kameras einen infrarot cut filter vor/auf dem sensor haben, haben diese kleinen kameras einen IR cur filter hintendran am objektiv! da die meisten
      M12 objektive für überwachungskameras mit erhöhtem spektrumbereich gedacht/gemacht sind, fehlt oft dieser filter, in folge werden alle fotos/videos rosastichig! also entweder objektive MIT diesem filter kaufen oder diese filter (rund mit 9mm, oder quadratisch) extra kaufen, kosten keinen € und hinten vorsichtig mit einem tröpfchen sekundenkleber unter zuhilfenahme einer pinzette an das objektiv pappen.

    • Wenn du nichts verschlimmbessern willst, nimm keine billigen Plastiklinsen. Unschärfen und CA's sind vorprogrammiert. Ich hatte sehr gute Erfahrungen mit der GoPro 3BE und dieser Linse gemacht.
      Bestell dir auch gleich einen Lens-Holder. Das Original Objektiv ist eingeklebt. Viele setzen vorn die Zange an und schrauben das Objektiv raus, aber manchmal geht es schief. So kann man später das Original-Objektiv wieder leicht einbauen und der Fokus stimmt noch.
    • Pixhai wrote:

      Wenn du nichts verschlimmbessern willst, nimm keine billigen Plastiklinsen.
      Kann ich bestätigen. Zwar kann man auch bei Billigobjektiven Glück haben und eins erwischen, das eine passable Bildqualität abliefert. Bei teureren Optiken sind aber die Fertigungstoleranzen deutlich geringer, wodurch praktisch immer gewährleistet ist, ein qualitativ hochwertiges Produkt zu bekommen.
      Gruß: Franki
    • Es ist angegeben ob z.B. für 10Mp oder 16Mp, dafür ist letzteres fast 10x so teuer.
      Da eine ActionCam nie und nimmer die Qualität einer "richtigen" Kamera bringt,
      kein Focus, keine Blende ist das wohl rausgeschmissenes Geld.
      Da ich weder Scorsese noch Lucas bin (und nur meine 4K Filme mit Luftaufnahmen
      ergänzen will) passt das schon.

      Danke für deinen Tipp, aber 115€ ist Abzocke pur! Meine Objektve haben alle Glaslinsen, kosten 2.50 - 9.50!
      Bei meinen Kameras lässt sich das (original)Objektiv innert 5 Sekunden abschrauben ohne die Kamera zu zerlegen
      und jedes beliebige M12 Objektiv einschrauben. Darunter habe ich solche mit IR cut Filter - oder ich klebe
      selbst ein solches mit Sekundenkleber drauf. Siehe oben :)
    • @pino
      Da magst Du natürlich auch wieder recht haben. Wenn ich sehe daß Hobbyfotografen Kameras mit 20 Megapixel Auflösung kaufen, ihre Fotos dann aber doch nur auf dem Bildschirm anschauen oder mit dem Beamer projizieren, dann würde da wohl eine einfachere Kamera den Zweck auch erfüllen.
      Und wie gesagt, Du kannst ja auch bei einem Billigprodukt Glück haben und ein ordentliches Produkt bekommen.
      Hatte das mal mit einem Fernglas erlebt. Zwei gleiche Ferngläser bestellt, eines für mich und das zweite als Geschenk. Eines davon lieferte ein sauberes Bild ab, das zweite ließ sich einfach nicht richtig scharfstellen.
      Gruß: Franki