Phantomas - Mein Phantom 3 Pro wird sichtbar

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    ACHTUNG: In Deutschland muß Deine Drohne per Gesetz mit einem Drohnen-Kennzeichen versehen sein! Diese Plakette muß feuerfest sein und Deinen Namen und Anschrift enthalten. Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier.

    • Phantomas - Mein Phantom 3 Pro wird sichtbar

      Hallo in die Runde,

      ich habe mal einiges aufgegriffen und meiner Phantom mal etwas gepimpt.

      1. Das erste Ziel war im ersten Schritt eine verbreiterte Standfläche durch einen Balsaunterbau, mein Landeacker ist doch recht schräg
      2. Das zweite Ziel war der Propellerschutz, wobei ich die beiden vorderen gekappt habe, da sie bei "Vollgas voraus" gerne im Bild waren
      3. Das dritte Ziel war die verbesserte Sichtbarkeit durch Blitzdioden, unabhängige Konstruktion mit eigener Stromversorgung, Abnehmbar und mit den reichlich vorhandenen Lipos der Drohne meines Sohnes zu befeuern. Last but not least, leicht soll es sein.
      4. Soll wenig Kosten.
      Schritt 1: hat schon mal super funktioniert. Standfestes Gerät. Man achte auf die abgesägten Prop Guards. Anfassen nur hinten... ;)


      Schritt Zwei: erhöhtes Landegestell, mit allem Drum und dran.
      Soweit die Ideen, der Prototyp ist dann mal fertig und ich habe den Erstflug bei hereinbrechender Dunkelheit gewagt.





      Und weil bewegte Bilder mehr Spass machen, hier mein Jungfernflug in der Dämmerung.
      1) auf dem Tisch
      2) bei ca. 20 Metern
      3) bei 115 Metern und 45 Metern Entfernung

      Images
      • WP_20160810_21_31_32_Pro.jpg

        102.34 kB, 1,024×576, viewed 183 times
      _____________________________________________
      Phantom 3 Pro - rein weil es Spaß machen soll

      Wer einen Fehler findet darf ihn behalten!
    • Toller Beitrag :thumbsup:
      Besonders gut gefällt mir die Idee mit der Anpassung des Propellerschutz vorne.
      Werde ich wohl auch mal ausprobieren , da die auch echt mega fett bei der Phantom 4 immer im Bild zu sehen sind
      und dadurch extrem stören . ;) :thumbup:
    • Hi, danke. Das kommt halt bei raus, wenn man sich hier inspirieren lässt. 8o

      Das mit dem Absägen war nach den ersten Flug Fakt. Habe mir gedacht, wenn's nix taugt kostet es zwei neue....schadet aber nicht.

      Jetzt noch die ND Filter, dann machen die Props auch nix mehr aus....wenn man den Profis hier glauben kann.
      _____________________________________________
      Phantom 3 Pro - rein weil es Spaß machen soll

      Wer einen Fehler findet darf ihn behalten!
    • Ehrlich?! Gut anzuschauen, wenn nur nicht das Feuerholz unter dem Landegestell wäre. Wenn schon Erhöhung, dann sähen z.Bsp. 4 alte Filmdosen besser aus und genau so billig, m.M..
      Vllt. teilst Du ja dem geneigten Nachbauer die Bezugsquellen für Blitzerdioden, elektr. Blitzerbaustein u.ä. mit. ;) :thumbsup:
    • Yepp ehrlich, in der unbeleuchteten Variante habe ich das Feuerholz ja extra Silber lackiert, damit es nicht so auffällt....mal sehen, ob ich das noch irgendwie hinpinseln kann.

      Also die Stückliste:
      • Balsa 10*10 - Hagebau Leistenkiste
      • Balsa 5*10 - Hagebau Leistenkiste
      • Balsa 10*20 - Hagebau Leistenkiste
      • Ein Kleiner Schalter (Auch von Flytron.com)
      • Ein wenig Litze (aus meinem Modellbahnfundus)
      • Zwei ROTE Blitzer, sowie zwei GRÜNE (Gugst Du hier) Versand dauert nur wenige Tage, alles auf einer Platine
      • Die Linsenabdeckung gibt es HIER KLICK
      • 8 kleine Spax Schrauben (3*20)
      • Ein LIPO 750 mA (Amazon, Kinderdrohnen Ersatzteile, vergiss den Stecker nicht!) Da gibt es auch Sätze mit Ladegerät für ein paar Euro.
      • Viel Sekundenkleber 8o
      • Eine Säge, Lötkolben, Tesa Film zum Kabel fixieren.
      Ist halt ein wenig MC Gyver-mäßig, aber erfüllt seine Zwecke (siehe oben) meine ich.

      Das Beste: System-unabhängig und in 30 Sekunden montiert und demontiert, wenn's mal einen Beauty-Contest gibt

      So oder so ein Unikat, und darauf kommt es la letztlich an.... :P
      _____________________________________________
      Phantom 3 Pro - rein weil es Spaß machen soll

      Wer einen Fehler findet darf ihn behalten!
    • Dieselfan, du solltest nicht so vorlaut sein, deine Bemerkung mit dem Feuerholz ist nicht in Ordnung. Wir sollten froh sein, dass sich Piloten die Zeit nehmen und ihre Entwicklungen hier ausstellen beziehungsweise uns vorstellen. Sicherlich ist das die preisgünstigere Variante im Selbstbau. Nicht jeder hat so eine pralle Brieftasche wie du ! Das Original, und natürlich sauber gearbeitet und auch mit vielen Zusatzmöglichkeiten ausgestattet, bekommt man unter "drohnenzubehoer.com"
      Also, zügel deine Zunge und achte die Arbeit von anderen !!
    • Ostseeflieger wrote:

      Dieselfan, du solltest nicht so vorlaut sein, deine Bemerkung mit dem Feuerholz ist nicht in Ordnung. Wir sollten froh sein, dass sich Piloten die Zeit nehmen und ihre Entwicklungen hier ausstellen beziehungsweise uns vorstellen. Sicherlich ist das die preisgünstigere Variante im Selbstbau. Nicht jeder hat so eine pralle Brieftasche wie du ! Das Original, und natürlich sauber gearbeitet und auch mit vielen Zusatzmöglichkeiten ausgestattet, bekommt man unter "drohnenzubehoer.com"
      Also, zügel deine Zunge und achte die Arbeit von anderen !!
      Du sprichst jetzt aber nicht von den vier Holzteilen unter dem Landegestell, oder? In meinen Augen immer noch Feuerholz.
      Ist auch egal, der TE hat es genau so mit ironischem Hintergedanken verstanden, wie ich es schrieb.
      Und überhaupt, dann könntest Du ja mein Filmdosen-Vorschlag mit auf die von Dir genannte Web-Site verlinken.
      "Costa fast gar nix"- Zitat, geklaut. :thumbsup:
    • Hallo
      also ich finde die Idee gar nicht schlecht,und als alter Bastler weiß ich was das für Arbeit macht,
      für mich hast Du das ganz toll gemacht :thumbsup: :thumbsup:
      gefällt mir sehr gut.
      Gruß
      Manta-Michl
      Der Sinn des Lebens ist es,Sinnloses und Unerwartetes zu tun!
    • Ostsee ist in Polen, oder? Bis auf das Stückchen bei Kiel...

      Aber das schönste Wort im gesammelten Brennholztext ist "Modellbahn"! Ich dachte, Du bist längst tot... wie das Briemarkenalbum.
      Wozu Signatur?
    • Dieselfan wrote:

      Du sprichst jetzt aber nicht von den vier Holzteilen unter dem Landegestell, oder? In meinen Augen immer noch Feuerholz.Ist auch egal, der TE hat es genau so mit ironischem Hintergedanken verstanden, wie ich es schrieb.
      Und überhaupt, dann könntest Du ja mein Filmdosen-Vorschlag mit auf die von Dir genannte Web-Site verlinken.
      "Costa fast gar nix"- Zitat, geklaut. :thumbsup:
      Tja, Dieselfan ....... stellen Sie sich doch einmal vor, wir sind gute Freunde, sehr gute Freunde. Und wir gehen zusammen Sonntag zum Frühschoppen in die Kneipe und trinken ein paar Bierchen. Dann würde ich glatt zu ihnen sagen: " Dieselfan, du bist ein ganz arrogantes Arschloch !".
      Aaaaaaaber: Leider trinke ich kein Bier, noch viel weniger gehe ich Sonntag zum Frühschoppen und das Beste: wir beide werden nie, niemals, gute Freunde.! Aus diesem Grund kann ich diese Worte auch leider nicht zu ihnen sagen und außerdem sind solche Ausdrücke hier im Forum verboten. Überdenken Sie einfach mal, was für einen Mist Sie hier von sich geben !!!
      • [quote='Photograph','http://www.drohnen-forum.de/index.php/Thread/25018-Phantomas-Mein-Phantom-3-Pro-wird-sichtbar/?postID=140978#post140978']Ostsee ist in Polen, oder?
        [/quote]


      • Und Sie, Fotograf. Was soll ich dazu sagen? Ihrem Text kann ich entnehmen, dass Ihr IQ nicht wesentlich höher ist wie der eine Holztreppe und Ihre Schulbildung, speziell Geographie, auch nicht den minimalen Anforderungen deutsche Schulausbildung gerecht wird. Aber egal, was Sie sich gestern Abend reingepfiffen haben, Ihr Beitrag steht in keinem Zusammenhang, was wir bisher besprochen haben. Es ist weder das Wort "Modellbau" geschrieben noch irgendwas von einem "Briefmarkenalbum" noch bin ich tot! Vergleich erklären Sie uns mal ihre Gedanken zu Ihrem Beitrag.

    • Je weniger Sie sagen, desto besser. Der Begriff Modelleisenbahn stammt nicht aus Ihren " "Beitrag" und Sie sind auch nicht tot, diese Tatsache möchte ich auch nicht weiter werten. Und jetzt frühstücken Sie einfach ihre Filinchen weiter und gut.
      Wozu Signatur?
    • Ostseeflieger wrote:


      • Und Sie, Fotograf. Was soll ich dazu sagen? Ihrem Text kann ich entnehmen, dass Ihr IQ nicht wesentlich höher ist wie der eine Holztreppe und Ihre Schulbildung, speziell Geographie, auch nicht den minimalen Anforderungen deutsche Schulausbildung gerecht wird. Aber egal, was Sie sich gestern Abend reingepfiffen haben, Ihr Beitrag steht in keinem Zusammenhang, was wir bisher besprochen haben. Es ist weder das Wort "Modellbau" geschrieben noch irgendwas von einem "Briefmarkenalbum" noch bin ich tot! Vergleich erklären Sie uns mal ihre Gedanken zu Ihrem Beitrag.

      Vorsicht beim lästern über den IQ von anderen, solange man die Funktionen hier noch nicht richtig bedienen kann. Das kommt sonst blöd rüber.
    • Dieselfan wrote:

      Ehrlich?! Gut anzuschauen, wenn nur nicht das Feuerholz unter dem Landegestell wäre. Wenn schon Erhöhung, dann sähen z.Bsp. 4 alte Filmdosen besser aus und genau so billig, m.M..
      Vllt. teilst Du ja dem geneigten Nachbauer die Bezugsquellen für Blitzerdioden, elektr. Blitzerbaustein u.ä. mit. ;) :thumbsup:
      Sag mal, was sind "Filmdosen"? ?(
      Habe ich schon so lange nicht mehr gesehen, ich werd gerade sentimental....bin seid 2000 Volldigital unterwegs.
      _____________________________________________
      Phantom 3 Pro - rein weil es Spaß machen soll

      Wer einen Fehler findet darf ihn behalten!
    • Filmdosen sind diese neumodischen Plastikdinger für 35mm Kleinbildfilme. Meine 120er Filme sind noch klassisch in Verbundfolie eingeschweisst und liegen im Gemüsefach des Kühlschranks. Aber Filmdosen sind sehr praktisch und gaben eine Menge Einsatzmöglichkeiten. Ich hebe darin z.B. Kleinteile oder Münzen in Fremdwährungen auf... Landegestelle würde ich aber lieber mit 10er Carbonrohren verbreitern, die halten mehr aus. Meine Flieger sind halt über 2,5 Kilo mit Knochen...
      Wozu Signatur?
    • Ich meine die kleinen, runden Filmdosen für die "Kassettenfilme". Da waren wohl 24 oder 36 Bilder drauf, wenn ich mich recht erinnere.
      Die Dosen gab es auch in ovaler Ausführung.

      BTW. So abwegig halte ich den Gedanken nämlich nicht. Deckel der Dose an dem Landegestell befestigt und die Dosen dann einfach drauf geclipst. Ist 'ne Dose defekt, macht nix, wird 'ne neue genommen.

      Ach so, die gab es in schwarz oder so milchig weiss.

      Wenn Du magst, schicke ich Dir ein Foto via email. Aber bitte Deine Adresse über Konversation. :thumbsup:
    • Photograph wrote:

      Filmdosen sind diese neumodischen Plastikdinger für 35mm Kleinbildfilme. Meine 120er Filme sind noch klassisch in Verbundfolie eingeschweisst und liegen im Gemüsefach des Kühlschranks. Aber Filmdosen sind sehr praktisch und gaben eine Menge Einsatzmöglichkeiten. Ich hebe darin z.B. Kleinteile oder Münzen in Fremdwährungen auf... Landegestelle würde ich aber lieber mit 10er Carbonrohren verbreitern, die halten mehr aus. Meine Flieger sind halt über 2,5 Kilo mit Knochen...
      Jouh und ich verwende die für Angel-Utensilien.
    • Die schönsten hatte Ilford... HP5 mit grünen Deckeln und FP4 mit orangeroten, die wären gleich als Positionsanzeige zu brauchen
      Wozu Signatur?