GoPro 3 per Fernsteuerung bedienen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    ACHTUNG: In Deutschland muß Deine Drohne per Gesetz mit einem Drohnen-Kennzeichen versehen sein! Diese Plakette muß feuerfest sein und Deinen Namen und Anschrift enthalten. Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier.

    • GoPro 3 per Fernsteuerung bedienen

      Hallo Kopterfreunde,

      ich habe mich gestern mal daran gemacht und habe meine GoPro 3 Black etwas genauer angeschaut und durchgemessen.
      Die Idee daran war, die Kamera über die Fernsteuerung zu bedienen.

      Dies klappt nun ohne Probleme. Genutzt wird dafür ein Arduino Pro Mini (klein und handlich), welcher über einen Kanal mit dem Empfänger verbunden ist.

      Damit lassen sich alle Funktionen realisieren. An/Aus, Video starten und beenden, Foto aufnehmen, Funktionen wechseln...das natürlich alles im Flug. Die WLAN-Funktion habe ich bewusst nicht umgesetzt...ist aber auch ohne Probleme möglich.

      Anbei die Fotos vom Umbau und auch ein YouTube-Link, in dem zu sehen ist, wie es funktioniert.

      Bilder
      • GoPro1.jpg

        98,55 kB, 1.024×575, 240 mal angesehen
      • GoPro2.jpg

        125,59 kB, 1.024×575, 222 mal angesehen
      • GoPro3.jpg

        100,97 kB, 1.024×575, 242 mal angesehen
      • GoPro4.jpg

        139,34 kB, 1.024×575, 220 mal angesehen
      Gruß Piet
      Kopterpilot / Trainer Flugkundenachweis
      Northeim
    • Respekt!
      Das hätte ich die letzten Jahre gut gebrauchen können. Hab letztens meinen P1 aber ausgemustert und die Gopros verkauft um mir ein "modernes" System zu besorgen, u.a. da ich den extremen Weitwinkel der Gopro für Luftaufnahmen nicht so gut finde.
      Nichtsdestotrotz finde ich deine Lösung prima. Danke fürs posten hier!
    • Ich wollte es eigentlich auch schon letztes Jahr alles haben...aber es kommt immer was anderes :D
      Wie an der Linse im Bild zu sehen ist, ist dort auch eine andere drin. Es handelt sich um eine 60° Linse.
      Somit kein Fischauge mehr vorhanden. Super Bild und man spart sich natürlich die Nachbearbeitung vom Fischauge.
      Gruß Piet
      Kopterpilot / Trainer Flugkundenachweis
      Northeim
    • Super Sache! Nutze die GoPro bisher mit Serienbildfunktion, aber diese Lösung würde das Ganze natürlich vereinfachen.
      Funktioniert das auch bei der GoPro 4? Auch ich habe mich von dem Fischaugen-Effekt mittels Verwendung einer 80°-Optik verabschiedet und bin damit absolut zufrieden.
      Gruß: Franki