Parrot Disco

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    ACHTUNG: In Deutschland muß Deine Drohne per Gesetz mit einem Drohnen-Kennzeichen versehen sein! Diese Plakette muß feuerfest sein und Deinen Namen und Anschrift enthalten. Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier.

    • Nachdem ich einer bin der nicht warten kann, bis ich die "Disco" in den Händen halte, :D anbei die erste Veröffentlichung der Gebrauchsanleitung. In Deutsch leider noch nicht verfügbar :thumbdown:
      Parrot ist heute heftig dabei, die Internetseiten umzubauen. Die franz. Homepage sieht schon gut aus.

      Vielleicht bin in nicht der Einzige, der auf die Versandanweisung wartet.

      Beste Grüsse

      Wolzli

      Disco-fpv_User-guide_UK.pdf
    • Ja hört sich erstmal alles nicht schlecht an. Also wenn man mit dem Gashebel auf Sparflamme ist, denke ich dann könnte was dran sein mit dem 45 Minuten.

      Ich hatte auch mal einen
      Dynam HawkSky da gingen auch locker bis 25-30 Minuten.


      Was meinst ihr ist der Skycontroller Black Edition auch mit der Disco kompatibel ?

      Obwohl von der Flug Entfernung (2km) ändert sich ja bestimmt nichts oder?
    • Die gibt es ja schon bei Saturn seit dem 02.09.

      Hat die einer von euch schon vorbestellt ? Noch gibt es ja sehr wenige Videos von der Disco.

      Ich sehe ich den ganzen Videos ein Akku mit einem XT60 Stecker. Muss mir mal die Maße besorgen.

      Vielleicht passt ja auch ein 2900 oder 3000er rein :D
      Bilder
      • parrot-disco-4-sur-4.jpg

        163,21 kB, 1.024×682, 222 mal angesehen
      • parrot-disco-drone-8.jpg

        76,84 kB, 770×433, 317 mal angesehen
      • parrot-disco-open-hull-1500x1000.jpg

        161,14 kB, 1.024×682, 190 mal angesehen
    • Ja die Tragflächen kann man abmachen.
      Parrot wäre ja echt dumm, wenn man die Tragflächen nicht abmachen könnte.

      Dachte schon das man die Tragflächen zusammen kleben muss, gott sei dank nicht.

      Hier im Video sieht man es





      Auch ein cooles Video :thumbsup:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von M@rek ()

    • biber schrieb:

      ...nicht durch die Innenstadt tragen... fliiiiiegen !
      Besser nicht. Du weißt doch wie schnell die Parrots die Verbindung verlieren. :D

      Also ich denke, sobald mir einer nachweisen kann, dass die Verbindungsstabilität besser ist als mit SC1 / B1 wäre ich tatsächlich geneigt, die Euronen in die Hand zu nehmen und nach Paris zu schicken.
      Aber ich sehs schon vor mir: Ich steh am Wald, das Ding fliegt los und sobald es 5 meter jenseits der Waldgrenze ist, ist die Connection weg und ich krieg Schweißausbrüche.

      Die Werbevideos sind ja schön und gut, das sieht auch alles toll aus, aber nach meinen Erfahrungen mit SC1/B1, glaub ich die Stories einfach nicht.

      Und bei den geposteten Videos fliegen die alle im freien Flachland. Und nicht wie im Werbevideo von Parrot überm Wald.
      Parrot Bebop + Skycontroller

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Tobse82 ()

    • Du kannst ja die max. Enfernung im Menue voreinstellen, dass sie dir zumindest nicht abhanden kommt. Agil ist sie ja, aber macht auch verdammt viel Radau. Wenn du damit In der Nähe von Ansiedlungen fliegst, bekommst wahrscheinlich sehr schnell Ärger. Freie Sicht musst du auch haben und deswegen ist FPV mit Brille auch sone Sache, falls man dich allein mit Brille, aber ohne Spotter erwischt.
    • Das Ding ist halt auch schnell. Bei SC1/B1 ist ja so, dass die Verbindung zuverlässig ist, wenn man den Empfänger immer schön in Richtung Drohne hält. Das wird bei der Disco sicherlich nicht so leicht sein.
      Woran ich noch zweifele ist die Kamera. Wenns die B1/B2-Kamera ist, dann muss ich hinterfragen, ob ich damit tolle Videos machen kann oder ob ich, wie mit dem Racer nur fliege um des fliegens Willen.
      Parrot Bebop + Skycontroller
    • In erster Linie ist das was für Leute die fliegen um des Fliegens Willen. Tolle Action-Videos wird man schon machen können, aber um damit vergleichbar ruhige Aufnahmen wie mit einer B1/B2 zu machen, dafür ist es eigentlich auch nicht gedacht. Man kauft oder baut sich ja auch keinen Racer wenn man in erster Linie Videos machen will. Man muss mal abwarten, auf YT werden ja bald die ersten ungeschönten User-Videos eintrudeln. Hier ist zum Beispiel eins, was er allerdings ohne Rollstabilisierung gemacht hat:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von biber ()

    • kommt drauf die welche Cam man am Racer verwendet, allerdings hapert es bei Racern natürlich bei der Stabilisierung, braucht man ja auch nicht weil es kontraproduktiv ist.

      Im Moment kann ich von der Disco noch kein ungeschöntes User-Video finden, wo einer mit voller Bildstabilisierung fliegt.