Parrot Disco

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    ACHTUNG: In Deutschland muß Deine Drohne per Gesetz mit einem Drohnen-Kennzeichen versehen sein! Diese Plakette muß feuerfest sein und Deinen Namen und Anschrift enthalten. Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier.

    • nee, wenn es dir ums reine Fliegen geht nicht, aber man soll ja auch relativ normale stabile Videos damit schießen können (wenn man will).

      Du kannst ja auch bei der Bebop Rollstabilisierung abschalten und Steilkurve ein, dann hast du zumindest schon mal Racer-Feeling ^^ .

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von biber ()

    • fabianfruehstueck schrieb:

      wünsche allen besitzern viel spaß und eine gute versicherung in zukunft! :) bei der geschwindigkeit und der schlechten verbindung von parrot-geräten müsste man für das ding einen waffenschein verlangen
      Also du meinst Parrot macht auch den fehler bei der Disco!? Da bin ich mal gespannt. Ausserdem was heisst hier bei der Geschwindigkeit? Motor aus und gleiten lassen. Keiner wird mit der Disco die ganze Zeit vollgas fliegen.

      Und im Video sieht man, dass man doch auch beim gleiten bzw. langsamen fliegen gute und ruhige Videos machen kann.
    • Parrot hat mir gerade geantwortet.

      Die Disco ist nur mit dem SK2 kompatibel nicht mit dem SK1 bzw. SK1 Black Edition. Hmmm ich denke ich habe bei YT Videos gesehen wo auch der SK1 dabei war

      Vielleicht haben die beim SK1 draus gelernt und jetzt gibbet bis 2km keine abbrüche mehr :) .

      Leute kauft euch die Disco endlich ich brauche Fakten, Fakten, Fakten :D :thumbsup:
    • M@rek schrieb:

      Parrot hat mir gerade geantwortet.

      Die Disco ist nur mit dem SK2 kompatibel nicht mit dem SK1 bzw. SK1 Black Edition. Hmmm ich denke ich habe bei YT Videos gesehen wo auch der SK1 dabei war

      Vielleicht haben die beim SK1 draus gelernt und jetzt gibbet bis 2km keine abbrüche mehr :) .

      Leute kauft euch die Disco endlich ich brauche Fakten, Fakten, Fakten :D :thumbsup:
      Hi M@rek
      Was kann ich Dir sagen was Du noch nicht weisst?
      Ich habe die Betriebsanleitung ins Forum gestellt aus dem eigentlich Alles bzgl. Bedienung enthalten ist. Der SC2 hat neben dem kleinen Klinkenstecker für das Ladekabel (bei 1 Ladegerät für Disco und SC") lediglich noch denUSB Stecker für das Smartphone entweder auf der Konsole oder in der Brille. Mehr ist nicht. In die Smartphone Halterung passt mit Mühe ein I Pad, ansonsten ist sie variabel für div. Handgroßen. Die Halterung ist auch um 90 Grad drehbar, wobei der Standfuss mit der sie auf dem SC2 verschraubt ist, etwas wackelig ist - speziell bei Nutzung eines etwas grösseren Tablets.
      Ich konnte die Disko mittels Micro USB leicht updaten (Version1.03) Die Verbindung zur Antenne klappte problemlos. Da ich nur mit FF3 spielen konnte, kann ich nur sagen, dass auch das WLAN Netz der Drohne gefunden wurde aber die Verbindung wieder abriss.
      Mit FF3 funktioniert das System jedenfalls nicht.
      Nach 50 Minuten war auch der Akku der Disko voll geladen, wobei das Verbindungskabel etwas hakelt bis es sitzt.
      Schaut man sich die Tragflächen an, so erwecken sie bei mir speziell bei den Winglets den Eindruck, dass sie eine kleine härtere Landung nicht überstehen werden. Anbei auch noch die Betriebsanleitung in PDF.

      Disco-fpv_User-guide_UK.pdf



      LG


    • Wolzli schrieb:

      Hi M@rekWas kann ich Dir sagen was Du noch nicht weisst?
      Ich habe die Betriebsanleitung ins Forum gestellt aus dem eigentlich Alles bzgl. Bedienung enthalten ist. Der SC2 hat neben dem kleinen Klinkenstecker für das Ladekabel (bei 1 Ladegerät für Disco und SC") lediglich noch den USB Stecker für das Smartphone entweder auf der Konsole oder in der Brille. Mehr ist nicht. In die Smartphone Halterung passt mit Mühe ein I Pad, ansonsten ist sie variabel für div. Handgroßen. Die Halterung ist auch um 90 Grad drehbar, wobei der Standfuss mit der sie auf dem SC2 verschraubt ist, etwas wackelig ist - speziell bei Nutzung eines etwas grösseren Tablets.
      Ich konnte die Disko mittels Micro USB leicht updaten (Version1.03) Die Verbindung zur Antenne klappte problemlos. Da ich nur mit FF3 spielen konnte, kann ich nur sagen, dass auch das WLAN Netz der Drohne gefunden wurde aber die Verbindung wieder abriss. Mit FF3 funktioniert das System jedenfalls nicht. Nach 50 Minuten war auch der Akku der Disko voll geladen, wobei das Verbindungskabel etwas hakelt bis es sitzt.
      Schaut man sich die Tragflächen an, so erwecken sie bei mir speziell bei den Winglets den Eindruck, dass sie eine kleine härtere Landung nicht überstehen werden. Anbei auch noch die Betriebsanleitung in PDF.

      Schade das man den SC1 nicht mit der Disco benutzen kann. Finde den irgendwie besser vorallem wenn man ein Tablet benutzt.

      Hätte da einpaar Fragen an dich.

      1.Welche Maximal größe vom Tablet passt in die Halterung vom SC2 rein ? Habe ein Samsung Galaxy Tab S2 T813N 24,6 cm (9,7 Zoll) passt es ?

      2.Ich meine für 1200 € ist die Disco nicht gerade billig, bereust du den kauf ?

      3.Wie ist die Reichweite, hattest du die schonmal auf 2km entfernung gehabt ohne verbindungsabbrüche ?

      4.Auch schon den Return to Home Modus ausprobiert ?

      5. Die neue Free Flight App hat ja total schlechte Bewertungen.
      Hast du die 3.9.24 mit der Disco getestet ?
      Hast du die 4.0.39 getestet? Wie ist die bei der Disco ?
      Ab heute gibt es eine neue Version 4.0.42 auch schon getestet ?

      6. Kommst du mit dem Akku auf die 45 Minuten bzw. was war deine längste Flugzeit ?
      Du fliegst bestimmt nicht immer da wo Felder und Wiesen sind oder ? Wenn du zur Landung ansetzt auch schonmal auf Asphalt mit der Disco gelandet oder hast du die auch schonmal aufgefangen ?

      7. Wie lädst du den Akku auch mit einem anderen Ladegerät ? Würde den gerne mit einem Quattro Ladegerät laden balancen.

      8. Hast du auch Videos gemacht ? Wie ist die Kamera ? Macht sie gute HD Aufnahmen ? Bilder ?

      9. Und what a fuck is FF3 ?( :D

      Sorry für die Fragen aber bei diesem Preis muss es sein :thumbsup:

      Ich danke dir schonmal für die Antworten.
    • M@rek schrieb:

      Wolzli kommen na noch paar antworten?
      Ja kriegst Du noch .

      War gerade beim Disco suchen und es hat etwas gedauert :cursing:
      Zu Deinen Fragen:

      Ich habe ein iPad mit einer Breite von 19 cm und die geht gerade noch, ist aber schon fast zu breit da sie nicht mehr richtig aufliegt.
      Bis jetzt bereue ich nichts, wäre ja auch etwas verfrüht Ich habe heute ein Video gesehen wo die Disco in die Bäume gesetzt wurde, und sie hat es problemlos überstanden. Der Flügel hatte sich gelöst war aber problemlos wieder zu befestigen und die Disco flog wieder. Hatte ich nicht geglaubt.
      Ich habe die 2 km noch nicht getestet, da ich die Disco erst kurz ausprobiert habe. 45 Minuten ebenfalls noch nicht. Der SC 2 hat ein update und die Disco ist auf 1.03

      Bis jetzt habe ich die Disco nur auf der Wiese (mit angrenzendem Maisfeld) gelandet. Ich kann mir aber vorstellen, dass man sie mit der Hand auffangen kann. Das Ladegerät hat 2 verschiedene Anschlusskabel (1x SC2 und 1x Disco) Für die Disco gibt es an der Batterie ein 4 poliges Kabel, Für die Sc nur ein Klinkenstecker

      Gruss
      Roland
    • Hi Roland,
      super danke dir fürs erste

      Ja das Video kenne ich mit der Blonden die keine Fakten hinlegt sondern lieber labbert und lieber uns zeigt wie die Disco in den Baum fliegt. Schreibt was das der SC2 + Brille (was für eine Brille) so teuer ist und die Disco nicht soviel kostet. Also im Set 350 € also kostet die Disco alleine um dir 950 €. Man man die haben alle soviel plan wie ich von Schach. :thumbsup:

      Also Akkus würde ich mir dann bei Hobbyking kaufen mit XT60 Stecker. In den Akkuuschacht passen ja Akkus mit Maximal Maß von L 9cm x B 4,6cm x H 4,3c.

      Gut das man hier nicht auf die Akkus von Parrot angewiesen ist.

      Ja das gute ist ja bei der Disco das man die in Einzelteile zerlegen kann. Stell dir mal vor die Tragflächen müsste man kleben dann gute Nacht. Aber trotzdem was macht die Disco so teuer???

      Sorry, aber Parrot meint hier mitspielen zu können, ich hoffe das keiner die für den viel zu hoch angesetzten Preis kauft. Denke 400 - 600 € wären hier angebracht. Handy muss man auch noch haben. Das ist nur eine VR Plastik Schrott Brille nicht mehr, nicht weniger. Da kann ich mir genauso ein papp VR Teil für 30 € kaufen.

      Ja bitte gebe uns noch ein Feedback bzgl. der Reichweite und wie die FPV ist.
      Lade mal bitte ein Video hoch wie die Aufnahme in 1080p und wie die Disco Fotos macht. Gibt es verbindungs Abbrüche oder läuft es stabil mit der Videoübertragung aufs Handy / Tablet?

      DANKESCHÖÖNNNNNN

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von M@rek ()