Betriebsanleitung Typhoon H pro RS

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    ACHTUNG: In Deutschland muß Deine Drohne per Gesetz mit einem Drohnen-Kennzeichen versehen sein! Diese Plakette muß feuerfest sein und Deinen Namen und Anschrift enthalten. Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier.

    • Betriebsanleitung Typhoon H pro RS

      Hi,
      die Website von Yuneec ist ja zur Zeit wegen Zertifikatfehler down (Armutszeugnis!). Wie komme ich an eine Betriebsanleitung?

      Danke!
    • Na toll!

      Also ich beschreib dir mal mein Problem, vielleicht kannst du es mir ja erklären. Ich bin Gestern das erste mal mit der H RS geflogen. Bis auf das leidige Binding-Problem fühlt sich das recht gut an. Aber jedes mal wenn ich Real Sense eingeschalten habe hat sich der Copter selbstständig gemacht. Das er sich dreht und die Seite mit dem Real Sense nach vorne bringt, das kann ich ja verstehen. Aber er ist teilweise einfach weggeflogen. Gut ich konnte immer gegensteuern, habe so also immer die Kontrolle gehabt, aber kann das normal sein? Oder funktioniert das ganze nur bei Follow me oder Watch me?


      Siggi
    • Sorry, weiß ich leider nicht.

      Wenn ich bei mir das Obstacle Avoid aktiviere, bleibt er stur, direkt vor mir stehen, einzig, es fängt
      an zu piepen und im Display wird mir scheinbar die Distanz zum erkannten Hinderniss angezeigt.

      Nähere ich mich sogar noch, passiert immer noch nichts. Ich habe es sogar auf wenige Zentimeter probiert.
      Ich würde wetten, trotz OBS könnte ich mir die Finger abrasieren.

      Einzig was in dem Moment nicht mehr geht, auf mich zu fliegen, hier verweigert er eine Bewegung nach vorne.

      Wenn Du den RS hast, müßtest Du aber auch alle Unterlagen haben.
      In der Tasche ist einiges an Papierkram und auf der MicroSDKarte u.a. das
      Typhoon H Quick start (RealSense version).pdf

      Dort wird kurz das OBS angesprochen, wie der H reagiert
    • Also wenn ich auf ihn zugehe, fliegt er weg. Ansonsten bleibt er mit RS normal fest in der Luft stehen. Nur wenn er mal wieder den Kompass verliert und damit das GPS ..
      Und mit der ersten Softwareversion hatte ich noch mehr Probleme ...
      Mit RS konnte ich jedoch beobachten, dass cih - wenn ich neben einen Baum fliege - er sich nicht mehr drehen lässt - ich nehme an er hat Angst vor dem bösen Baum. Fliege ich etwas auf Distanz geht plötzlich wieder alles.
      Und ja, eine RS Doku fehlt ..
      Gruß
      Roger
    • Wenn er im Smartmod ist und eine gewisse Zeit keine Steuereigabe bekommt fängt er an mit dem Realsense die Umgebung von "scannen". Er fliegt also hin und her und "arbeitet " an seinem 3D Modell der Umgebung. Sollte aber nur im Smartmod so sein, nicht im Anglemod!

      LG
      Gerhard
    • Aspro76 schrieb:

      Wenn er im Smartmod ist und eine gewisse Zeit keine Steuereigabe bekommt fängt er an mit dem Realsense die Umgebung von "scannen". Er fliegt also hin und her und "arbeitet " an seinem 3D Modell der Umgebung. Sollte aber nur im Smartmod so sein, nicht im Anglemod!

      LG
      Gerhard
      Bisher hatte ich nur gehört, er würde sich die letzten x-Minuten abspeichern, was "hinter" ihm los war.

      Woher stammt diese Info ?

      Und, vorallem ... was hat man uns da eigentlich verkauft ? Technik ohne jegliche Infos.
    • hab ich selbst in einem anderen Forum gelesen und es wurde auch von einigen über dieses Verhalten berichtet. Ich selbst fliege bisher ausschließlich im Anglemod.
      Ich kann dir nur raten schau dir auf YT mal die Filmchen von Fan Tho Mass an. Der hat eine ganze Reihe über den H. Sowohl Adv als auch RS.

      Lg
      Gerhard
    • Der Smart-Mode liegt mir nur überhaupt nicht.

      Wüßte nicht, warum ich dort, ausser vielleicht durch unbeabsichtigtes Umlegen des Schalters,
      hin kommen sollte :D

      Zudem würde mir eine Eigendynamik meines Kopter auch irgendwie missfallen, selbst wenn er dann durch das
      "Spionieren" für einen kurzen Moment ein wenig Intel-igenter werden würde.
      Erstmal würde man aber wohl mit dem Ansatz eines Flyaway rechnen und gar noch falsch handeln.
    • Hallo zusammen,

      Bei eingeschalteten RS-Modul (Anzeige auf ST16 und Copter-Blinken beachten) und im Angel-Modus wird er H vor dem Hindernis stehen bleiben, erst ein "nachdrücklicher" Steuerbefehl z.B. in Richtung auf das Objekt wird den H veranlassen dem Objekt mittels RS auszuweichen. Das dauert, je nach Objekt einige Zeit. Vorsicht bei Glas, oder sehr hellen Flächen, die erkennt RS nicht richtig.

      Bei eingeschalteten RS-Modul und im Smart-Modus/Watch-me/Follow me wird der H Euch folgen, bleibt Ihr stehen, fängt der H an seine Umgebung zu scannen, das kann dauern. Er speichert dann die Daten, bis zu 5Min Flugzeit lang. Am besten Ihr bewegt Euch weiter, dann versucht der H mittels RS dem Hindernis auszuweichen und scannt nicht lange herum.

      Bitte beachtet, das der H nach oben keine Sensoren hat, also Vorsicht, z.B. bei tief hängenden Zweigen! Auch versucht der H Euch möglichst in gerader Linie zu folgen. Fahrt, oder geht Ihr eine Kurve, passt der H seinen Kurs so an, dass er immer eine gerade Linie zur ST16 fliegt.
      LG

      Stony