Fernsteuerung für Drohne

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    ACHTUNG: In Deutschland muß Deine Drohne per Gesetz mit einem Drohnen-Kennzeichen versehen sein! Diese Plakette muß feuerfest sein und Deinen Namen und Anschrift enthalten. Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier.

    • Fernsteuerung für Drohne

      Hallo :)

      also erstmal sorry falls ich hier im falschen Themenbereich bin, aber ich hab sonst keinen anderen passenden gefunden.

      Folgendes Problem:

      Ich und meine Schwester, haben meinem Vater eine Drohne zu Weihnachten gekauft (Horizon Blade Chroma BNF, von modellhobby.de). Jetzt ist da aber keine Fernsteuerung dabei & der Kundendienst schlug nur eine für 70€ & 120€ vor.

      modellhobby.de/Spektrum-DXe-DS…PMR1000&t=38684&c=18&p=18

      Gibt es da wirklich nur so "teure" Fernsteuerungen oder sind auch andere mit der Drohne kompatibel?

      Danke im Voraus!

      Mit freundlichen Grüßen

      NiklasM
    • Hallo NiklasM,

      willkommen im Forum!

      Habe Deinen Beitrag mal ins passende Blade-Forum verschoben. Ist zugegebenermaßen etwas versteckt und schwer zu finden ;)

      Zu Deiner Frage: das ist korrekt. Ihr habt ein BNF-Modell gekauft. Das bedeutet "Bind and fly", also an eine bereits vorhandene Fernsteuerung binden und losfliegen. Daher ist der auch billiger, als ein RTF (Ready to fly), bei dem alles dabei ist.

      Die Horizon-Flieger sind auf die Spektrum-Fernsteuerungen abgestimmt und funktionieren damit - vor allem für Einsteiger - auf Anhieb am problemlosesten. In der Beschreibung der Drohne wird da auch darauf eingegangen, wenn ich das richtig im Kopf habe.
      Die verlinkte DXe ist die einfachste, die angeboten wird. Die Mindestausstattung für eine Drohne sind die vier Steuerkanäle Gas, Hoch/runter, links/rechts, vor/zurück. Dazu kommt dann noch eine Flugmodus-Umschaltung und gegebenenfalls das Schwenken der Kamera nach unten und oben. Sechs Kanäle sollten es also schon sein.

      Ich wüßte jetzt nicht, welche anderen günstiger und ebenfalls kompatibel wären. Mit der Spektrum dürfte die Einrichtung aber am problemlosesten sein.

      Grüße, Diet
      Mein Hangar:
      DJI Mavic Pro mit iPhone 6s, Parrot Disco, DJI F450 FlameWheel mit Naza-M V2 und FrSky Taranis, diverses "Kleinvieh" mit vier Propellern
    • Also erstmal Danke für alles!

      Ich bin in diesem Gebiet ein kompletter Laie.

      Es ist die Variante für die GoPro und wir werden dann wahrscheinlich die Spektrum DXe DSMX (Multimode) Einzelsender nehmen. Würdet ihr das so "absegnen"? Also reicht das für einen Einsteiger?

      Selbstverständlich bekommt er eine Versicherung. Könnt ihr da eine günstige jedoch gute empfehlen?

      Mit freundlichen Grüßen

      NiklasM
    • Die DXe kann ich nicht empfehlen. Die ist dermaßen abgespeckt. Lieber nicht. Dann eine ältere gebrauchte DX6i anschaffen, die ist vom Programmieren usw. wesentlich besser. Die DXe kann nur mit zugekauftem Kabel am PC programmiert werden. Und mehr als Modellspeicher verwalten ist das im Grunde nicht. Man kann nichtmal eine EXPO Kurve einproggen. Das Teil ist meiner Meinung nach sein Geld nicht wert.
      ╚> Dee is offline