DJI GO 4

    • Die Dji GO 4 ist draußen, auch für Android. Habe sie zum Test mal geladen und als erstes festgestellt, daß alle vor 2016er Modelle sowie noch die Inspire 2 fehlen. Bisher sind nur die Mavic Pro, die P4 und die P4Pro wählbar. Die Beschreibung im Playstore war bisher auf Chinesisch.
      Den kleinen Hinweis, daß WLAN des Tablets oder Handys abzuschalten um die Bildübertragung nicht zu stören, fand ich interessant. Leider fehlt noch der praktische Teil.
      Ansonsten gibt es leider wieder keine deutsche Version für Android, nur für IOS. Die Einstellungen entsprechen beim ersten Überfliegen denen der letzten 3er Version. Ob sich der Umstieg ohne P4Pro oder zukünftig I2 lohnt?
      MfG
    • Frohe Weihnachten!

      Du kannst sie benutzen, mußt aber nicht.
      Vorteil ist, daß sie - im Gegensatz zur alten App - weiterentwickelt werden wird. Die Videoverarbeitung soll auch optimiert worden sein. Nachteile habe ich jetzt noch keine gesehen. Und ich hab beide schon mit der Mavic ausprobiert.
      Mein Kopterzoo:
      DJI Mavic Pro mit iPhone 6s, DJI F450 FlameWheel mit Naza-M V2 und FrSky Taranis, ImmersionRC Vortex 285, diverses "Kleinvieh" mit vier Propellern