dji go App funktioniert nicht

    ACHTUNG: Ab Oktober mußt Du Deine Drohne per Gesetz mit einem Drohnen-Kennzeichen versehen! Diese Plakette muß feuerfest sein und Deinen Namen und Anschrift enthalten. Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier.

    • Hallo Charles HH,
      die Idee hatte ich auch schon, mich aber nicht getraut.
      Also einfach die aktuelle Firmware von dji auf eine Micro SD Karte kopieren und dann in den Copter rein und machen lassen?

      Im Internet habe ich eine Seite gefunden, mit einer Liste von Tablets die kompatibel sind und da war weder mein Handy noch mein Tablet aufgeführt. Somit suche ich jetzt ein geeignetes Tablet.
      Gut Ding braucht Weile und das Wetter ist ja eh nicht toll.

      VG Heike
    • Puck die Stubenfliege schrieb:

      So, das Update vom Copter ist durch: Success!

      Die App funktioniert zwar immer noch nicht und zeigt mir somit keine Firmware Versionen an, aber das liegt wohl nur noch an mein nicht kompatibles Handy und Tablet.
      Hier werde ich wohl noch nach dem passenden suchen und besorgen müssen.
      Hi,

      Ich hatte letztes Jahr selbiges Problem, allerdings war ich zuvor geflogen und von einem auf dem anderen Tag verband sich der Kopter mit der Fernbedienung zwar, aber nicht mit meinem Tablet (ein iPad Air2), es war so als würde der Kopter gar nicht existieren. Hatte es dann noch mit einem Samsungtablet und Smartphones versucht, immer selbes Ergebnis, es gab nichts für eine Verbindung laut App. Hatte dann DJI mit diesem Fehlerbild angeschrieben, diese meinten der USB-Anschluss an der Fernbedienung dürfte defekt sein, ich müsse diese Einschicken man werde das reparieren. Ich bekam dann eine neue Fernbedienung, mit dieser klappte das koppeln mit dem Tablet und Kopter wieder einwandfrei, hab dann gleich auch das Samsungtablet und die Smartphones getestet, keine Probleme mehr.

      LG
      TakeItEasy
    • Hallo Takeiteasy,

      mal eine Blitzsekunde habe ich auch an den USB-Slot an der Fernbedienung gedacht, ob der korrekt läuft.
      Deine Gedanke ist gut. Ich habe gestern abend ein neues Tablet bestellt, eins was auf der Liste der kompatiblen Tablets von dji drauf steht und wenn es da ist wird es getestet. Wenn es funktioniert, dann ist alles top und es liegt an meinen Geräten. Wenn das nicht funktioniert, dann ist wohl auch meine Nachbarin mit ihren Apple-Produkten wieder daheim und dann wird das probiert. Und wenn das auch nicht funktioniert, dann wird dji angerufen. Menno, was ein stalp. :whistling:
    • Also ich habe eigentlich das gleiche Problem nur ganz anders :) Mit einer P3A, die länger nicht in Betrieb war bekomme ich ums verrecken keine Verbindung mehr mit dem Handy oder dem Tablet und der P3A, sie zeigt mir immer nur 'how to connect an'. Auch ein downgrade ist nicht möglich, weil die DJI Go App sagt es ist keine Firmware drauf. mit Litchi(nach ändern der Anschalt Routine ) kann ich aber alles machen. Samsung S5 mit Android6,1 und Samsung TabA, beide gingen vorher noch anstandslos mit Dji Go. Habe inzwischen 6 Kabel getestet, aber daran kann es ja nicht liegen da Litchi funzt. Der Flieger inkl RC war inzwischen bei DJI zur Überprüfung, aber er funzt immer noch nicht mit der Go App
      Vor dem Update des Android(auf 6.1) musste ich für die Litchi App immer auf USB Debugging on machen---jetzt soll man es off schalten.....kurios. Und es ist egal ob ich nur DJI auf dem Device habe oder nicht, egal wie oft ich das alles schon probiert habe-es will nicht . Nur Litchi geht halt auch nur wenn kein DJI Software installiert ist. Ich habe keine Lösung mehr und auch der Telefon Support kann nicht weiter helfen. Wenn ich jetzt für den P3A nen Apple Pad kaufen muss breche ich schon jetzt.
      Contra Mortem Diabolumque
    • Also, ich hatte die gleichen Probleme. Mit meinem Medion Tab und Android 5 hat alles funktioniert. Mein Samsung Galaxy Tab S2 und Android 6 hat
      auch rumgezickt.
      Ich habe es so hin bekommen. Copter einschalten FB starten OHNE das Tablet anzuschliessen. Warten bis alles OK anzeigt, dann das USB
      Kabel in das Tab einstecken und App über Autostart starten lassen. Dann sollte es funktionieren.

      Falls nicht, App schliessen un das Kabel nochmal abziehen, App starten und das Kabel wieder einstecken.
    • Hallo p3freak,
      deine Variante probiere ich mal aus. Mein neues Tablet ist eh noch nicht da. ?(
      Ich habe mittlerweile auch schon mehrere USB Kabel benutzt, nichts ging.
      Solange das Wetter draußen so bescheiden ist, ist es mir ja noch egal, aber wenn es dann besser wird, dann möchte ich raus, testen und üben. Von der Versicherung habe ich auch noch nichts gehört ||
      Dankeschön an alle, für die vielen Antworten.
      VG Heike

      P.S hat leider nicht funktioniert, die neue Variante.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Puck die Stubenfliege ()

    • Läuft, läuft, läuft.....

      Heute bzw. soeben kam mein neues Tablet und ich habe es kurz eingerichtet und dann mit dem Copter verbunden. Und? Ja es läuft. :D Ich konnte dann auch mein Update machen und mittendrin macht das doofe Tablet auch sein Update auf die neueste Android Version. Mein Herz blieb stehen und mein Herz ist nicht das Beste. :thumbdown:
      Also, Android macht zuerst sein Update, dann habe ich wieder die App dji go gestartet und hier wurde dann auch das Update ausgeführt.
      Ich glaube, jetzt ist alles gut. Aber heute kann ich nicht mehr üben, muss jetzt leider weg.
      Vielleicht morgen. Ich freue mich.
    • Kann es sein, dass mit einem Android-Tablet in der DJI go App 3.1.2 das Kartenmaterial von Apple geladen wird? Jedefalls habe ich neuerdings mit meinem Android-Tablet mit der DJI go App 3.1.2 die selbe grottenschlechte, blasse, unscharfe, verwaschene und kontrastarme Kartendarstellung wie auf meinem iPad Air2. Finde das nicht wirklich gut, denn dieses blass-verwaschene Kartenmaterial ist bei Sonnenschein kaum noch zu sehen. Die Google Map dagegen ist eine kontrastreiche scharfe Abbildung. Was die Macher wohl geritten hat uns dieses Kartenmaterial unterzujubeln?