Mavic zittert

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    ACHTUNG: In Deutschland muß Deine Drohne per Gesetz mit einem Drohnen-Kennzeichen versehen sein! Diese Plakette muß feuerfest sein und Deinen Namen und Anschrift enthalten. Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier.

    • Mavic zittert

      Hallo zusammen,

      seit kurzer Zeit zittert mein Mavic sehr stark.
      Alle Stati sind normal, neuste Firmware etx... Hatte den Eindruck dass das mehr wurde.

      Ich lasse ihn in 2m Höhe schweben und der wackelt was das Zeug hält, auf der Stelle..
      sehr schnelles zittern aller 4 Arme. Auf der RC wird dann Gimbal Shake Error angezeigt, wobei diese Fehlermeldung meines Erachtens vom Zittern der Drohne herrührt.

      Als wenn die Sensoren ihre bezugspunkte Teilweise verloren haben...

      Hat wer Rat? Hab DJI noch nicht benachrichtig und hoffe meine Drohne nicht einschicken zu müssen.
      Hab den Kopter weder gecrashed, noch sitzt der Gimbal falsch weder sonstige Unfälle.
      Das fing an als ich das erste mal mein Tablet dran hatte an der Funke.
      Wobei dann auch der Wechsel zum Handy nichts brachte.



      Danke
    • Hast Du etwas an den Gains in der GO App rumgedreht? Die Regler der FC übersteuern deutlich.
      Kontrolliere das mal und stelle sie auf 100 bzw. die Default-Werte zurück. Müsste aus dem FF unter den allgemeinen Koptereinstellungen und Erweitert zu finden sein.
      Oder was auch noch sein kann, auf dem gleichen Bildschirm gibt es noch einen Schalter zum Fliegen mit Propellerschutz, der muss natürlich auf Aus stehen.

      Gruß Gerd

      The post was edited 1 time, last by GerdSt ().

    • Es gibt wohl eine Flugeinstellung mit oder ohne Propellerschutz.
      Warum und wie dieser manchmal aktiv oder nicht ist weis ich nicht.
      Wenn dieser aktiviert ist, und Du fliegst aber ohne Schutz gibt es u.a. dieses Phaenomen. Schau mal nach... evtl ist das schon die Lösung.
      ..einfach deaktivieren in der Flugsteuerung.
      Ich stehe eigentlich immer unter "Moderation", ich bin schliesslich verheiratet.
      Das sicherste Zeichen des wahrhaft verständigen Menschen ist Neidlosigkeit.
    • Von meinem F450 kenne ich exakt diesen Effekt, wenn ich mit falschen Gains fliege:



      Wie von GerdSt und MST geschrieben, kann es eigentlich nur an irgendwelchen Einstellungen liegen. Defekte Propeller schließe ich mal aus. Daher kann ein so starkes Zittern nicht rühren.
      Mein Hangar:
      DJI Mavic Pro mit iPhone 6s, Parrot Disco, DJI F450 FlameWheel mit Naza-M V2 und FrSky Taranis, diverses "Kleinvieh" mit vier Propellern
    • Stimmt, wo @GerdSt und @Diet es sagt: Ich hatte den Effekt auch mal vor zig Monaten nach einem FW-Update bei einem Phantom 3, und konnte es aber durch die Gain-Einstellungen vollständig eliminieren. Ich meine, ich hätte Roll und Yaw runter gestellt auf 80, bin aber nicht mehr sicher. Aber Versuch macht kluch. :)

      The post was edited 1 time, last by skyscope ().

    • Die Gain-Werte sind vom Hersteller bereits optimal eingestellt. Man sollte sie eigentlich nur nachjustieren wenn man irgendwelche Anbauten am Mavic hat, die eigentlich nicht ran gehören und die durch ihr Gewicht und ihre Trägheit das Verhalten des Mavics beeinflussen.
      Die EXP- und Braking-Werte dagegen beeinflussen die Reaktion des Mavic auf Steuereingaben und die darf man an seine eigenenen Vorlieben anpassen.

      Gruß Gerd
    • GerdSt wrote:

      Die EXP- und Braking-Werte dagegen beeinflussen die Reaktion des Mavic auf Steuereingaben und die darf man an seine eigenenen Vorlieben anpassen.
      Speziell die Braking-Werte hab ich ganz runtergeschraubt. Das ist ja grausam, was die Mavic ab Werk macht, wenn man den Stick im Vorwärts-Flug losläßt <X
      Mein Hangar:
      DJI Mavic Pro mit iPhone 6s, Parrot Disco, DJI F450 FlameWheel mit Naza-M V2 und FrSky Taranis, diverses "Kleinvieh" mit vier Propellern
    • Genau das gleiche habe ich heute auch gemacht.

      Tatsächlich ist das zittern nun weg, leider nur teilweise... bzw. jetzt kommt der gimbal shake error.. Immer wieder mal... Dann ist wieder alles ruhig.

      Habe den gimbal Auto kalibriert, das hat aber keine Abhilfe gebracht.

      Das ist doch bestimmt eine Software Geschichte?! meint ihr das ein Firmware überspielen und oder die go app 4 Abhilfe bringen könnte?

      Gruß
    • Die App hat damit nichts zu tun ... das findet alles in der Mavic statt. Die muss ja auch ohne RC wieder nach Hause fliegen können und ist bei solchen Dingen völlig autonom.
      Alle Einstellungen zurücksetzen sollte reichen. Propeller sind alle okay?
      Android OnePlus3T (7.1.1) & Windows 10