Ein Mavic auf Sri Lanka

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    ACHTUNG: In Deutschland muß Deine Drohne per Gesetz mit einem Drohnen-Kennzeichen versehen sein! Diese Plakette muß feuerfest sein und Deinen Namen und Anschrift enthalten. Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier.

    • Ein Mavic auf Sri Lanka

      Hallo zusammen.
      Dieses ist mein erstes Urlaubsvideo mit dem Mavic Pro vom wunderschönen Bergland auf Sri Lanka.
      Für Anregungen bzw. auch Kritik bin ich natürlich offen :)

      Zugehöriger Ort

      Wellawaya-Ella-Kumbalwela Highway, Ella, Sri LankaAlle Orte anzeigen

    • Dner bist du es ? Musik , Schnitt . Gutes Video , für alle die nicht wissen wer Dner aka Felix von der Laden ist : er nutz den Song auch sehr gern bei seinen Drohnen Aufnahmen.

      Ich persönlich finde ja ein Video lebt durch seine Musik, und der Song ist super. Was nicht heißen soll die die Aufnahmen seinen schlecht. Sehr stimmig und in einigen Passagen zum Beat geschnitten. Freu mich mehr von dir zu sehen.
    • Hi Ace, also ich nehme das mal aus ein großen Kompliment :D Vielen Dank! Der Kollege hat ja 100000 Mal so viele Abonnenten wie ich auf Youtube, da muss ich noch was sammeln ;)
      Hab den Namen schon mal gehört aber bis gerade noch nie was von dem gesehen. Alles sehr viel professioneller, so kann man auch sehr gut davon leben denke ich.
    • Domaenico wrote:

      Hallo zusammen.
      Dieses ist mein erstes Urlaubsvideo mit dem Mavic Pro vom wunderschönen Bergland auf Sri Lanka.
      Für Anregungen bzw. auch Kritik bin ich natürlich offen :)


      Sehr cooles Video, da bekommt man glatt wieder Lust zu verreisen. Wie viel Material hast Du denn gesammelt, um das Video so zusammenschneiden zu können??
    • Domaenico wrote:

      Hi Ace, also ich nehme das mal aus ein großen Kompliment :D Vielen Dank! Der Kollege hat ja 100000 Mal so viele Abonnenten wie ich auf Youtube, da muss ich noch was sammeln ;)
      Hab den Namen schon mal gehört aber bis gerade noch nie was von dem gesehen. Alles sehr viel professioneller, so kann man auch sehr gut davon leben denke ich.
      Ich bleibe gern "anonym" ich kann dir sagen, ja davon lebt man sehr gut. Und ja Kompliment an dich. Viele gehen in die Luft filmen irgendwie ihre Flugversuche und Basteln da raus ein Video. Bei dir merkt man du hast Gefühl , und Verständnis zum Material.
    • ApriliaRSV4 wrote:

      Hallo Dom, richtig geile Bilder. Erinnert mich an nen Kollegen der auch in Sri Lanka war, mit dem Wandertrips über die Bahngleise usw. Geil.

      Darf ich dich nebenbei fragen was du für ne Schnittsoftware hast?
      Dank dir! Ich benutze Adobe Premiere Pro CC. Hat zwar was gedauert um damit umgehen zu können, aber so langsam kommts. Schneide auch lange Urlaubsvideos damit, das hilft beim Üben.
    • Stevoen112 wrote:

      Domaenico wrote:

      Hallo zusammen.
      Dieses ist mein erstes Urlaubsvideo mit dem Mavic Pro vom wunderschönen Bergland auf Sri Lanka.
      Für Anregungen bzw. auch Kritik bin ich natürlich offen :)


      Sehr cooles Video, da bekommt man glatt wieder Lust zu verreisen. Wie viel Material hast Du denn gesammelt, um das Video so zusammenschneiden zu können??
      Vielen Dank Stevoen112, ich könnte auch schon wieder hier weg und ab ins Warme :D
      Die Aufnahmen sind alle vom selben Tag, also bin ich insgesamt 3 Akkus geflogen. Es ist aber bestimmt die Hälfte der Flugzeit dabei drauf gegangen auf die Züge zu warten. Gerade an der Nine arch Bridge hört man den schon ne halbe Stunde vorher durch die Berge stampfen und denkt jedes Mal, er kommt jetzt um die Ecke :D Hab dann sogar noch am falschen Ende der Brücke gewartet weil ich die Fahrtrichtung nicht kannte. Daher der leicht hektische Schwenk während der Zug auf der Brücke ist.
    • Ace wrote:

      Domaenico wrote:

      Hi Ace, also ich nehme das mal aus ein großen Kompliment :D Vielen Dank! Der Kollege hat ja 100000 Mal so viele Abonnenten wie ich auf Youtube, da muss ich noch was sammeln ;)
      Hab den Namen schon mal gehört aber bis gerade noch nie was von dem gesehen. Alles sehr viel professioneller, so kann man auch sehr gut davon leben denke ich.
      Ich bleibe gern "anonym" ich kann dir sagen, ja davon lebt man sehr gut. Und ja Kompliment an dich. Viele gehen in die Luft filmen irgendwie ihre Flugversuche und Basteln da raus ein Video. Bei dir merkt man du hast Gefühl , und Verständnis zum Material.
      oh cool, also hast du wohl einen viel besuchten Channel bei Youtube? Woher aus NRW kommst du?
      Ich habe die ersten Videos natürlich auch ganz anders gemacht. Keine langen und gleichmäßigen Bewegungen sondern Hauptsache viel Verschiedenes drauf bekommen und Rundumschwenks etc. Aber wenn man dann zu Hause 95% wegschmeißt lernt man daraus :D
    • Domaenico wrote:

      Ace wrote:

      Domaenico wrote:

      Hi Ace, also ich nehme das mal aus ein großen Kompliment :D Vielen Dank! Der Kollege hat ja 100000 Mal so viele Abonnenten wie ich auf Youtube, da muss ich noch was sammeln ;)
      Hab den Namen schon mal gehört aber bis gerade noch nie was von dem gesehen. Alles sehr viel professioneller, so kann man auch sehr gut davon leben denke ich.
      Ich bleibe gern "anonym" ich kann dir sagen, ja davon lebt man sehr gut. Und ja Kompliment an dich. Viele gehen in die Luft filmen irgendwie ihre Flugversuche und Basteln da raus ein Video. Bei dir merkt man du hast Gefühl , und Verständnis zum Material.
      oh cool, also hast du wohl einen viel besuchten Channel bei Youtube? Woher aus NRW kommst du?Ich habe die ersten Videos natürlich auch ganz anders gemacht. Keine langen und gleichmäßigen Bewegungen sondern Hauptsache viel Verschiedenes drauf bekommen und Rundumschwenks etc. Aber wenn man dann zu Hause 95% wegschmeißt lernt man daraus :D
      Ich bin mehr im Hintergrund tätig , kenne aber einige mit großen Kanälen. Aber das ist der falsche Fred für meine Machenschaften ;) . Es ist immer so , 200% Aufnehmen und 50% nutzen. Luftaufnahmen blieben ein Welt für sich
    • ApriliaRSV4 wrote:

      Domaenico wrote:

      Dank dir! Ich benutze Adobe Premiere Pro CC. Hat zwar was gedauert um damit umgehen zu können, aber so langsam kommts. Schneide auch lange Urlaubsvideos damit, das hilft beim Üben.
      ist das vergleichbar mit Premiere Elements 15?
      Das ist gerade bei Adobe im Angebot.
      Also soviel ich weiß beinhaltet Elements ein paar weniger Fuktionen und Tools. Hab auf der Adobe Seite allerdings auf die Schnelle keinen wirklichen Vergleich gefunden. Ich denke aber, dass Elements völlig ausreicht für Hobbyfilmer wie uns.
    • Hey Domaenico,

      tolles Video! Ich fliege auch demnächst nach Sri Lanka und würde dort ebenfalls gerne Luftaufnahmen machen. Nun verhält es sich so, dass rein rechtlich gesehen die Zulassung des Copters bei der CAA dort erforderlich ist. Ich habe denen geschrieben und die verweisen einen dort an zig Büros die alle die Specs des Copters benötigen. Hast du dich da in irgendeiner Weise drum gekümmert ?
      Wie sah es mit Kontrollen vor Ort aus?

      LG
    • The TIMELAPSE Guy wrote:

      Hey Domaenico,

      tolles Video! Ich fliege auch demnächst nach Sri Lanka und würde dort ebenfalls gerne Luftaufnahmen machen. Nun verhält es sich so, dass rein rechtlich gesehen die Zulassung des Copters bei der CAA dort erforderlich ist. Ich habe denen geschrieben und die verweisen einen dort an zig Büros die alle die Specs des Copters benötigen. Hast du dich da in irgendeiner Weise drum gekümmert ?
      Wie sah es mit Kontrollen vor Ort aus?

      LG
      Hi Timelaps Guy. Dir scheint es also genauso wie mir zu gehen. Ich habe im November auch die auf der CAA Seite genannten Kontakte angeschrieben und daraufhin an eine Adresse in Kandy (mein Startpunkt) mehrere Emails geschickt mit den Angaben zu meiner Drohne. Allerdings konnten die rein garnichts mit meine Anfrage anfangen und haben mich wieder zurück an die CAA verwiesen. Ich habe das Gefühl, dass dieses "Gesetzt" dort noch garnicht publik ist.
      Ich bin daraufhin ohne irgend etwas schriftlich zu haben geflogen und habe es drauf ankommen lassen. Allerdings, wie auch im video zu sehen, nur auf freiem Land und nicht in besiedelten oder verbotenen Gebieten. Alleine an der Nine Arch Bridge waren noch 3 andere Drohnen unterwegs und die zwei Piloten, mit denen ich dort gesprochen habe, hatten auch keine Genehmigung.
    • Okay so wollte ich es jetzt auch halten. Vor allem bin ich danach noch auf Bali und da gibt es wohl gar keine Regelung bis auf die Flughöhe. Wie sind denn sonst so deine Travel-Erfahrungen mit Drohne? Vor allem mit der Mavic? Ich bin noch Nutzer der Phantom 2, welche ja im Gegensatz ein ziemlicher Klopper ist ;)

      Und vielleicht noch allgemein:
      Was kannst du empfehlen, was man auf Sri Lanka gesehen haben muss ? Was hat dir dort am besten gefallen ?
      LG und danke für die Antwort :)
    • The TIMELAPSE Guy wrote:

      Okay so wollte ich es jetzt auch halten. Vor allem bin ich danach noch auf Bali und da gibt es wohl gar keine Regelung bis auf die Flughöhe. Wie sind denn sonst so deine Travel-Erfahrungen mit Drohne? Vor allem mit der Mavic? Ich bin noch Nutzer der Phantom 2, welche ja im Gegensatz ein ziemlicher Klopper ist ;)

      Und vielleicht noch allgemein:
      Was kannst du empfehlen, was man auf Sri Lanka gesehen haben muss ? Was hat dir dort am besten gefallen ?
      LG und danke für die Antwort :)
      Auf Bali war ich im April :) Hab da auch ein Video auf Youtube. Da hat das auch keinen gestört, besonders im ländlichen kennen die Menschen sowas ja garnicht.
      Damals bin ich aber auch immer mit so einem Klopper (P3P) verreist, da überlegt man sich zweimal ob man den mitschleppt zum Tagesausflug oder nicht. Allerdings wurde bei dem sehr häufig an Flughäfen an den Akkus nach Sprengstoffspuren untersucht. Denke, weil das ganze Gerät sehr auffällig ist und die Akkus ebenfalls. War damit an Flughäfen in England, Südafrika, Hongkong, Bali, Bangkok, Sti Lanka, Singapur, Italien und natürlich hier in Deutschland. Aber wirklich Probleme gab es nie, in England sind die aber mit der mAh Menge der Akkus pro Person sehr empfindlich nach meiner Erfahrung.

      Haben auf Sri Lanka ne Rundreise (selbstgeplant) gemacht: Colombo, Kandy, Ella, Yala/Udawalawe, Unawatuna und zurück nach Colombo. Kandy kann man sich sparen (m. M. n. auch den Ausflug nach Sigiryi, obwohl das als Weltkulturerbe sehr gehypt wird). Ella wie man sieht ein Muss, genauso Safaries im Süden, besonders Udawalawe war großartig. Da muss der Phantom aber daheim bleiben, in Nationalparks schießen die Drohnen sogar ab munkelt man :D

      Auf jeden Fall viel Spaß auf Sri Lanka! Wenn du Tips zu Unterkünften brauchst, schick mir ne PN. Ella und Yala war super bei uns.

      Dom