Seltsamer Absturz, Batterie funktioniert nicht

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    ACHTUNG: Ab Oktober mußt Du Deine Drohne per Gesetz mit einem Drohnen-Kennzeichen versehen! Diese Plakette muß feuerfest sein und Deinen Namen und Anschrift enthalten. Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier.

    • ok danke ,für die bilder .

      hat sich aber jetzt eh erledigt ,da meine p3 bei einem mir unerklärlichen absturz ums leben gekommen ist.
      just an dem tag als ich diese dinger aus schaumstoff abgemacht habe ,ich könnte mir in den a... beissen.

      und ja sie kam kerzengerade aus 18 m runter genau auf die landebeine, nach einem plötzlichen motorausfall aller vier,wie ein csc,den ich aber nicht machte.

      ob sie was geholfen hätten , weiß ich nicht,aber schlechter wäre es wohl auch nicht geworden,naja shit happens,mal sehen was dji jetzt dazu sagt, lg andreas
    • Ohne4 Wäschetrockner muss es besser sein. Die Kufenwarmhalter, jo mei....wennst die brauchst :D der Absturz vom Kollegen ...naja...wenn der Bauer nicht schwimmen kann...ist die Badehose schuld.

      Wenn aus der Höhe was runter fällt, dann bleibt es mit Schaumfüße nach freiem Fall sicher beim Aufprall stehen wie der Hambüchen
      nach einem Abgang mit 3 Saltos....

      Man muss nur daran glauben :D

      Deiner fällt nicht mehr runter bei Kurven, das ist doch schön. So soll es sein.
    • Hej nimms einfach mal so hin, dass das mit den Schaumgummifüssen dem ein oder anderen ein gutes Gefühl gibt. Der Abstand ist etwas größer zum Boden, die GoPro hängt etwas höher und die Auflagefläche ist wesentlich breiter. Wenn es beim Fliegen nicht stört ist es doch okay. Ausserdem kosten die Teile so gut wie nix. Beim Aufprall helfen sie sicher nicht wesentlich, aber dazu sind sie ja auch nicht angebracht.