Akku Case für die I2!

    ACHTUNG: In Deutschland muß Deine Drohne per Gesetz mit einem Drohnen-Kennzeichen versehen sein! Diese Plakette muß feuerfest sein und Deinen Namen und Anschrift enthalten. Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier.

    • Akku Case für die I2!

      So, da ist das gute Stück!
      Bin sehr zufrieden! Die Qualität des Schaumstoffes ist sehr gut! Bisher macht wohl nur die Firma Tomcase so einen Akku Koffer als Ergänzung für den I2 Koffer.
      Ein I2 Koffer ist echt riesig und noch größer, als der vom I1 Pro. Der ist schon riesig. Da finde ich diese Alternative als "Erweiterung" echt super. Man muss Ihn nicht immer mitnehmen, aber man kann.
      Auch der Preis ist günstig. Es wird kein "Modellaufschlag" (so nenne ich es mal), erhoben.
      Die Firma Mc-Cases hatte mir eine Absage dafür erteilt. Die fertigen wohl nur einen kompletten I2 Koffer.
      Jetzt warte ich auf die Freigabe meines "Tagesgeldkontos" (Kündigungsfrist verpennt :/ ) und dann bestelle ich.

      Schöne Ostern!
      Bilder
      • DSC06102.JPG

        119,08 kB, 1.024×768, 126 mal angesehen
      • DSC06099.JPG

        259,37 kB, 1.024×768, 128 mal angesehen
      • DSC06105.JPG

        123,87 kB, 1.024×768, 126 mal angesehen
      • DSC06100.JPG

        200,97 kB, 1.024×768, 126 mal angesehen
      • DSC06098.JPG

        276,77 kB, 1.024×768, 132 mal angesehen
    • Sieht nach einer soliden Lösung des Akkutransportes aus, aber ich denke ich nehme lieber direkt eine Koffer der einen Transport im landing-mode erlaubt...
      Verwendest du weiterhin die DJI Box? Oder transportierst du den I2 bereits anders?
      "Niemand hat die Absicht eine Mauer zu bauen"
      -Bob der Baumeister -
    • Ich habe mich wegen den Maßen gegen einen neuen Koffer im Landing Mode entschieden. Einzig die Maße von "GPC" gefallen mir, aber sind hier nicht zu bekommen. Selbst die Engländer nutzen einen anderen breiten Koffer. MC-Cases & die anderen bauen wie bei der I1 Cases wieder in breiter Form. Quadratisch wäre mir lieber gewesen, wie bei GPC aus Amerika. Anscheinend ist aber wohl kein Kofferhersteller zu finden.
      Deshalb habe ich mich für die 2 Koffer Version entschieden.

      Nein, meine I2 kann ich ab dem 1. Mai bestellen. :D


      goprofessionalcases.com/dji-insp2-l1.html
    • Ja GPC gefällt mir auch gut vom gesamten Konzept. Aber die Dinger müssen doch hier zu bekommen sein?!

      Ja ein leidiges Thema, bei mir waren es gut zweieinhalb Wochen Lieferzeit allerdings kamen meine zusätzlichen Akkus und die SSDs erst gut einen Monat später. Fragt sich was schlimmer ist ;)

      Welche konfig. hast du dir bestellt?
      Ich hab bislang und bin damit sehr zufrieden:
      - X5S
      - 2x SSD 480GB + Reader
      - zweite Remote
      - insgesamt 8Akkus + zweite Ladeeinheit

      Da würde der Koffer von GPC schon gut passen...
      "Niemand hat die Absicht eine Mauer zu bauen"
      -Bob der Baumeister -
    • Bei GPC kommt eben der Zoll & die Einfuhrabgaben oben drauf. Das ist schon eine Hausnummer!
      Der Hersteller aus England Multi Rotor aXessories nutzt auch ein HPRC 2780.
      facebook.com/MRaXessories/posts/1643372519298068

      Qualität ist gut, habe einen Koffer für die I1 Pro von Ihm gekauft in 2016.
      Die X5s reizt mich sehr, aber eben samt Zubehör kein Schnapper. Ich muss mal überlegen....

      -

      Das Case von MC-Cases ist gut durchdacht, aber eben auch wieder riesig! 30 Kilo sind schnell erreicht.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Sascha3580 () aus folgendem Grund: Video!

    • Stimmt aber wenn man mal überlegt, es gibt nichts dämlicheres als einen rund 10K teuren Kopter beim Transport zu schrotten...

      Meiner Meinung nach ist es der X5S wert zumal er doch schon deutlich Hochwertigere Aufnahmen macht als die anderen Kameras.
      Gerade was Dynamik und Schärfe angeht und auch die Lowlight-Performance ist deutlich gestiegen.
      "Niemand hat die Absicht eine Mauer zu bauen"
      -Bob der Baumeister -
    • So heute ist mein neuer Koffer von Cam For Pro angekommen, gefällt mir soweit gut und mal schauen wie er sich im Einsatz schlagen wird.
      Bilder
      • Foto 26.04.17, 19 42 13.jpg

        195,06 kB, 1.024×768, 92 mal angesehen
      "Niemand hat die Absicht eine Mauer zu bauen"
      -Bob der Baumeister -
    • McErebos schrieb:

      skyscope schrieb:

      HPRC - gute Wahl. :)
      Nur leider nicht allzu viele Akkufächer, aber mehr gibt es nicht zu bemängeln.
      hprc.it/en/battery-case-hprc25…ire-2pro_bat2550w-01.html ;)
      „Der Film ist vielleicht die einzige Branche, in der sich mancher als Meister fühlt, ehe er seine Lehrzeit überhaupt begonnen hat." - Alfred Hitchcock. Er kannte aber auch noch keine Drohnen...
    • skyscope schrieb:

      McErebos schrieb:

      skyscope schrieb:

      HPRC - gute Wahl. :)
      Nur leider nicht allzu viele Akkufächer, aber mehr gibt es nicht zu bemängeln.
      http://www.hprc.it/en/battery-case-hprc2550w-for-dji-inspire-2pro_bat2550w-01.html ;)
      Gute Erweiterung aber dann benötige ich noch weitere acht Akkus bevor sich die zweite Tonne lohnt.
      "Niemand hat die Absicht eine Mauer zu bauen"
      -Bob der Baumeister -
    • Sascha3580 schrieb:

      Warum 330 Euro ausgeben, wenn es den auch für 150 Euro gibt von Tomcase?
      Punkt für dich, aber ich habe den Eindruck, dass beim Koffer von Tomcase nicht besonders viel Platz für weitere Kabel und Ladedocks ist. Rechtfertigt aber keinesfalls den doppelten Preis. Die gesamte Verarbeitung beider Hersteller würde ich gerne mal vergleichen!
      "Niemand hat die Absicht eine Mauer zu bauen"
      -Bob der Baumeister -
    • Als Alternative zum Transport & dem Aufladen der Akkus hat DJI nun die Battery Station rausgebracht:
      https://www.dji.com/newsroom/news/dji-introduces-the-state-of-the-art-battery-station-for-professionals-featuring-intelligent-power-management

      DJI, the world’s leader in creative camera technology, today introduced the DJI Battery Station, designed for professional customers seeking advanced battery management to handle any shooting scenario. Built specifically for the Intelligent Battery TB50, the new Battery Station is the all-in-one solution to battery charging, storage, and transportation for professional film crews and industry workers. Compatible with products including the Ronin 2, Inspire 2 and M200 series, the new battery station reiterates DJI’s commitment to the professional cinema world.
      The Battery Station can store up to 12 TB50 Intelligent Batteries at once and charge up to 8 simultaneously for efficient and comprehensive battery management. Multiple charging ports also allow customers to charge other devices including selective remote controllers, WB37 Intelligent Batteries, and even mobile devices.
      The station is equipped with an LCD screen, where your batteries’ power level, charging voltage, remaining time, temporature and firmware version will be displayed to ensure a safe flight, before operation. A built-in cooling fan helps dissipate heat while charging and an overheating detection monitor provides an additional level of safety.
      Other intelligent features of the DJI Battery Station include three charging modes—Normal, Quick and Silent—to provide ideal power management for every shooting scenario. In Normal Mode, 8 TB50 Intelligent Batteries can be charged simultaneously, while in Quick Mode 4 TB50 Intelligent Batteries with the highest battery level in the same group will be charged to 90% in just 35 minutes. In Silent mode, charging speed is lowered for a quieter process on noise sensitive film sets.
      To ensure reliable charging and storing of all your batteries, the Battery Station is made of a plastic that meets USA UL 94 V-O flammability standards, reducing the risks that may arise in extreme environments. The station also offers Discharge mode, which brings batteries to 25% for transportation and 50% for storage.
      The Battery Station retails for $1,199 USD and can be ordered through the DJI Online Store at store.dji.com, as well as at DJI Flagship Stores and select DJI Authorized Dealers worldwide. More product information is available on the DJI website: https://www.dji.com/tb50-battery-station


      Wann die natürlich lieferbar sein wird, muss sich erst zeigen. :D