P4 Fliegen in Verrbindung mit der Go 4 App und dem iPad mini 2 ist unmöglich!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    ACHTUNG: In Deutschland muß Deine Drohne per Gesetz mit einem Drohnen-Kennzeichen versehen sein! Diese Plakette muß feuerfest sein und Deinen Namen und Anschrift enthalten. Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier.

    • P4 Fliegen in Verrbindung mit der Go 4 App und dem iPad mini 2 ist unmöglich!

      Hallo zusammen,
      ich hoffe mir kann hier jemand helfen.....

      Nachdem ich nun einige Tablets (Android) ausprobiert habe, bin ich auf mehrheitliche Empfehlung bei einem iPad mini 2 + Celluar (16GB) hängen geblieben.
      Zum einen ist das Display unheimlich dunkel und somit bei Sonne kaum zu gebrauchen.... lässt sich ja mit nem Blendschutz beheben.....
      Zum anderen ist ein Fliegen kaum möglich da das Bild sehr stark ruckelt ... hängen bleibt... + Streifen und Verpixelungen....
      Einstellung, wie in verschiedenen Foren beschrieben, des Caches 2GB bzw ganz abschalten usw. brachte keine Änderung.

      iOS 10 ist installiert, wird nur für die P4 verwendet, verschiedenen Kabel wurden ohne Erfolg ausprobiert !

      Laut DJI soll das iPad mini 2 funktionieren...............

      Mache ich irgend etwas Falsch???
      Mavic Pro
    • Ich fliege meine P4 mit verschiedenen Android-Tablets.
      Bei meinem kleinsten "SAMSUNG Tab 3 Light" habe ich zwischendurch mal ein paar Bildstörungen. Aber wenn ich gerade mal hobbymäßig fliege, reicht mir das.

      Mit dem "angekauten Apfel" bin ich noch nie geflogen ,obwohl einige darauf schwören.
      Wenn es bei Dir nicht klappt obwohl DJI sagt es sollte funktionieren, dann stimmt wohl was mit deinem iPad nicht.
      Ich würde das Teil einfach mal auf Werkseinstellungen zurücksetzen und dann erst mal nur die Go-App drauf machen und probieren.

      Viel Erfolg :thumbup:
      Update 02.06.16

      Fly SAFE and LEGAL !!!
      Big Brother Is Watching You ;-)
    • Hey,
      generell wirds wohl am "alten" IPad liegen zwecks Leistung und Bildschirm Deine Probleme.
      Seit ich mit Dji Coptern fliege nutze ich halt nur Apple Produkte die ich besitze und ohne jegliche Probleme bisher .

      Meine Empfehlungen um evtl. die Leistungsschwächen des IPads zu reduzieren _

      Schau mal in der DjiGo4 App unter dem letzten Punkt unten _ Hardware Decodierung ggf an oder abschalten mal testen .
      Und unter dem Punkt "HD" mal die Einstellungen minimieren bzw ändern und testen .

      Zwecks IPad , alles komplett schließen außer die DjiGo4 App .
      Die Helligkeitseinstellung "Auto Helligkeit" ausstellen und die Helligkeit auf max stellen .

      Als günstige und meiner Meinung nach einzige sinnvolle Sonnenblende , diese hier kaufen .
      Die ist komplett geschlossen und dunkelt wirklich Top ab und man kann selbst bei vollen Sonnenschein , bestens gucken .
      Dazu kann man die noch mit der oberen Haube erweitern und auch als Brillenträger normal rein gucken mit ggf. dem Kopf.
      Nutze sie selbst seit letztem Jahr und bin voll zufrieden , zumal für den Preis von nur knapp 26-30€

      Für IPad Mini:


      Interessanten Artikel bei eBay ansehen
      Link zum eBay-Produkt

      Oder IPad normal 9,7Zoll



      Interessanten Artikel bei eBay ansehen
      Link zum eBay-Produkt

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von DJI-Stammkunde ()

    • Ich fliege problemlos mit dem iPad Mini 2. Allerdings ein Mavic. Ob da Unterschiede sind kann ich nicht sagen.
      Habe die Hardware Decodierung und das Zwischenspeichern ausgeschalten. Ebenfalls erfolgt die Bildübertragung im Normal- und nicht im HD Modus.
    • Fliege mit iPad mini 2 und das läuft. Gekauft habe ich das eigentlich nur wegen dieser "DJI GS Pro" app, die es nicht für Android gibt - und auch wegen der Deutschen Übersetzung, die es für Android damals (und heute?) nicht gab/gibt!

      Wichtig ist, das Du in der "DJI GO 4" app, in dem Menü (wo man das Live-Bild der Drohne sieht) unter "Allgemeine Einstellungen" (Die drei "..."), die "Hardware-Decodierung" aktiviert ist, sonst kommt bei mir nur kuddel-muddel an!

      Hin und wieder habe ich auch da noch das ein oder andere verschluckte Bild dann im Feed, aber die groben Bildstörungen bleiben weg. Und ja, das Bild des iPad ist viel zu dunkel! Auf der anderen Seite ist das Display viel größer als bei meinem Galaxy S7 edge, welches ich, wegen dem mittig liegenden Power-Knopf nicht Zentral in die Halterung der FB klemmen kann. Beim mini habe ich sonst nichts Installiert was unnötigerweise "nebenher" läuft, das habe ich mir wirklich nur zu der Phantom 4 Pro dazu gekauft.


      MfG DingoRE