DJI Goggles scharf stellen...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    ACHTUNG: In Deutschland muß Deine Drohne per Gesetz mit einem Drohnen-Kennzeichen versehen sein! Diese Plakette muß feuerfest sein und Deinen Namen und Anschrift enthalten. Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier.

    • Zur Info

      DJI bietet inzwischen Korrekturlinsen in verschiedenen Stärken an. Diese werden in den Goggles selbst befestigt.
      29,-€ + Versand finde ich schon recht happig


      Hier der Link direkt in den Shop

      https://store.dji.com/product/dji-goggles-corrective-lenses?vid=36901

      Schönen Gruß

      Dirk
      DJI Mavic Pro | DJI Goggles | DJI F550 | Naza M V1.0 | iOSD Mini | TAROT Gopro 3 Achs Gimbal | GoPro Hero3 Black | Turnigy 9XR Pro |
    • danke für den Tipp.

      Da mir die Brille viel zu kopflastig war habe ich sie mittlerweile wieder verkauft und verwende eine Zeiss Cinemizer.
      Im Tragekomfort liegen Welten zwischen beiden Systemen.
      Die Cinemizer Zeiss hat einen für mich ausreichenden Dioptrienausgleich integriert.
      Da ich u.a. eine Phantom4 Pro fliege konnte ich die Steuerungsfunktionen der Brille sowieso nicht nutzen.
    • Neu

      Ich habe gerade meine DJI Korrekturlinsen bekommen - funktionieren super. Alles gestochen scharf.
      Normalerweise habe ich bei der Lesebrille +2,25 Dioptrien, die Korrekturlinsen haben jetzt +3.
      Übrigens bei Globe Fligth in Deutschland bestellt. Kosten genauso viel wie bei DJI (€ 29,-) - nur erheblich weniger Versand (€3,36).
      Fliegen ist dumm, teuer und gefährlich - also quasi wie alles, was Spaß macht!