Warnings: Mobile device CPU fully loaded...???

    ACHTUNG: Ab Oktober mußt Du Deine Drohne per Gesetz mit einem Drohnen-Kennzeichen versehen! Diese Plakette muß feuerfest sein und Deinen Namen und Anschrift enthalten. Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier.

    • Warnings: Mobile device CPU fully loaded...???

      Hallo zusammen,

      ich habe seit kurzer Zeit ein Problem mit der Warnung "Mobile device CPU fully loaded. Related performance will be affected."



      Kann mir von euch jemand sagen, was es damit auf sich hat?

      Ich nutze DJI Go 4.1.2 und habe die Firmware V01.03.0800 laufen.
      Als Smartphone kommt ein iPhone 6 mit iOS 10.3.2 zum Einsatz.
      Also alles aktuelle Software.

      Viele Grüße
      Achim
    • Hi Achim47
      Diese Nachrit kommt vom IOS, und bedeutet das eine App auf dem Smartphone ,zB - DJI Go 4.1.4 oder eine Andere, die Performance des Iphones in stark belastet, Ich habe das auch ab und zu auf meinem iphone 6s
      Normalerweise muss die App DJI Go xxxx auf den neuesten stand gerbracht ( Update ) werden muss
      DJI Go muss nochmal ein Update rausbringen, in der Vergangenheit gab es immer Probleme mit der App
    • Hallo Garmin,

      okay, danke für die Antwort.
      Finde ich schon etwas verwunderlich.... Ich achte immer darauf, dass ich auf dem iPhone alle Programme im Hintergrund schließe und dass wirklich nur das DJI Go App läuft. Wenn dann diese Meldung bei einem iPhone 6 kommt (was ja jetzt auch nicht soooo alt und niedrig in der CPU performance ist), dann finde ich das schon komisch.
    • Einfach die Medung ignorieren , meistens läuft die App weiterhin als wäre nichts geschehen.
      Ich habe das 6s /Plus , so wie von Apple erfahren habe, sollen die App Entwickler diesen Hinweis als Handlungsempfehlung ! zu sehen, und die App's aktualisieren

      Ich habe Mittlerweile 8 Apps, bei denen ich diese Meldung bekomme. Ich habe den Entwicklern eine entsprechende Mail gesendet, einige haben sich einen Dreck dafür interessiert, und kein Uppdate mehr gemacht.
      Schau dir mal im Appstore die Kommentare für DJI Go xxx an, fast nur Negativ Bewertungen

      Garmin196
    • Achim74 schrieb:

      Ich glaube noch nicht daran, dass das hilft....
      Doch doch, das ist schon ein guter Tipp und sollte immer das erste sein, was man bei iOS bei App-Problemen ausprobieren sollte. Telofon mal aus- und wieder einschalten wäre ein weiterer.
      Wenn es dann nicht geht, liegt es entweder an der App, oder an der Teilnahme am iOS 11 Public Beta-Programm, das es zwar noch nicht gibt, wovor ich an dieser Stelle aber dann im Vorfeld schon mal leise warnen möchte, gerade hinsichtlich CPU-Load. ;)
    • skyscope schrieb:

      Doch doch, das ist schon ein guter Tipp und sollte immer das erste sein, was man bei iOS bei App-Problemen ausprobieren sollte. Telofon mal aus- und wieder einschalten wäre ein weiterer.Wenn es dann nicht geht, liegt es entweder an der App, oder an der Teilnahme am iOS 11 Public Beta-Programm, das es zwar noch nicht gibt, wovor ich an dieser Stelle dann im Vorfeld schon mal leise warnen möchte, gerade hinsichtlich CPU-Load. ;)
      Mit dem aus- und wieder einschalten, das habe ich natürlich als Allererstes versucht. Vergeblich.
      Beta Tester von iOS 11 bin ich auch nicht. Ich habe die App nun neu installiert und muss jetzt mal ein paar Flugtests machen ;)
    • garmin196 schrieb:

      Hi Achim47
      Diese Nachrit kommt vom IOS, und bedeutet das eine App auf dem Smartphone ,zB - DJI Go 4.1.4 oder eine Andere, die Performance des Iphones in stark belastet
      Wie man anhand der "Optik" sieht ist das eine Meldung von der DJI App und nicht vom iOS.
      Die DJI App "merkt" lediglich, dass das iPhone stark ausgelastet ist und meldet das. Wenn die Last von der DJI Go App selbst kommt dann ist der DJI Go App das wohl egal ;)

      Ich hatte schon viel CPU Last am iPhone weil ein Mailaccount Probleme hatte und durch ständiges "Versuchen" viel Last produziert hat.
    • fk-design schrieb:

      So ... ich habe die App wie vom Support vorgeschlagen ... NEU INSTALLIERT und anschließend einen Akku leer geflogen

      ...... es funktioniert wieder ohne Probleme

      Keine Meldung .... Kein Ruckeln

      Bei mir bisher ebenso. War zwar nur ein halber Akku aber die Warnung blieb während der Zeit aus.
      Noch traue ich dem Braten nicht so ganz aber vielleicht war das ja tatsächlich die Lösung.
    • Ixap schrieb:

      Was passiert mit den Videos, wenn man die App re-installiert?

      Nehme an die bleiben auf der Speicherkarte und man kann sie danach wieder in der App sehen?
      Da es hier um iOS ging meinst du wohl Android und dort den Cache? Weil die Videos auf der Karte im Kopter bleiben, aber das ist nicht das was du in der App siehst.
      Wenn man eine App unter iOS löscht gehen auch alle Daten innerhalb der App flöten - wenn das so bei Android ist dann sind die weg (sofern du sie nicht im Fotoordner etc. speicherst, das geht in der DJI App für iOS).
    • Pack schrieb:

      Ixap schrieb:

      Was passiert mit den Videos, wenn man die App re-installiert?

      Nehme an die bleiben auf der Speicherkarte und man kann sie danach wieder in der App sehen?
      Da es hier um iOS ging meinst du wohl Android und dort den Cache? Weil die Videos auf der Karte im Kopter bleiben, aber das ist nicht das was du in der App siehst.Wenn man eine App unter iOS löscht gehen auch alle Daten innerhalb der App flöten - wenn das so bei Android ist dann sind die weg (sofern du sie nicht im Fotoordner etc. speicherst, das geht in der DJI App für iOS).


      Danke, meinte in IOS.