Quickshot Videos - Zeitraffer deaktivieren

    ACHTUNG: Mit der neuen EU Drohnenverordnung muß sich jeder Drohnen-Betreiber beim Luftfahrtbundesamt registrieren und seine Drohne mit der e-ID kennzeichnen! Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier im Shop. Außerdem benötigst Du eine Drohnen-Versicherung. Hier geht es zu unserem Drohnen-Versicherungsvergleich. Informationen zum neuen EU Drohnenführerschein gibt es hier.

    • Der Zeitraffer scheint nur dann aktiviert zu sein, wenn man sich die Videos auf seinem Handy in dem Vorschau-Ordner anschaut. Lädt man die Videos dann ganz normal von der SD-Karte auf sein Handy oder auf dem PC herunter, dann ist der Zeitraffer verschwunden und die Videos laufen in ganz normaler Geschwindigkeit ab.
    • Ich steig da irgendwie gerade nicht durch....bezieht sich bei mir auf die Mini 2
      Ich hab mal alle Quick Shots ausprobiert. Bei mir sind in der Vorschau alle Videos "normal", wie gefilmt.
      Sobald ich de Videos aus dem Album aufs Handy geladen habe, habe ich die Zeitraffer etc. plus de DJI Werbe-Screen am Ende. Ist zwar ganz nett, aber das will ich natürlich nicht.
      Ich habe dann im Album nochmal geschaut und entdeckt, dass unten rechts ein Zauberstab abgebildet ist. Mit dem kann man zwischen dem "DJI-Video" und dem Originalvideo umschalten und es sich dort ansehen.
      Jetzt dachte ich, dass ich dort auch festlege, wie es aufs Handy runtergeladen wird und switche vor dem Download vielleicht mal.
      Allerdings habe ich keine Download-Option mehr, da es schon runtergeladen wurde.

      Ich werde es zuhause nochmal probieren, wenn ich die SD Karte direkt in den PC stecke, aber sollte doch auch so irgendwie lösbar sein, oder?
    • Nach langem herumprobieren, bin ich jetzt einen Schritt weiter. Ich habe eben erst entdeckt, dass man im Album oben nicht nur die Drohne und das Album sehen kann, sondern dass sich unter dem App-Album noch alle anderen Verzeichnisse wiederfinden.

      Ich nehme also einen Quickshot auf der Drohne und drücke unten rechts auf Download.
      Daraufhin habe ich das Video im "App-Album" und kann mit dem Zauberstab zwischen den Versionen switchen.
      Klappe ich jetzt oben das App-Album auf, finde ich noch den Pfad "Aus DJI App-Album exportieren".
      Da verbirgt sich dann das Video, dass ich auch auf meiner Handy Galerie (Android) finde. Dort ist es automatisch in der Quick Shot Version.
      Gehe ich jetzt zurück in das App-Album, wähle das Video aus und achte darauf, dass der Zauberstab deaktiviert ist, gehe ich oben rechts auf das "Teilen" Symbol (sieht optisch nach Upload aus. Gegensätzlich zum vorherigen Download). Dort dann das Teilen in den sozialen Medien abbrechen.
      Dann finde ich das gleiche Video nochmal in Original in dem Ordner "Aus DJI App-Album exportieren".

      Nehme ich den Quickshot auf der Drohne und drücke jetzt OBEN rechts auf diesen "Teilen" Button und breche das Teilen ab, habe ich danach nichts im App-Album, aber die gewünschte Originalversion in meiner Galerie.

      Ich weiß jetzt also wie ich es mache, aber ganz schlüssig finde ich es nicht.

      The post was edited 1 time, last by DerPatrick83 ().