DNG-Format

    • Tja, da muss der Autor noch mal etwas in die Recherche gehen.
      DNG ist letztlich ein Wrapper, der ein paar zusätzliche Metadaten bietet, aber zahlreiche Format-Variationen beinhalten kann: Verlustfreies RAW, verlustbehaftetes RAW, oder auch bereits in RGB gewandelte und mit Weissabgleich und Gammakurve versehende TIFs.
      Diese als sogenannte "Linear DNG" bezeichnete Variante ist aber eben nicht die einzige, wie es der Autor glaubhaft machen will. Na ja, ein "PC"-Tipp halt, was will man erwarten? :D ;)

      Und das DNG an sich unübersichtlich und als Format für eine "DNG-Datei" zunächst mal wenig aussagt, muss auch niemanden wundern, ist es doch von Adobe spezifiziert. ;)

      Das gleiche gilt analog übrigens auch für CinemaDNG, das "RAW"-Video-Pendent, das beispielsweise auch DJI verwendet, wenn es um RAW geht.

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von skyscope ()

    • Moin Manfredo

      und willkommen im Forum!
      Danke für die Anregung. War mir bisher nicht so bewußt.

      @skyscope: danke fürs Abtrennen des Themas. So paßt das besser und wird nicht offtopic im Yuneec-Thread.

      Jetzt wäre es nur noch interessant zu erfahren, was das DNG-Format unserer verschiedenen Kopter-Hersteller (und ggf. -Modelle) jeweils umfaßt. Vielleicht können wir das irgendwie in tabellarischer Form zusammentragen? Leider bin ich nicht so tief in der Thematik drin, daß ich da viel dazu beitragen könnte.

      Grüße, Diet
      Mein Kopterzoo:
      DJI Mavic Pro mit iPhone 6s, DJI F450 FlameWheel mit Naza-M V2 und FrSky Taranis, ImmersionRC Vortex285, diverses "Kleinvieh" mit vier Propellern