DJI Phantom 3 Standard oder Xiaomi Mi Drone 4k?

    ACHTUNG: Ab Oktober mußt Du Deine Drohne per Gesetz mit einem Drohnen-Kennzeichen versehen! Diese Plakette muß feuerfest sein und Deinen Namen und Anschrift enthalten. Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier.

    • DJI Phantom 3 Standard oder Xiaomi Mi Drone 4k?

      Hallo zusammen,

      ich kann mich leider nicht zwischen den oben genannten Drohnen entscheiden.
      Mein Budget liegt bei ca. 500€.

      Bei der ausgereiften Phantom 3 Standard vom Marktführer weiß ich was ich habe. Zudem schneller, unkomplizierter Versand und falls es Probleme mit dem Gerät gibt habe ich einen zuverlässigen Support und ich bekomme auch in einigen Jahren noch garantiert Ersatzteile dafür.
      Sie ist jedoch schon etwas teurer als die Mi Drone und dazu noch technisch unterlegen. Außerdem kosten die Ersatzteile auch um einiges mehr.

      Die Xiaomi Mi Drone 4k soll mit der Phantom 3 Pro oder gar einer Phantom 4 vergleichbar sein. Also deutlich der P3S überlegen. Die für den Preis beeindruckenden 4k Aufnahmen, die hohe Reichweite und Akkulaufzeit wären halt schon etwas Feines.
      Jedoch gibt es mit Abstand deutlich weniger Erfahrungsberichte und Benutzer. Zudem kann man sie nur über China beziehen = längere Lieferung, Zoll, kein deutscher und oft kein zuverlässiger Support usw.


      Welche Drohne würdet ihr mir empfehlen? Die technisch deutlich bessere Drone 4k oder die "Da weiß man was man hat" P3S?
      Auf welcher Seite könnte ich die Drone 4k kaufen und 100%ig sicher sein, dass sie auch ankommt und nicht vom Zoll zurückgeschickt wird, der Verkäufer bei irgendwelchen Problemen bereitsteht und auch hilft und ich mir bei einem Garantiefall keine Sorgen machen muss bzgl. Abzocke?
      Habe schon mehrfach gelesen, dass es bei Banggood Probleme mit dem Zoll gab und die Drohne nicht geliefert wurde, da sie kein CE Zeichen usw. hat. Über Gearbest habe ich da schon mehr gutes gelesen. Ist Gearbest wirklich 100% safe und bedenkenlos?

      Drone 4k oder P3S? ?(

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Donic ()

    • Das Problem ist, dass es kaum jemanden gibt, der die Xiaomi Mi Drone drohne wirklich kennt. Es gibt aber Tausende, die eine Phantom 3 Standard kennen (oder sogar haben oder hatten). Deswegen werden dir Tausende raten, unbedingt den Phantom 3 Standard zu nehmen und von der Xiaomi Mi Drone die Finger zu lassen, ohne sie zu kennen. Somit wärst du nach dem Rat eines DJI-Fans genauso schlau wie vorher. Ich persönlich kenne die Xiaomi Mi Drone auch nicht, würde aber sagen, dass sie dem Auslaufmodell Phantom 3 Standard auf alle Fälle in Sachen Technologie, Kamera und autonome Flugeigenschaften weit überlegen ist (wenn man sich rein an Testberichten und Videos orientiert).
    • Dass die Mi 4k deutlich überlegen ist liegt klar auf der Hand. Stellt sich mir nur noch die Frage ob man die Drohne auch von einem europäischen Händler NEU bekommt oder es einen immerseriösen Chinahändler gibt, bei dem jede Mi 4k beim Käufer ankommt ohne vom Zoll beschlagnahmt zu werden.

      Hätte mit der Mi 4k wahrscheinlich deutlich länger Spaß als mit der P3S. Scheint ja oft vorzukommen, dass die Leute doch recht schnell von der P3S auf etwas größeres umsteigen.
    • Ja, auf etwas größeres umsteigen in Sachen Leistung stimmt schon, aber nicht unbedingt die Baugröße. Die meisten sind mit der Phantom 3 pro eingestiegen, so dass sich die Standard kaum noch verkauft hat man die Phantom 3 Adv/Pro/4K irgendwann nicht mehr hergestellt hat. Ebenso wurde ja auch schon die Produktion des DJI Phantom 4 eingestellt, weil sich nur noch die Pro-Version gut verkauft.

      Nicht zuletzt sind dann auch sehr viele auf die Mavic um- oder eingestiegen, weil sie klein und handlich ist, und nahezu das gleiche leistet. Die P4p, Mavic und selbst die neue kleine Spark liegen aber über deinem angedachten Budget, dass du einsetzen möchtest und deshalb kann ich verstehen, dass du nach preiswerteren Alternativen Ausschau hältst (Warum auch nicht).

      So wie ich es sehe, wurde die Xiaomi Mi 4k auch schon über Amazon bei einigen Händlern verkauft. Google mal nach "Xiaomi Mi 4k" und frage dort bei Händlern doch mal telefonisch an, wie es mit der CE-Konformität aussieht. Aber vielleicht gibt es hier ja doch noch jemand, der dieses oder vielleicht das Modell mit der 1080er Cam fliegt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von biber ()

    • Hallo, hatte für eine Woche die P3S. Habe diese jedoch wieder zurück geschickt. Unter anderem wegen der geringen Reichweite. Habe mir vor ca 3 Wochen bei Gearbest für 440€ die Mi Drone 4K bestellt und heute bekommen (mit priority Versand zahlst du keinen Zoll, gibt es bei mehreren chinesischen Anbietern!) . Der erste Eindruck bisher ist wirklich sehr gut. Vorallem finde ich nach den ersten Bildern die Qualität dieser wirklich besser als bei der Dji. Zum ausgiebigen Fliegen werde ich erst die Tage kommen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von biber ()

    • Na dann bin ich mal auf Deine Erfahrungen gespannt! 440€ sind ja ganz ok finde ich.

      Vielleicht kannst Du Szenen, die Du mit der P3S aufgenommen hast, nochmals mit der Mi machen? Wobei die echte Vergleichbarkeit natürlich schwierig ist, je nach Wetter, Bewölkung, etc.

      Hast Du gefilmt oder Fotos gemacht?
      Mein Kopterzoo:
      DJI Mavic Pro mit iPhone 6s, DJI F450 FlameWheel mit Naza-M V2 und FrSky Taranis, ImmersionRC Vortex285, diverses "Kleinvieh" mit vier Propellern
    • Leider hatte ich die Dji nur im Urlaub mit dabei (und dort auch wieder zurück gegeben). Aber da hat mich die schwache Farbe der Bilder gestört (gerade das Grün der Bäume und das Gras) und auch die Signalstärke der Fernbedienung. Für mich sind die Bilder subjektiv wirklich besser. Auch mit der Helligkeitsregelung war das immer so eine Sache, was ja bei der Mi Drone wirklich schnell zu verstellen ist. Des Weiteren finde ich die Smartphonehalterung wirklich gelungen! Sobald das Wetter wieder besser ist. Werde ich sie ausgiebig testen und berichten. Bisher gefällt sie mir sehr gut und ich bereue den Kauf nicht, ich hoffe das bleibt auch so :)
    • Heute den ersten langen Flug gemacht. Ich habe für mich die richtige Entscheidung mit der Xiaomi Drone getroffen. Das Flugverhalten ist wirklich gut, auch dass man die maximale Geschwindigkeit einstellen kann, finde ich super! Die Videos und Bilder schauen auch sehr gut aus, vorallem finde ich, wie gestern erwähnt, die Farben besser als bei der phantom 3 standard (subjektiv). Ich kann hier natürlich nicht für die teurern djis reden. Akkulaufzeit war auch ordentlich :)