Feedback allgemein, Tipps zum weitermachen - Newbie

    ACHTUNG: Ab Oktober mußt Du Deine Drohne per Gesetz mit einem Drohnen-Kennzeichen versehen! Diese Plakette muß feuerfest sein und Deinen Namen und Anschrift enthalten. Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier.

    • Masterdid schrieb:

      und Stromhexe macht bestimmt auch zzzhhzzzspaaazzzzhzzßzzhzz :D
      Die knallt eher heftig, wenn sie zuschlägt. Also äußerste Vorsicht!!
      Mein Kopterzoo:
      DJI Mavic Pro mit iPhone 6s, DJI F450 FlameWheel mit Naza-M V2 und FrSky Taranis, ImmersionRC Vortex285, diverses "Kleinvieh" mit vier Propellern
    • Hatte ich von Dieselfan schon so verstanden und ich selber auch gemeint ... an sich kenne ich mich mit Elektrik schon aus und kann die Volt und Ampere einordnen ... habe auch schon viel im Haus meiner Eltern gemacht, oder in meiner Wohnung ;) ... "nur" im speziellen mit Chopter und Platinen ist Neuland

      Aber ich weiß das zu schätzen, vielen Dank :) ... so was hat man lieber zu oft gesagt, als zu wenig ^^
    • Beginnt auch schon beim Kabel durchzwicken.
      Erst letztens habe ich beobachten müssen, wie jemand einen neuen Balancer Stecker dran machen wollte und zwickt alle Balancer Kabel gleichzeitig durch. Mit einer elektrisch leitenden Zange nicht so vorteilhaft. Den Rest könnt ihr euch selber ausmalen :D
      Also immer die Kabel einzeln nacheinander durchzwicken
    • Hehe ... ja gut, manche müssen einfach bestimmte Erfahrungen machen ... brizzzeln macht klug :P

      Das hätte ich nicht gemacht, und hatte Dieselfan in seiner Nachricht schon mit abgedeckt "immer erst ein Kabel fertig bauen" ;)

      Möchte es mittlerweile eh schon anders machen ... kommt wahrscheinlich vor, dass ich solche Lipos öfters haben werde ... und dass ich es nicht dann immer an den Lipos selber machen muss, dachte ich mir ... wäre doch quasi einen "Adapter" bauen, den ich dann immer nur aufstecken muss, auch gar nicht so übel ... sprich in diesem Fall eine Verlängerung für den JST-XH, also Kabel mit Stecker und Buchse und mache mir daran ein Kabel mit XT60 ... XT60 deshalb, dass ich nicht noch einen extra Bananenstecker machen muss.

      Geht das, oder habe ich da einen Denkfehler, bzw. ist das gar nicht so gut, da durch die ganzen Stecker zu viel Verlust ist, oder derartiges? :S
    • Du gehst praktisch vom jetzigen Balancer-Weibchen auf ein Balancer-Männchen und von da dann auf ein Balancer-Weibchen und einem Lade-Männchen ... sollte funktionieren. Einzig, die derzeitigen Akku-Kabel (Querschnitt) sollten dann auch den Ladestrom abkönnen.
      Versuch macht kluch. Ich denke aber, mehr als 1.500 - 1.800 mAh haben die Akkus eh nicht und somit unkritisch.
      Nach den ersten Testläufen mal messen, ob die Spannung je Zelle dann auch 4,2 Volt beträgt
    • Oooookey ... man sollte vielleicht nach dem man zum letzen mal in der Schule mit Zinn gelötet hat nicht gleich mit JST-XH Steckern anfangen, aber gut ... aufs zweite Mal hats dann geklappt ... zum Glück gibts die Dinger eh nur in min. 5-10 Packungen :thumbsup:

      Aus dem ...


      ... wurde das:


      Allerdings habe ich jetzt ein interessantes Phänomen ... sobald ich diesen "Adapter" mit dem Lipo S2 2200mAh verbinde, und dann mit dem Balancer vom Ladegerät ... noch keine Bananen ... fährt der Lüfter des Ladegeräts hoch und nach ca. 3 Sek. piepst das Ding und es kommt die Meldung "Ext. Temp to high" 8|

      Hänge ich den Lipo ohne den "Adapter" hin ... ist alles in Ordnung und ich kann über den Batt Meter die Infos ablesen.

      Rein theoretisch habe ich doch jetzt erstmal "nur" die Kabel verlängert?? ... oder sehe ich das falsch?

      Kabel sind sauber und fest dran, jedes für sich, da berührt sich auch nichts untereinander ... was kann das sein?
    • Kurzschluß und Lötbrücke würde ich jetzt ausschließen, habe danach alles kontrolliert und Schrumpfschlauch ist ja auch noch drauf ... kann sich das durch den Schrumpfschlauch auch überbrücken?

      Hm ... vllt. Verdrahtungsfehler ... habe tatsächlich gesehen, dass aus dem Lipo das schwarze Kabel jetzt mein rotes ist ... aber das ist doch nur optisch, deswegen fließt doch da immer noch das gleiche durch die Kabel :S ... muss halt dann auf jeden Fall die Bananen so wie beim Lipo anschließen und nicht wie beim "Adapter" ... aber ansonsten müsste das doch passen?
    • 4 Adern?

      Also der JST-XH hat drei: rot, weiß, schwarz ... an rot und schwarz habe ich dann jeweils die roten und schwarzen von dem JST Stecker hin ... das weiße bleibt quasi unberührt

      EDIT:
      Vielen Dank fürs, noch mal nachhaken ... Habe es mir noch mal gaaaaaanz genau angeschaut ... und tatsächlich habe ich die JST-XH Buchse beim wieder anlöten verdreht, so dass dadurch jetzt quasi rot und schwarz vertauscht ist ... ok ok ... do it again sam



      Jaaaa, bin ja Anfänger :saint: :whistling: :rolleyes:

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Masterdid ()

    • Mea culpa - sind natürlich drei - da hab ich nicht genau hingeschaut.

      Masterdid schrieb:

      tatsächlich habe ich die JST-XH Buchse beim wieder anlöten verdreht, so dass dadurch jetzt quasi rot und schwarz vertauscht ist
      Manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht. Hatte ich heute erst wieder mit ner VPN-Verbindung auf dem iPhone. Da fehlte in der Konfiguration bei nem Kollegen ein Eintrag. Er hats mehrfach überprüft - aber vier Augen sehen oft mehr ;)

      Du kannst ja einfach die Pins rausziehen und neu in den Stecker packen, oder?
      Mein Kopterzoo:
      DJI Mavic Pro mit iPhone 6s, DJI F450 FlameWheel mit Naza-M V2 und FrSky Taranis, ImmersionRC Vortex285, diverses "Kleinvieh" mit vier Propellern
    • Alles gut ... wollte nur sicher gehen mit den Adern ... habe da den Fehler eher bei mir gesucht :D

      Ja, das stimmt ... wobei ich das in dem Fall doch noch eher als Anfanägerfehler sehen würde ... habe ja noch gar keinen Wald ... baue den gerade erst auf, da gibts noch gar nichts zum übersehen :P

      Wiiiee umstecken, sehr geil ... ich hätte das jetzt noch mal gelötet :whistling: ... zum Glück hatte ich mir auch gleich nen Satz Pincetten mit bestellt, da ist ne schön spitze dabei ... umstecken war kein Stress ... und siehe da, jetzt konnte ich den Lipo ganz normal über den Balancer anstecken und mit dem Batt Meter anschauen.

      Freu freu ^^ ... jetzt kann ich auch die Lipos balanced in den Lagerzustand bringen ... das mache ich aber erst Morgen, wenn ich dabei sein kann und nicht schlafe

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Masterdid ()

    • Es war lange ruhig hier ... jetzt sind die letzten Teile auf dem Weg, so dass es sehr wahrscheinlich nächste Woche mit dem Bau losgehen kann :D ... im besten Fall kommt dann die Brille auch noch rechtzeitig, dann passt alles :)

      Um die Zeit weiter zu überbrücken habe ich jetzt schon mal meinen Kopfhörer für die Fatshark gebaut. Hat ganz schön gedaurt und war gar nicht leicht, so dass das Kabel durch zwei Mal nachbessern müssen jetzt etwas kürzer als geplant ist :S :whistling: ... sollte dennoch reichen ... Aus...

      und


      ... wurde ...




      Das ganze natürlich mit den bekannten Lötutenzilien inkl. Schrumpfschlauch. Den Geflechtschlauch hatte ich auf eBay gefunden Link zum eBay-Produkt



      Ich hatte andere Farben als im Video, vllt waren meine doch nicht Original, oder die haben sich geändert ... Blau gab es auf jeden Fall nicht ... damit ich beide Kanäle hatte, musste ich Rot und Grün zusammen machen ... und Rot-Weiß- und Grün-Weis-Gestreift zusammen machen.

      Und ... hat schön geklappt ... am Equalizer L und R getestet, in beiden Fällen hatte ich Sound ... niiice :)

      Dann kann es bald weiter gehen :D