Syma X8HG

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    ACHTUNG: Ab Oktober mußt Du Deine Drohne per Gesetz mit einem Drohnen-Kennzeichen versehen! Diese Plakette muß feuerfest sein und Deinen Namen und Anschrift enthalten. Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier.

    • Hallo,

      bei meiner Syma X8HG schleifen die rotoren des Öfteren mal am rotorschutz und manchmal bleibt ein rotor kurz hängen am schutz, so dass die drohen gleich mal paar meter fällt.
      Habe schon gehört das es A und B rotoren gibt und A und A immer gegenüber sein müssen und B und B. Dies ist bei mir auch der Fall, aber eines ist mir aufgefallen und zwar das bei mir A3 und A3 gegenüber liegt und B3 und B4 gegenüberliegt.
      Macht das was das die Nummer bei "B4" anders ist als bei den anderen ? Oder was könnte ich sonst noch machen?
    • Bist du dir sicher, dass die Rotorblätter schleifen? Hast du diese auch entsprechend der Kennzeichnung auf den jeweils richtigen Motoren eingesetzt und nicht seitenverkehrt (A Rotorblatt auf B Motor)? Die Buchstaben sind kurz vor den Motoren auf dem Gehäuse ersichtlich. Falls definitiv alles richtig montiert ist, würde ich dann einfach einmal probehalber einen neuen Satz bestellen - kostet ja nicht die Welt und kann man als Ersatzteile immer gebrauchen. Die Nummerierung hinter A/B hat m.E. keinen Einfluss und dient nur der Abpackung. Ich habe bei mir selbst sowohl 1 als auch 2 verbaut und kann nichts Ungewöhnliches feststellen.

      Leichte Höhenschwankungen im Flug sind meiner Meinung nach in dieser Preisklasse normal, da das Barometer nicht so exakt wie ein GPS arbeitet. Mal schwankt etwas auf und ab - an anderen Tagen bleibt er perfekt auf konstanter Höhe. Ist wohl auch stark wetterabhängig.