Der 1. Neubau

    ACHTUNG: Ab Oktober mußt Du Deine Drohne per Gesetz mit einem Drohnen-Kennzeichen versehen! Diese Plakette muß feuerfest sein und Deinen Namen und Anschrift enthalten. Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier.

    • Der 1. Neubau

      Neu

      Hallo Forenspezialisten,

      nachdem ich nun etwa ein Jahr sowohl geschäftlich als auch zu meinem Vergnügen fliege,
      steht nun der erste Eigenbau an. Ich habe lange die einschlägigen Seiten, Forne etc. gewälzt
      und nun eine Teileliste zusammengestellt.

      Frame: 215mm FPV Racer "CP215KOA" Carbon-Frame Unibody
      ESC: 35A 4in1 SCHUBKRAFT X4 BB21 (45A Burst) V2

      Motoren: SCHUBKRAFT RS2206 2206 2400kv Racing Muscle Edition

      PDB: Matek 5in1 Power Distribution Board PCB v3.1

      FC und FPV_Sender: TBS Powercube FPVision
      Antenne: TBS Triumph Antennen Stub Set RHCP-SMA
      Kamera: TBS CHiPCHiP V2 FPV Kamera
      Empfänger: Flysky FS-iA6B
      Prop: SK-5042x3-ClearBlue

      Nun die Frage an die Experten: Findet Ihr irgendwelche groben Fehler in meiner Konfiguration?

      Ich würde gern ohne allzuviele Fehler starten ;)
      Viele Grüße aus Fulda

      Stefan

      Mein "Flugpark"

      Yuneec Typhoon H
      DJI Phantom 4
      DJI Spark
      Eachine Racer 250
      Micro Drone 3.0
    • Neu

      So ganz auf die Schnelle von unterwegs...

      Den frame hatte ich auch schon mal im visier. ist halt hochpreisig aber macht einen soliden eindruck.
      die motoren sind gut, die habe ich auch im einsatz.
      das pdb brauchst du nicht unbedingt, wenn du einen fc nimmst der direkt mit lipospannung umgehen kann.

      dein tbs powercube fpvision enthält ein pdb und ein vtx, aber keinen fc.
      so wirds schwierig mit dem fliegen ^^

      ich würde als fc z.b. einen omnibus aio nehmen oder so etwas. den kannst du direkt ans 4in1 esc löten.(2-6S) der hat auch ein osd etc.
      als vtx dann z.b. den tbs unify pro race oder wenn es was cooles sein soll den furious fpv stealth race mit bluetooth.
      da lassen sich die frequenzen und sendeleistung per smartphone einstellen :thumbup:
    • Neu

      Hallo Fishbone,

      zuerst einmal vielen Dank für Dein Feedback, das ist nicht selbstverständlich. :thumbsup:

      Ich habe mir Deine Anmerkungen angesehen und Du hast natürlich recht, ich bin davon ausgegangen, im
      powercube sei ein FC. Grober Fehler. Nachdem ich ein bischen gestöbert habe, bin ich auf eine Kombination
      von Schubkraft 4in1-ESC und Omnibus FC gestoßen, die ich stattdessen nutzen möchte.

      Auch Deinen Vorschlag mit dem VTX habe ich umgesetzt, dann passt natürlich die Kamera nicht mehr (5V Out
      statt 12V) und was ich nirgendwo gefunden habe, ist die Auflösung, welcher Antennenanschluss bei Furious
      zur Anwendung kommt. Die Antenne ist also nur ein Platzhalter, bis ich diese Frage lösen kann.

      Hier nun die aktuelle Liste:

      Frame: 215mm FPV Racer "CP215KOA" Carbon-Frame Unibody
      ESC+FC: SCHUBKRAFT v2 POWER STACK 3-6s F4 + 4in1 35 BlHeli32 ESC
      Motoren: SCHUBKRAFT RS2206 2206 2400kv Racing Muscle Edition
      PDB: Matek 5in1 Power Distribution Board PCB v3.1
      VTX: Furious FPV Stealth VTX Combo
      Antenne: TBS Triumph Mini Antenne SMA
      Kamera: RunCam Swift Mini 2.5mm orange
      Empfänger: Flysky FS-iA6B
      Prop: SK-5042x3-ClearBlue

      So sollte es Funktionieren.
      Viele Grüße aus Fulda

      Stefan

      Mein "Flugpark"

      Yuneec Typhoon H
      DJI Phantom 4
      DJI Spark
      Eachine Racer 250
      Micro Drone 3.0
    • Neu

      das sieht doch gut aus.
      die antenne passt, der stealth bringt einen SMA anschluss mit. kann man aber ggf auch austauschen, da ist ein pigtail mit U.FL connector dran.

      furiousfpv.com/product_info.php?cPath=28&products_id=512
      [Q] Does it come with a short U.fl to SMA?
      [A] yes, it already has an U.fl to SMA adapter


      die kamera ist auch gut. und kann direkt vom VTX versorgt werden.

      aber noch die frage: wofür das PDB?
      -->Lipoanschluss (XT60) kommt ans 4in1 ESC
      -->Der FC wird direkt mit dem ESC board verbunden
      -->Der VTX kann direkt an den Lipoanschluss (verträgt 2-6S)


      bist du mit dem eachine racer 250 klar gekommen? ich hatte den auch anfangs mal und fand den ziemlich schwammig zu fliegen. habe ihn nie so eingestellt bekommen dass ich zufrieden war. und ausserdem sind mir immer die plastikarme gebrochen :(

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von fishbone ()

    • Neu

      Hallo Fishbone,

      vielen Dank. Ich habe nichts dagegen, wenn ich das PDB nicht brauche.

      Ich bin den Eachine noch nicht in freier Wildbahn geflogen, habe ihn nur günstig geschossen. Wahrscheinlich
      geht der auch ziemlich ungeflogen wieder raus. Bis das Wetter wieder gut wird, sollte der neue Racer fertig
      sein und ich auch endlich eine Brille haben.

      Ich freue mich schon unheimlich aufs bauen (und dann aufs fliegen). Nochmals vielen Dank für Deine Unterstützung.
      Viele Grüße aus Fulda

      Stefan

      Mein "Flugpark"

      Yuneec Typhoon H
      DJI Phantom 4
      DJI Spark
      Eachine Racer 250
      Micro Drone 3.0