Dji go 4 mit Samsung tab s2

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    ACHTUNG: In Deutschland muß Deine Drohne per Gesetz mit einem Drohnen-Kennzeichen versehen sein! Diese Plakette muß feuerfest sein und Deinen Namen und Anschrift enthalten. Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier.

    • Dji go 4 mit Samsung tab s2

      Hallo

      Mein Name ist Rainer,
      Ich habe mir eine p4 gegönnt und weil ich im netz gelesen hatte das das galaxy tab s2 sehr gut funktionieren soll. Hab ich das gekauft.
      Nun hab ich das Problem das sich die App nicht mit der rc verbindet. Habe schon usb Debugging aktiviert, das bringt keine Abhilfe. Nach gefühlten 50x usb Kabel ein und ausstecken hab ich mal eine Verbindung, nur ist mir das zu heikel so zu fliegen.
      Bin erstmal nur mit meinem s7 geflogen.
      Kennt jmd das Problem oder wisst ihr wie ich das lösen kann?

      Weihnachtliche Grüße
    • Hallo Rainer,
      hast Du es schon mal mit einem anderen USB-Kabel versucht?
      Ich hatte mir anfangs ein 30cm Kabel gekauft damit nicht soviel Kabel rumschlabbert, damit hatte ich genau das von dir geschilderte Problem.
      Ich habe einige Kabel durchprobiert, nichts alle funktionieren zuverlässig.

      Gruß und schöne Restweihnacht
      Dirk
    • Ich habe auch das s2.
      Da gibt es einen Trick.
      Alles ausschalten und s2 ausgeschaltet an FB per USB anschließen.
      FB einschalten.
      Copter einschalten.
      Erst dann das s2 einschalten.
      Und wenn Android geladen ist dji go starten.
      Dann klappt es auch mit der Verbindung.
      Ist ein bekannter Fehler beim s2.
      Manchmal braucht das s2 auch zwei starts bis es die FB erkennt.
      Grüße Andreas
    • Hallo zusammen.

      Den Trick den du auch nutzt hab ich bereits versucht. Dieser geht bei meinem s2 leider nicht :(
      Aber ich habe das Problem lösen können.
      Man muss im Entwicklermodus sein und dort von USB Media Transport Protocol auf USB Ethernet Modus umschalten. Dabei sollte die rc und die phantom bereits eingeschalten sein.
      Das funktioniert immer :) juhuuuuu

      Ich habe aber noch eine Frage. Ist es normal das meine phantom nur sehr langsam im sinkflug ist? Ich schaffe 0.4m/s im sinkflug.
      Von 50m auf 0m brauche ich gefühlte 5 min.

      Gruß Rainer
    • P4dji schrieb:

      Ich habe aber noch eine Frage. Ist es normal das meine phantom nur sehr langsam im sinkflug ist? Ich schaffe 0.4m/s im sinkflug.
      Von 50m auf 0m brauche ich gefühlte 5 min.
      Betrifft das nur den stationären Sinkflug oder auch wenn Du mit Vorwärtsfahrt sinkst? Zum schnellen Sinken sollte immer Fahrt bzw. Luftströmung von vorne, hinten oder der Seite vorhanden sein, um een Wirbelring-Effekt zu vermeiden.
      Diese Luftströmung kann entweder durch vorhandenen Wind oder eben Fährt bedingt sein.

      Gruß Gerd