kanalüberschläge bei der st16 von K3 auf J2

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    ACHTUNG: In Deutschland muß Deine Drohne per Gesetz mit einem Drohnen-Kennzeichen versehen sein! Diese Plakette muß feuerfest sein und Deinen Namen und Anschrift enthalten. Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier.

    • kanalüberschläge bei der st16 von K3 auf J2

      servus gemeinde.....

      ich habe seit gut einer woche das problem, das der copter in der simulation immer bei vollgas, also regler auf hase, immer wieder steuerimpuse bekommt, so dass er nach links weg triftet....... drehe ich ihn, gehts nach rechts weg. lässt man sich den steuerausschlag des linken steuerhebel J2 für die seitwärtsbewegung grafisch in der st16 anzeigen, stellt man dann fest, das auf J2 steuerimpulse von K3 zu sehen sind...... J2 trifft auch nach kalibrieren nicht die mitte in nullstellung und läuft grafisch nach. heist der regler ist schon in der mitte, und der balken in der grafik, sinkt die letzten paar mm, als hätte man zeitlupe eingeschaltet. drückt man dann K3 von schildkrüte auf hase (klingt nicht sehr technisch ich weis :-)) dann steigt die grafik wieder an aber J2 selbst, ist immer noch in nullstellung. heute dann passierte es, das der copter in real, nach dem sicheren und sehr ruhigen landen, mit einmal auf einer seite gas gegeben hat, umgekippt ist, und mit ordentlich tempo über den asphalt gerutscht ist....... ein motorenausleger sieht jetzt ein wenig mitgenommen aus, sonst ist nichts weiter passiert. da muss wohl J2 plötzlich einen impuls bekommen haben.
      blöd auch das die st16 keinen panikknopf hat...... sonst wäre der copter nicht so weit gerutscht, das waren sicher knapp 20 meter bis die motoren aus waren. selbst ein eingreifen von mir, und das betätigen des start und stop schalters, bewirkte nichts, da dieser auch zeitversetzt die motoren ansteuert.


      kennt jemand so ein verhalten der st16 ?

      der copter hat noch restgarantie, ich habe ihn gebraucht gekauft, und da fällt das doch sicher in die garantie oder was meint ihr ? ich tippe auf einen hardware fehler.

      viele grüße und einen ruhigen zweiten weihnachtsfeiertag.
    • Klingt für mich, als hätte dein Vorbesitzer an den Channelsettings rumgespielt. Das kann schlimm ins Auge gehen.
      Hier ein Beispiel, wie man den Kopter schnell zerstören kann:


      So sollte es nicht sein! Gilt sinngemäß auch für alle anderen Kanäle. Man kann bei der ST16 einstellen, was ja gut ist, aber auch viel verstellen!

      Ich würde die Channelsettings dringend überprüfen. Gegebenenfalls hilft ein komplettes Rücksetzen der ST16.

      Gruß HE