Phantom 3 pro bricht Firmware Update immer ab

    • Phantom 3 Professional

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    ACHTUNG: In Deutschland muß Deine Drohne per Gesetz mit einem Drohnen-Kennzeichen versehen sein! Diese Plakette muß feuerfest sein und Deinen Namen und Anschrift enthalten. Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier.

    • Phantom 3 pro bricht Firmware Update immer ab

      Hallo an alle.

      Ich bin ganz neu hier und auch im Drohnen- Bereich. Benötige etwas Hilfe bezüglich des Firmware Updates bei meiner Phantom.
      Vorweg: ja, ich habe das ganze Internet nach Hilfe durchsucht- deshalb bin ich hier gelandet ;)
      Zu meiner Phantom 3 Professional: gebraucht gekauft, kam ohne SD- Karte, deshalb eine SanDisk Extreme 64GB dazu gekauft.
      (Ich wusste erst nicht das eine SD- Karte notwendig ist (dachte man benötigt nur eine Speicherkarte um Fotos/ Videos zu speichern))

      So, jetzt mein Problem:
      Phantom ausgepackt und kurz im Wohnzimmer getestet, lies sich fliegen.
      App runter geladen aber es lies sich keine Verbindung herstellen- da kam der Gedanke mit der fehlenden SD- Karte und dass da wohl die Firmware drauf muss...
      Gestern Abend dann die Firmeware (P3X_FW_V01.11.0020.bin) aufgespielt, in den Slot, Drohne an und bereits nach sehr kurzer Zeit war die Status LED oben an der Kamera grün. Versucht mit der App zu verbinden und wieder nichts.
      Auf Anraten eines Bekannten die Speicherkarte nochmal formatiert, Firmware neu geladen, neuer Versuch- wieder nichts.
      Der Vorgang wird immer geprüft und dann abgebrochen.
      Was kann ich nun tun? Mitlerweile lässt sich die Drohne auch nicht mehr fliegen und die hinteren Statusleuchten blinken rot- gelb- grün!
      Bin wirklich am verzweifeln. Vll weiß jemand Rat!? ?( ;(
      Anbei die LOG Datei

      Liebe Grüße
      Maike
      Dateien
    • Hallo Maike,
      Ich hab zwar auch erst seit 1 Monat einen Phantom, bin also auch Kopter Frischling.
      Versuche Mal die Fernbedienung mit dem Phantom neu zu binden.
      So wie es aussieht ist die Firmware aktuell, Firmware Fernbedienung ?
      Gruss Günter
    • Danke für deine Antwort.
      Also Fernbedienung und Kopter sind verbunden, allerdings blinkt die Status- LED an der Fernbedienung langsam grün. Die Kamera kann ich bewegen.
      Laut der LOG Datei ist die Firmware auch aktuell, aber muss sie nicht trotzdem auf der MicroSD sein? Firmware Fernbedienung kann ich nicht einsehen da ich ja keine Verbindung zur App bekomme ?(
      LG
    • @maiketzchen

      Hast ganz schön oft das Firmwareupdate versucht laut der txt Datei.
      Ich habe aber auch ein ähnliches Problem hab umgebaut von Advanced auf Pro. Und hab kein Bild, da bricht das Update auch immer ab genau so wie du es auch beschreibst. Ich werde es mal mit einer älteren Firmware testen was da passiert.
    • Hallo @maiketzchen. Die Firmware auf dem Kopter ist jedenfalls aktuell. Läßt Du die .bin-Datei auf der SD-Karte, so macht er jedes mal erneut einen Check. Diese .bin-Datei sollte solange auf der SD-Karte bleiben, bis auch die letzte „Intelligent Flight Battery“ das eventuel enthaltene Update erhalten hat. Ist das durch, kann die .bin-Datei auch wieder runter.

      Nachdem Du bereits beim Auspacken die Vers. 1.08.0080 auf dem Kopter hattest, erfolgt auch das Update der RC ausschließlich über die DJI-GO-App. Ist die Status-LED an der RC grün, so ist eine Verbindung zwischen RC und Phantom erst einmal O.K.. Also erst einmal von einem neuen binden absehen. Es liegt eher an der USB-Verbindung zwischen RC und SmartDevice.

      Ich denke mal, Du hast ein Android-Device. Da gibt es immer wieder mal Probleme. Kann Dir da als Apple-Verwender aber nicht adäquat weiter helfen. Irgendwie muss man auch den Datenverkehr für den USB-Port in Android frei geben. Poste mal Dein Device und die Android-Version, dann kann Dir da evtl. besser weiter geholfen werden.
    • @GniGGe ich wusste ja nicht was drauf ist und warum ich keine Verbindung bekomme.


      Hallo @quadle
      Ok, dann schmeiße ich die Firmware wieder runter.
      Da ich das gute Stück gebraucht erstanden habe und direkt das Bindungsproblem mit der App hatte wusste ich nicht was ich bezüglich der Firmware tun soll. Da wusste ich auch noch nicht von der .txt Datei.
      Status LED ist grün am Kopter und blinkt langsam grün an der Fernbedienung. Anfangs lies sich der Kopter starten, jetzt nicht mehr, die Kamera kann ich allerdings auslösen.

      Ja, ist Android (Version 5.1.1) auf einem Samsung Galaxy Tab A.
      Debugging habe ich in der DJI Go App freigegeben.
      Habe es auch mit meinem iPhone (6s) probiert und bekomme keine Verbindung. Der USB- Port an sich müsste funktionieren da das Samsung Tab ein Geräusch beim einstecken macht.

      Einen Account bei DJI habe ich erstellt. Aber da muss man ja nirgendwo den Kopter eingeben?
    • Für mich stellt sich folgendes Verhalten. Wenn die Status-LED an der RC blinkt, ist evtl. etwas mit der Verbindung zum Kopter nicht ganz i.O.. Der Kopter ist ja inzwischen aktualisiert worden aber evtl. die RC noch nicht. Daher können diese evtl. nicht miteinander Kommunizieren obwohl beide über den Funkkanal miteinander verbunden sind. Wenn Du jetzt das iPhone mit der RC verbindest bekommst Du zwar keine Verbindung zum Kopter kannst aber sehen welche FW auf der RC ist und diese dann ggf. aktualisieren.

      Noch etwas zu den Status LEDs.

      Am Phantom 3 gibt es mehrere Status-LEDs. Die Status-LEDs für das Fliegen befinden sind an den beiden hinteren Rotorarmen. Diese sind jedoch für das Update völlig irrelevant. Die Status-LED für das Update des Kopters ist ganz klein und befindet sich im Gimbalgehäuse, mittig im vorderen Teil der Gimbalplatten.

      Die Bei der RC gibt es 5 LEDs. Eine davon ist etwas nach links abgesetzt. Diese gibt den Status der RC wieder und kann dabei unterschiedliche Farben (Rot, Grün, Cyan) hanen. Die verbleibenden 4 LEDs leuchten dauernd/blinken im Betrieb grün und geben den Ladezustand der RC an.
    • @Diet
      Ich werde wohl mal den Support anrufen müssen.
      Eventuell können die ja auch anhand der Seriennummer erkennen wann er verkauft wurde.

      Mein Mann hat den Kopter bei Kleinanzeigen gekauft und hat leider nicht darauf geachtet ob noch eine Rechnung vorhanden ist. Und da nicht sofort alles funktionierte hat er den Spaß dran verloren und es liegt es nun in meiner Hand