Luftaufnahme Leuchtturm Dänemark + Aufnahmen Norwegen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    ACHTUNG: In Deutschland muß Deine Drohne per Gesetz mit einem Drohnen-Kennzeichen versehen sein! Diese Plakette muß feuerfest sein und Deinen Namen und Anschrift enthalten. Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier.

    • Luftaufnahme Leuchtturm Dänemark + Aufnahmen Norwegen

      Hallo zusammen,

      Ich würde gerne im Sommer an folgendem Ort ein paar Aufnahmen mit meinem P3A machen:

      goo.gl/maps/noBFbbVH9f22

      Seht ihr darin ein Problem (außer zu viel Wind und der Gefahr, dass der gute Phantom den Weg zur Düne nicht zurückfindet :thumbdown: )?

      Wie sind die Regelungen da in Dänemark, hat jemand Erfahrungen?

      Außerdem werden wir 14 Tage mit dem Wohnmobil in Norwegen unterwegs sein.
      Was muss ich beachten und unbedingt wissen? 8)

      Danke für Eure Hilfe
    • Das kann man ja fast mit meinem Urlaub letztes Jahr vergleichen, 9 Tage in Norwegen und auf dem Rückweg auch am Rubjerg Knude vorbei ;) . Wo solls in Norwegen denn genau lang gehen? Nach Norden oder bleibt er eher im Süden?

      Aber nun zu deiner Frage, erst einmal die schlechte Nachricht: Der Rubjerg Knude Leuchtturm soll (shz.de/deutschland-welt/panora…-ins-meer-id18237886.html) erst einmal "abgebaut" und dann an einen anderen Ort verlegt werden. Ob der Leuchtturm während eurem Urlaub steht, ist noch sehr ungewiss, auch, ob er sich dann nicht gerade in Mitten einer Baustelle befinden. Ansonsten könntest du dort aber problemlos fliegen, hier ein paar Bilder von meine Besuch dort im Juli, es war allerdings sehr windig.







      In Norwegen sind die Regeln eigentlich gut mit Deutschland vergleichbar. So lange du privat fliegst und unter 2 kg (oder 2,5kg?) bleibst, kannst du normal fliegen, natürlich nicht in Naturschutzgebieten etc..
      _____________________________________________________________
    • Wow, coole Aufnahmen!

      Was die Regeln angeht, habe ich auf eine solche Nachricht gehofft. Was den schönen Leuchtturm angeht, nur zum Teil. Ich würde ihn schon gerne noch einmal sehen, an seinem ursprünglichen Platz.
      Schön, dass sie ihn erhalten wollen. Schade, dass nun alles schneller geht, als noch vor ein paar Jahren gedacht.
      Vielen Dank für den interessanten Artikel ;)

      Wir werden mit dem Wohnmobil auf dem Weg nach Norwegen einen Abstecher zum Rubjerg Knude machen, danach ca 14 Tage durch Norwegen, evtl Bergen als Startpunkt evtl auch weiter oben schon. Mal sehen, das Wohnmobil ist reserviert, die Route ist aber noch nicht ausgeplant :)
    • 2b-energy schrieb:

      Hallo,
      Ich fahre dieses Jahr auch nach Dänemark.
      Habe ner gehört, dass man die Drohne anmelden muss oder sogar einen Führerschein benötigt. Ist’s da was dran? Oder seit ihr einfach so geflogen?

      Gruß
      Tobias

      Ich kann Dir lediglich sagen, dass es wohl mittlerweile neuere Regelungen gibt, am besten also einmal das dänische Luftfahrtbundesamt anschreiben.
      _____________________________________________________________