Autel EVO - Ein Mavic Clone?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    ACHTUNG: In Deutschland muß Deine Drohne per Gesetz mit einem Drohnen-Kennzeichen versehen sein! Diese Plakette muß feuerfest sein und Deinen Namen und Anschrift enthalten. Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier.

    • Bis jemand eine EVO bildlich aus dem Laden trägt, ist das hier genau so ein allgemeiner Thread um einen neuen Copter, wie wir ihn für alle anderen bisher auch hatten. In der Regel werden sie nach Auslieferung dann auch zugemacht...

      biber wrote:

      Öffentlich macht es jedenfalls den Eindruck, als wenn alles von den USA ausgeht... so kann man sich täuschen :/
      Ja, das ist sicher auch der Sinn der Sache. Man muss auch schon ordentlich graben, um Infos dazu zu bekommen. :)
    • skyscope wrote:

      Ich will ja gar nicht groß bei den Verschwörungstheorien stören ;) aber Autel ist ebenso US-amerikanisch wie DJI oder Yuneec, nämlich mal gar nicht.

      Autel wrote:

      Autel Robotics was established in 2014 as a subsidiary of Autel Intelligent with a goal to design professional aerial imaging UAVs. Founded in 2004, Autel Intelligent Corp., Ltd. is based in Shenzhen, China. It is a high-tech company specialized in the research, manufacture and distribution of consumer UAVs as well as automotive diagnostic tools. [...]
      Und Autel Robotics USA war ehemals der recht große DJI-Händler coptershop.com, den Autel China schlicht gekauft hat, um einen (Vertriebs-) Fuss in den US-Markt zu bekommen. Daher war der coptershop.com Inhaber Steve McIrvin auch der CEO von Autel Robotics USA.
      Und selbstverständlich fertigt ein chinesisches Unternehmen auch in China. :)
      Spielverderber!

      :D

      Danke für die Info!
    • "Was ist noch mal virales Marketing? Egal, wir machen als Hersteller erst mal selbst ein erstes Auspackzeremonie-Video, bevor das Ding ausgeliefert wird und es irgendein YouTuber macht." :D

      Vielleicht hätte man aber wenigstens darauf Wert legen sollen, dass es bei YouTube unter "Autel Evo" gefunden wird?
      Vielleicht aber auch Absicht? Perfide, die Jungs... ;)

      The post was edited 2 times, last by skyscope ().

    • Stimmt auch wieder, allerdings wäre nach dem "halben" Shit-Storm im Netz wegen der Verzögerung zumindest einer offiziellen Ankündigung dann auch noch eine lange Lieferzeit ziemlich fatal für Autel..
      Wobei mich sowieso das Gefühl beschleicht, dass es bis zum 18. Juli sowieso relativ egal ist, ob die EVO vom Start weg lieferbar sein wird oder nicht, man muss halt das große Ganze im Blick haben (aka "See the bigger picture"). ;)
    • Die EVO ist tatsächlich schon nach einem Tag "Out of Stock" und laut DroneDJ haben auch US-Händler nur maximal 5 Exemplare erhalten, "due to production issues". Hat also eher nichts mit hoher Nachfrage zu tun, abgesehen davon, dass wenn überhaupt tatsächlich nur in den USA ausgeliefert wird.

      Bedenkt man jetzt noch den sehr schleppenden Vorstellungstermin und die träge Kommunikation diesbezüglich (Marketing 1.0), macht das keinen besonders vertrauenserweckenden EIndruck auf mich. Auch ist Autel so natürlich wenig in der Lage, den Giganten DJI da sonderlich zu zwicken, zumal die EVO sowieso schon keine signifikanten Vorteile gegenüber der knapp 1,5 Jahre alten Mavic Pro bietet, dafür aber manche (für mich) gravierende Nachteile, bspw. in der Übertragung.

      Schade.

      The post was edited 1 time, last by skyscope ().

    • Nachdem der EVO bisher nicht CE-konform ist und das für Autel auch keine Priorität hat, wird er ohnehin so schnell nicht in Deutschland aufschlagen. Also schön zurück lehnen und abwarten, der Mavic II wird sicherlich schon vorher zu haben sein.

      Gruß Gerd
    • Ich glaube auch, dass der Autel-EVO Drops so gut wie gelutscht ist, zumindest in Europa und anderen Ländern, die eine ähnliche Frequenzzuteilung haben. Bis da etwas kommt ist der Markt für diese Drohnenklasse doch abgegrast. DJI kommt sicher demnächst und Parrot beginnt in einer Woche mit der Auslieferung. Außerdem sind ja auch noch Abertausend Mavics, Sparks und Bebop-2 im Umlauf, die auch nicht über Nacht im Müll landen, nur weil etwas neues kommt. Was da dann noch an ewig wartenden EVO-Interesseten übrig bleibt, wird sehr überschaubar sein.... schade. Aber wie sagte Gorbatschow noch: Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben.
    • Im Drohnensektor geht da glaub allgemein genauso viel wie für ein Unternemen was ne Suchmachinen einführen wollen würde... Nada... Würde mich wundern wenn da einer noch "groß" Fuss fasst.

      Schaut euch den Hype an den es bei einem etablierten Hersteller Namens Yuneec und ihrem neuen H+ gibt. Nämlich gar keinen...

      In der Miniaturisierung liegt die Zukunft...