Mit welcher App macht ihr das Kugelpanorama

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    ACHTUNG: In Deutschland muß Deine Drohne per Gesetz mit einem Drohnen-Kennzeichen versehen sein! Diese Plakette muß feuerfest sein und Deinen Namen und Anschrift enthalten. Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier.

    • Hab mir jetzt auch Panoramastudio 3 Pro geholt, geht echt super die Bildqualität ist natürlich viel besser als bei Google, und man hat diverse Einstellmöglichkeiten.
      Bebop I, Bebop II und jetzt MAVIC Air
    • Florian Ricker schrieb:

      Hab mir jetzt auch Panoramastudio 3 Pro geholt, geht echt super die Bildqualität ist natürlich viel besser als bei Google, und man hat diverse Einstellmöglichkeiten.
      Habe mir auch die Pro Version geholt, aber ist es irgendwie möglich das Pano Bild ohne Webhoster hochzuladen ?

      Habs bei Google versucht , aber die Datei ist leider mit 70 Mb zu groß.

      Bei Facebook habe ich es als normales Bild abgespeichert , dort Funktioniert das 360 Pano Bild.
      Man wird nicht erwachsen, nur die Spielzeuge werden teurer :-)
    • ollli68 schrieb:

      ist es irgendwie möglich das Pano Bild ohne Webhoster hochzuladen ?
      Das Bild wird inklusive Panorama-Player als Webseite generiert. Daher benötigt man einen Webserver, um das bereitstellen zu können.

      Wie Facebook das macht, entzieht sich meiner Kenntnis. Ich habe dort keinen Account.
      Mein Hangar:
      DJI Mavic Pro mit iPhone 6s, Parrot Disco, DJI F450 FlameWheel mit Naza-M V2 und FrSky Taranis, diverses "Kleinvieh" mit vier Propellern
    • ollli68 schrieb:

      Habs bei Google versucht , aber die Datei ist leider mit 70 Mb zu groß.
      Hast du es als interaktives Panorama gespeichert (dann ist es aber keine "Datei" sondern viele), oder als Bild?

      Mit "Skalieren" und etwas schlechterer Bildqualität (jpg 70%) komm ich oft mit 7MB zu guten Ergebnissen.
      Das schöne ist: Die Bild-Datei (ist letztlich dann nur eine JPG-Datei) kann mein Handy (Honor) mit QuickPic als echtes interaktives Panorama "abspielen", 360° Bild incl. drehen und kippen des Handys ...
    • flyfan schrieb:

      ollli68 schrieb:

      Habs bei Google versucht , aber die Datei ist leider mit 70 Mb zu groß.
      Hast du es als interaktives Panorama gespeichert (dann ist es aber keine "Datei" sondern viele), oder als Bild?
      Mit "Skalieren" und etwas schlechterer Bildqualität (jpg 70%) komm ich oft mit 7MB zu guten Ergebnissen.
      Das schöne ist: Die Bild-Datei (ist letztlich dann nur eine JPG-Datei) kann mein Handy (Honor) mit QuickPic als echtes interaktives Panorama "abspielen", 360° Bild incl. drehen und kippen des Handys ...
      Hallo ,

      nein habe es einfach als JPG Datei gespeichert, und diese ist ca. 70 MB groß ....
      Man wird nicht erwachsen, nur die Spielzeuge werden teurer :-)
    • Hier auf der Seite ganz unten (Panorama_Mallorca_2017...) habe ich ein auf 3MB (!) reduziertes JPG-Panorama hochgeladen,
      das WP-Plugin "WP-Photo-Sphere" macht daraus ein interaktives Panoramabild.

      Deine 70MB sind eine Hausnummer, aber wie geschrieben, Auflösung und Qualität etwas reduzieren ... mit max. 20MB sollte ein Panorama immer noch ansprechend ausschauen.
    • Hallo,

      Ich greife das Thema nochmals auf! Habe heute auch die Panorama Funktion der Air getestet, herauskamen leider viele viele Bilder oder ein großes, das Problem an dem großen ist jedoch folgendes:

      der untere Bereich des Bildes Nicht gerade sondern schräg Bzw rund verläuft und ist sehr zerzogen.

      Ich hoffe ihr wisst was ich meine.

      Frage generell: womit überspielt ihr die Panorama Fotos aufs Handy Bzw aufn Pc? Nutzt ihr noch eine zusatzsoftware am PC oder Handy? Oder habe ich es einfach falsch übertragen?

      Habe versucht aus den Vielen einzelnen Fotos ein großes via Lightroom zu machen, funktioniert auch, aber mit den gleich Ergebnis wie über die App.

      Gruß

      Micha
      Gruß aus der Eifel

      Michael
    • Das dass große Bild unten verzerrt ist, liegt in der Natur eines Panoramas, dessen unterster Punkt senkrecht nach unten liegt und der oberste Punkt etwas oberhalb des Horizontes. Am besten wird das zum ansehn als interaktives, sphärisches Panorama, wo man nur einen Ausschnitt anschaut diesen aber in der (etwas mehr als eine) Halbkugel frei bewegen kann.

      Mit dem ein oder anderen DJI-Kopter kann man ein Panorama auch direkt im Kopter stitchen (so nennt man das Verfahren wo die einzelnen Bilder zusammengesetzt werden) lassen, besser wird es aber, wenn die Bilder von der SD-Karte auf einen Rechner exportiert und dort mit einem eigenen Programm gestitcht werden.

      Hierfür gibt es von Microsoft das kostenfreie Programm ICE mit dem man das zusammenfügen kann.
      microsoft.com/en-us/research/p…s/image-composite-editor/

      Die besten Möglichkeiten bietet wohl PTGui, welches auch das eines der teuersten dann ist.
      ptgui.com/

      Ich arbeite am liebsten mit PanoramaStudio 3 Pro. Es ist in Deutsch verfügbar, ist recht einfach zu bedienen und liefert gute Ergebnisse. tshsoft.de/de/panostudiopro_index

      Einreihige Panoramen lassen sich auch mit Adobe LightRoom zusammenfügen. Dann gibt es jedoch nur den Blick richtung Horizont. Die Experten gehen sogar her und nehmen die oberen Reihen des Himmel vom Boden her auf um eine komplett geschlossene Kugel (180° shärisches Panorame) zu erhalten.
    • Hallo @quadle tausend dank für deine Hilfe! Ich bin wieder ein Stückchen schlauer. Ich war die Panorama aufnahme vom iPhone gewöhnt. Modus an, einmal rund drehen und fertig.

      Leider kommt bei mir erschwerend hinzu, dass ich kein Windows PC besitzt sondern komplett auf Apple umgestiegen bin. IPhone,Ipad,Mac etc.


      Gruß
      Gruß aus der Eifel

      Michael
    • Effzehler89 schrieb:

      Leider kommt bei mir erschwerend hinzu, dass ich kein Windows PC besitzt sondern komplett auf Apple umgestiegen bin. IPhone,Ipad,Mac etc.
      Parallels und Windows virtuell. Läuft auf meinem MBP einwandfrei!
      Einfach den alten WinDoof-Notebook "abgezogen" und virtualisiert. Nachteil: Du brauchst aufgrund der virtuellen "Hardware" in den meisten Fällen eine neue WinDoof-Lizenz.
      Mein Hangar:
      DJI Mavic Pro mit iPhone 6s, Parrot Disco, DJI F450 FlameWheel mit Naza-M V2 und FrSky Taranis, diverses "Kleinvieh" mit vier Propellern
    • Effzehler89 schrieb:


      ...
      Leider kommt bei mir erschwerend hinzu, dass ich kein Windows PC besitzt sondern komplett auf Apple umgestiegen bin. IPhone,Ipad,Mac etc. ...
      Selbst arbeite ich inzwischen auch fast ausschließlich auf MacOS und iOS. Windows läuft für diverse Anwendungen aber auch noch per Parallels aud dem iMac.

      ICE ist von Microsoft und läuft daher auch nur auf Windows. Die anderen beiden gibt es auch in einer MacOS-Variante. Beide auch als Trial zum ausprobieren.
    • GTE229 schrieb:

      Exakt, ich verwende die DJI Go4 App.

      Hier lassen sich ja diese Kugelpanoramas erstellen.
      Nur finde ich keinen Weg, dieses in möglichst guter Auflösung zu exportieren.
      Auf der Speicherkarte werden, meiner Meinung nach, nur die Einzelbilder abgelegt...

      - besorg Dir aus dem App Store "Theta+".
      - speicher die Aufnahme mit der DJI Go 4 App lokal auf Dein Smartphone / Tablet
      - starte Theta+ und lade das Foto. Nun kannst animierte oder nichtanimiert Planets erstellen.

      DJI Mavic Air red - RC - iPad mini LTE
      **** fly high and far ****
    • Effzehler89 schrieb:

      Hallo @quadle tausend dank für deine Hilfe! Ich bin wieder ein Stückchen schlauer. Ich war die Panorama aufnahme vom iPhone gewöhnt. Modus an, einmal rund drehen und fertig.

      Leider kommt bei mir erschwerend hinzu, dass ich kein Windows PC besitzt sondern komplett auf Apple umgestiegen bin. IPhone,Ipad,Mac etc.


      Gruß
      Nutze auf dem Mac PTGui.
      Aber auch Affinity hat eine sehr gute Panorama Funktion (kein Little Planet)
      Diskutiere nie mit Idioten! Sie holen dich auf ihr Niveau und schlagen dich dort mit Erfahrung.