CrystalSky Monitore

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    ACHTUNG: In Deutschland muß Deine Drohne per Gesetz mit einem Drohnen-Kennzeichen versehen sein! Diese Plakette muß feuerfest sein und Deinen Namen und Anschrift enthalten. Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier.

    • Vor ca. 6 Wochen konnte man bei DJI keine 2000er Crystalsky mehr bestellen. Erst jetzt ist es wieder möglich. Damals war ein Liefertermin gänzlich unbekannt. Ich hatte mich auf eine längere Pause eingestellt.

      Wollte auch erst bei Mediamarkt bestellen, hatte aber bedenken mit der Aktualität der Ware. Ich wollte absolut nicht eines der alten problematischen 2000er bekommen. Letzendlich kann man sich nur bei DJI sicher sein. Wäre der Wahnsinn wenn DJI noch alte problematische Hardware versenden würde.

      Bei meinem gelieferten Gerät ist Baujahr 6/2018 vermerkt. Vielleicht hilft das weiter?

      Die 1000er sind im Vergleich recht unauffällig und bekommen mangels Leistung und Abwärme keine Probleme. Die 2000er sind hier hart am Limit des technisch möglichen.
    • S t e f a n schrieb:



      Bei meinem gelieferten Gerät ist Baujahr 6/2018 vermerkt. Vielleicht hilft das weiter?

      Die 1000er sind im Vergleich recht unauffällig und bekommen mangels Leistung und Abwärme keine Probleme. Die 2000er sind hier hart am Limit des technisch möglichen.
      Danke. Ich mache mir mal meine Gedanken.....
    • Bisher bin ich von der Verarbeitung, Halterung, Darstellung des Bildschirms in der Mittagssonne, über das abgespeckte und sehr flüssige Android extrem zufrieden.

      Auch die externen zwei Akkus finde ich für ein Tablet eine tolle Idee.

      Bei automatischer Bildschirmhelligkeit bekommt man nochmals einen Boost von weiteren ca. 40%. Im manuellen Modus ist das so nicht möglich. Sobald das Tablet aber zu heiß wird, wird dieser Boost gedrosselt, trozdem nett weit über 2000 nits zu kommen. In der Sonne hat man nahezu keine Einschränkung mehr, Wahnsinn diese Helligkeit.

      Interessant ist auch der 30Hz Modus um sich perfekt mit dem Live-View zu synchronisieren.

      Litchi läuft zumindest, mehr habe ich noch nicht getest, im Wohnzimmer problemlos.

      Zusätzlich gibt es noch die DJI Pilot App mit ein paar netten Features. Leider ist etliches noch nicht fertig und anwählbar, könnte Litchi aber vielleicht zukünftig Konkurenz machen:




      Am Wochende werde ich damit ausgiebig fliegen... ich bin gespannt.. sehr wichtig ist mir die App Litchi...
    • Bin zurück von meinen Testflügen :)

      Die Helligkeit mit 2000 nits + ca. 40% Boost (im Automatik Modus) ist in der prallen Sonne mehr als ausreichend und könnte problemlos gedrosselt werden.
      Man hat überhaupt keine Probleme mehr das Bild in Farben und Kontrast zu beurteilen, es ist wie abends im Wohnzimmer, wirklich toll und war auch der Hauptgrund zum Crystalsky Monitor.
      Meine Erwartungen wurden stark übertroffen.

      Der Lüfter bläst zwar ordentlich warme Luft aus dem Gehäuse, Hitzeprobleme oder ein ein übermäßig heißes Tablet hatte ich auch nach 40 Minuten Dauerbetrieb nicht.
      Hierüber gab es in der Vergangenheit viele Horrorgeschichten in unterschiedlichsten Foren.
      Wäre interessant zu wissen, was DJI daran alles verändert hat...

      Das Live-View in der DJI Go App läuft butterweich und besser als auf meinen bisherigen Geräten (Nvidia Shield, Samsung Tab A, Samsung S6 Edge Plus).

      Litchi (über Amazon Store) läuft ebenfalls fehlerfrei, allerdings fängt das Live-View bei Waypoint Missionen etwas an zu ruckeln, stellenweise wird das Bild auch mal kurz unscharf (schnelle Schwenks).
      Die Aufnahmen selbst sind völlig in Ordnung, das Ruckeln betrifft nur das Live-View.
      Nächstes mal werde ich die ständig veränderten Kameraneigungen bei Waypoint Flügen nicht mehr vom Tablet berechnen lassen (muss immer aktiv in Echtzeit gesendet werden), sondern überlasse alles dem Kopter. Vielleicht schaufelt das etwas Rechenleistung fürs Live-View in Litchi frei? Etwas schade mit dem ruckeln, aber zu verschmerzen.

      Was nicht so toll war, der Akkuverbrauch des 2000 nits Crystalsky Monitors mit 40% Boost.
      Nach einem 20 Minuten Flug waren knapp 30% der Akkukapazität verbraucht, mehr als 3 Flüge wird man pro Tablet Akkuladung nicht schaffen. Es waren zwar 2 Akkus für das Tablet dabei, aber manchmal fliege ich an einem Tag auch an die 9 bis 10 Kopter Akkus leer.
      Wenn ich jetzt noch mehr Akkus anschaffe, flippt die Sicherheitskontrolle am Flughafen bald aus :D
      Vielleicht kann man einiges an Strom durch reduzieren der Helligkeit einsparen? Man wird nicht immer die volle Displayhelligkeit benötigen :D
      Zumindest zuhause könnte ich bei meinen Trockenübungen nicht annähernd solch einen gigantischen Stromverbrauch feststellen. Das Display war hier aber immer maximal gedrosselt, weil es abends in der Wohnung sonst viel zu hell war.

      Das war es erstmal von mir...

      PS: Der Boost Modus wird automatisch deaktiviert, sobald das Tablet seine maximal mögliche Temperatur erreicht. Aber auch nach 40 Minuten war der Boost weiterhin aktiv. Wahrscheinlich hatte ich deshalb diesen super starken Stromverbrauch...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von S t e f a n ()