DJI Goggles RE - Racing Edition - im Test

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    ACHTUNG: In Deutschland muß Deine Drohne per Gesetz mit einem Drohnen-Kennzeichen versehen sein! Diese Plakette muß feuerfest sein und Deinen Namen und Anschrift enthalten. Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier.

    • DJI Goggles RE - Racing Edition - im Test

      Hallo zusammen,

      hier mal ein erstes Testvideo und Unboxing zu den aktuellen DJI Goggles RE (Racing Edition) mit vielen neuen Features!

      Weitere Infos bzgl Einsatz im FPV-Racing werden noch folgen - hier aber erst einmal das aktuelle Video:

      Bitte gern auf Youtube LIKEN und KOMMENTIEREN sowie TEILEN und den Kanal ABONNIEREN :o)



      Viel Spaß!
      Willkommen in unserem Forum!
      Hilfe findet ihr hier >> FAQ
    • Hey danke für das Video.
      Ich habe die Brille auch mit einer Mavic Pro Platinum und ich kann die Brille und die App gleichzeitig nutzen. Also noch einmal Review !!!!

      Vg
      Alex
    • Hallo @labida,

      ja wie gesagt bei der Mavic PRO geht das - da dort die Brille ja direkt mit der Mavic kommuniziert..

      Aber bei allen anderen geht das nicht - da dort die Kommunikation via Kabel erfolgt..

      Gruß
      Willkommen in unserem Forum!
      Hilfe findet ihr hier >> FAQ
    • Hi Jogi,

      Danke für das Video und die Infos :)

      Mich würde interessieren, ob man mit den DJI-Goggles 360°-Videos anschauen kann. z.B.:


      Fragen dazu wären:
      1. Muss dafür ein Kabel an die Brille angeschlossen werden?
      2. Wird die Drehung des Kopfes auf die Blickrichtung im Video übertragen?
      3. Wenn ja, funktioniert das ohne Zeitverzögerung?
      4. Hat man mit der Brille weitere Steuerungsmöglichkeiten (z.B. zeitliches Vorspringen im Video, Lautstärkeregelung ...)
      5. Kann man auch 360°-Videos in 3D anschauen?
      Bsp.:

      Gruß,
      Ralf.