Urlaub auf einem Kreuzfahrtschiff

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

ACHTUNG: In Deutschland muß Deine Drohne per Gesetz mit einem Drohnen-Kennzeichen versehen sein! Diese Plakette muß feuerfest sein und Deinen Namen und Anschrift enthalten. Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier.

  • Urlaub auf einem Kreuzfahrtschiff

    Servus Leute
    Bald fahre ich mit einem Kreuzfahrtschiff in den Urlaub und da werde ich eine paar schöne Aufnahmen mit meiner mavic air machen.
    Meine Frage ist: falls die Verbindung abbrechen sollte oder irgend etwas schief geht funktioniert das return to Home dann noch? Wahrscheinlich nicht weil das Schiff ja fährt oder? Würde dann ja im Wasser landen denke ich.
    Hat jemand schon ein paar vernünftige ND Filter für die mavic air gefunden? ✌️
  • Naja ... ich würde mal sagen wenn du die Mavic Air startest setzt sie in der Regel sofort ihren Homepoint , und das wäre ja der aktuelle Standort wo sich das Schiff gerade befindet . und wenn dann etwas passiert und der Mavic zum gespeicherten Homepoint zurück fliegt ... das wäre schlecht ;( , da das schiff nicht mehr an diesem Ort ist .
    Man wird nicht erwachsen, nur die Spielzeuge werden teurer :-)
  • Also, mein Tip aus Erfahrung:

    Lass die Air zuhause ! Sowohl Tui als auch Aida sammeln gnadenlos alle Drohnen/Kopter beim Check-in ein. Beim leisesten Verdacht wird dein Handgepäck geöffnet. Vor dem Schiff steht auch immer ein großes Schild mit dem Verbot. Aushändigen zum Landgang ist auch nicht drin, du bekommst das Ding erst beim aus-checken wieder. Wir haben 2017 auch schweren Herzens unsere Kopter zuhause gelassen und Dramen beim einchecken erlebt........
    Gruß,
    Michael

    ...zufriedener Mavic/Spark :-)
  • Tuicruises, alle mein Schiff1-6:

    Mein Schiff: Verbotene Gegenstände an Bord
    Im Allgemeinen dürfen Passagiere nur Dinge für den persönlichen Gebrauch mit an Bord der Mein Schiff Flotte bringen. Folgende Gegenstände dürfen nicht ins Gepäck:
    • Feuerwaffen, Munition und andere Gegenstände, die als Waffen eingesetzt werden können
    • Drogen, Säuren, gefährlichen Chemikalien & entflammbaren Substanzen
    • Medizinische Geräte, die nicht den technischen Anforderungen entsprechen
    • Sonstigen Gefahrengüter (zum Beispiel Bügeleisen, Heizgeräte oder Kerzen)
    • Klapp- oder Jagdmesser sowie Messer mit einer Klingenlänge von mehr als 10 cm
    • Eigene Mehrfachstecker und Verlängerungskabel (diese werden an der Rezeption für Sie bereitgestellt)
    • Drohnen jeglicher Art (inkl. Drohnen mit Kameras) sowie Funkgeräte
    • Das Samsung Galaxy Note 7
  • Vor ein paar Jahren noch, wurden die sowohl bei AIDA als auch bei „Mein Schiff“ beim Einschiffen eingesammelt und bei Landgang wieder ausgegeben. Die Akkus konnte man mit auf die Kabiene nehmen und dort Laden.

    Das ist absolut vorbei. Habe es selbst erlebt, als ein neuer Bord-Mirarbeiter beim Einschiffen seinen Phantom 3 im Hafen zurücklassen musste. Kann man dann nur hoffen, dass der Start- und Zielhafen derselbe ist, sonst hat man ein großes Problem.

    Hatte mich vorletztes Jahr dann auch überzeugen lassen, den Phantom 3 Pro lieber zu Hause zu lassen. Neben den Scherereien an Board kommt ja auch noch die individuellen Gesetze eines jeden Landes beim Landgang. Bei unserer Kreuzfahrt hieß dass, jeden Tag neue und andere Regeln die es zu beachten gilt. In den meisten Ländern hat dann bis zur Klärung des Sachverhaltes das Schiff schon längst wieder abegelegt, denn die Warten absolut nicht auf einen einzelnen Gast.
  • Total drüber der Sicherheitswahn... Total drüber... Da sieht ma mal was Mediendramapropaganda, ohne das je was passiert ist, anrichten kann. Vorsicht ist besser als Nachsicht, blablabla...

    Oben gelesen das Drogen verboten sind. ?(
    Alkohol und Zigaretten sind verboten??? Das wäre aber ein leeres Schiff... Niemals, Dinge, die die Gesellschaft wirklich schädigen und an denen sich noch jemand ordentlich berreichern kann, sind erlaubt.

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von DroneFuchs ()

  • RC-Role schrieb:

    DroneFuchs schrieb:

    Oben gelesen das Drogen verboten sind. ?(

    Alkohol und Zigaretten sind verboten??? Das wäre aber ein leeres Schiff
    Verboten mitzubringen. Du sollst diese ja auf dem Schiff kaufen damit der Betreiber reich wird.
    Natürlich wollen die was verdienen, sonst wären die Kreuzfahrten ja auch günstiger. Aber ich vermute, dass es hier noch weitaus andere Gründe gibt. Der Zoll zum Beispiel. Nehmen wir mal an, du legst in Hamburg ab und hast einen Zwischenstop in Barcelona. Dann ist der nächste Zwischenstopp Teneriffa als zollfreie Zone, wo man meines Wissens nach nur 1 Stange mitnehmen kann (?). Der nächste Stop ist die Karabik und somit eine Ausreise aus der EU. Ich glaube, dass die sich durch das Verbot auch die Hände gegenüber dem Zoll sauber halten wollen.

    Das hat natürlich nichts im Drohnen zu tun, aber ich kann das Verbot durchaus verstehen. Selbst wenn ich Drohnen mag, muss ich es nicht haben, wenn ich ein Sonnenbad nehme, dass 1. da etwas über mir herumbrummt und 2. das etwas eine Kamera hat. Außerdem hast du da oft große Menschenmengen auf einem Schiff. Und ein weiterer Punkt ist wie schon im ersten Absatz: Verschiedene Länger, verschiedene Rechte. Blöd verglichen: In Deutschland lässt du eine Drohne auf nem Feld steigen und die fällt wem auf den Kopf, dann zahlt die Haftpflicht. In Lampukistan passiert das gleiche, aber da zahlst du mir deinem Leben, weil du den Diktator nicht um Genehmigung gefragt hast, abheben zu dürfen.
  • Auf den Kreuzfahrtriesen besteht die gleiche Einlasskontrolle auch nach jedem Landgang wie auf den Flughäfen.
    Du kannst Deine Drohne über den Koffer an Bord bringen, spätestens beim 1. Schiffseintritt nach dem Landgang wird Deine Drohne rausgefischt.

    Wenn Du in Kroatien mit einem Küstenmotorsegler, ca. 20-30 Gäste, einen Törn machst, könntest Du nach Genehmigung durch den Kapitätn und Absprache mit den Gästen nebenher fliegen oder in den Häfen,wenn nach kroatischem Recht möglich.
    kroatien-idriva.de/kroatien-kr…auereise-motorsegler.html