Der "Was macht ihr alle grad" Thread

    ACHTUNG: In Deutschland muß Deine Drohne per Gesetz mit einem Drohnen-Kennzeichen versehen sein! Diese Plakette muß feuerfest sein und Deinen Namen und Anschrift enthalten. Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier.

    • Grummel
      12 Stunden arbeiten bei bestem Sommer Wetter und pünktlich wo ich zuhause bin gehen die Gewitter los :thumbdown: ;(

      Also morgen fliegen.
    • Kraaaase Entwicklungen beobachten:
      Krasse Entwicklung KI

      Ab 1:00:


      "Wie mächtig solche Schnittstellen sein würden, wusste er indes schon vor 13 Jahren: Designer würden sich "die automatischen und mächtigen Reaktionen zunutze machen, die alle Stimmen hervorrufen, ob menschlich oder maschinell erzeugt, um Zuneigung, Vertrauen, Effizienz, Lernen und sogar Kaufverhalten zu steigern", heißt es in "Wired for Speech"."

      "Der nächste Schritt der neuen, digitalen Scheinrealitäten, die uns bevorstehen, sind nicht erkennbare Kopien menschlicher Stimmen. Das Star"t-up Lyrebird erlaubt es schon jetzt, auf Basis von einigen wenigen Aufnahmen eine digitale Kopie der eigenen Stimme zu erzeugen. Auf der Unternehmensseite kann man das kostenlos ausprobieren. Es funktioniert bislang nur für englischsprachige Sätze, aber dort sind die Resultate verblüffend: Mit einer Minimalstichprobe von einer Minute eingelesenem Text erzeugt das System eine etwas monoton intonierende, aber durchaus erkennbare Version der eigenen Stimme. Sie kann anschließend beliebige andere Sätze vortragen."

      Ma schauen was die nächsten 10 Jahre geht. Kaum zu glauben "wie wenig lang" Smartphones existieren und wie normal sie geworden sind, wie sie teils mehr, teils weniger subtil die Arbeitswelt verändert haben.

      In meinem Umfeld erlebe ich immer mehr überforderte "50 Pluser"

      Das gibt ein paar spannende Jahrzehnte... Man merkt immer mehr ,dass unsere Neuzeitgesellschaft "zu viele Optionen" hat.

      Viel weniger, wäre viel mehr...
      "Was Lust auslöst, das findet der Mensch gut, und was Unlust auslöst, findet er schlecht. Wenn ich also das Verhalten der Menschen verändern will, dann muss ich - wie bei Tierversuchen im Labor - einfach ihre Umweltbedingungen verändern, indem gezielt andere Lust- bzw. Erfolgsreize gesetzt werden, gewinne ich Einfluss auf das Verhalten der Leute, ohne Rücksicht auf Vorstellungen von individueller Freiheit, Urteilskraft oder Mündigkeit zu nehmen."

      Richard David Precht

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von DroneFuchs ()

    • Oh mann, habe auch noch zwei komplette Sessions zum schneiden ... suche jemanden mit viel Spaß am schneiden?

      ... es darf auch am Ende „Schnitt <Name>“ ergänzt werden :P

      Es mag jetzt noch nicht so aussehen, aber in nicht absehbarer Zeit ist eine gewisse Publicity garantiert :whistling: :saint: :D

      ... wären allerdings Freestyle-Vids ;)
    • amkmlk schrieb:

      Alle die den fpv Racer sammel lesen wissen von meiner actioncam von yi für 46€
      Habe hier mal ein paar Aufnahmen....
      Whow, was für eine Hammer-Qualität für den Preis (da gehe ich jetzt direkt mal zwei drei als Crash-Cams shoppen... :thumbup: )

      Schon irre, was inzwischen für wenig Geld so geht, vor allem wenn man mal 3 Jahre zurück denkt... (Einen herzlichen Gruß an dieser Stelle an GoPro. :D )
      „Der Film ist vielleicht die einzige Branche, in der sich mancher als Meister fühlt, ehe er seine Lehrzeit überhaupt begonnen hat." - Alfred Hitchcock. Er kannte aber auch noch keine Drohnen...
    • Neu

      Erst gerade mitbekommen.
      Unglaublich dumm so ein Fussballer...
      Geld, Zeit, aber anscheinend null Bildung etc...

      Wie sie strahlen... <X


      ------

      Gestern gesehen @amkmlk...
      "Was Lust auslöst, das findet der Mensch gut, und was Unlust auslöst, findet er schlecht. Wenn ich also das Verhalten der Menschen verändern will, dann muss ich - wie bei Tierversuchen im Labor - einfach ihre Umweltbedingungen verändern, indem gezielt andere Lust- bzw. Erfolgsreize gesetzt werden, gewinne ich Einfluss auf das Verhalten der Leute, ohne Rücksicht auf Vorstellungen von individueller Freiheit, Urteilskraft oder Mündigkeit zu nehmen."

      Richard David Precht
    • Neu

      @DroneFuchs: kann denen doch egal sein. Englische Liga, Millionen auf dem Konto. In Deutschland wohnen die sowieso nicht... und am Ende der Karriere gehen die halt je nach politischer Lage in der Türkei in diese zurück... oder irgendwo anders in die Sonne. Leider ist es halt so, dass viele Leute aufgrund des Kontostandes meinen, vor Handlungen nicht überlegen zu müssen. Da ist Trump das beste Beispiel für.
    • Neu

      Das ist aber auch irgendwie das Problem im Profifußball. Die erfolgreichste Mannschaft ist nicht die, welche die beste Nachwuchsförderung betreibt, sondern diejenige, welche die meiste Kohle hat, und infolgedessen die besten (teuersten?) Spieler aus aller Herren Länder für sich verpflichten kann.
      Gruß: Franki
    • Neu

      Wer die im Rücken hat, der kann damit natürlich gut Fußball spielen (lassen) :D


      Wenn ich so etwas sehe, wird mir schlecht. Dagegen kann eine Newcomer-Mannschaft wie z.B. Holstein Kiel (die gerade vor der Relegation in Liga 1 steht) nur träumen, deren einziger Hauptsponsor eine kleinere Supermarkt-Kette ist. holstein-kiel.de/haupt-sponsoren Was Bayern für den Kauf eines einzigen Spieler löhnt, damit muss Holstein Kiel und viele andere Vereine in ähnlicher Größe den gesamten Verein 2 Jahre am Leben halten. Mit der Kohle im Rücken ist es keine Kunst, immer und ewig auf Platz 1 zu stehen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von biber ()

    • Neu

      Trotzdem frage ich mich ob die denn irgendwie dumm sind. So verprägt kann man doch garnicht sein, um sich so "herzvoll strahlend" neben den Typen zu stellen. *Huhu, ich stehe vor Gott*

      Die Türken sind da irgendwie speziell was "blinden Patriotismus" angeht, oder trauen sich nicht sich zu äussern. So nen Fall habe ich in meinem Umfeld. Der hat aber auch ein Netzwerk, wo man besser ruhig ist.
      "Was Lust auslöst, das findet der Mensch gut, und was Unlust auslöst, findet er schlecht. Wenn ich also das Verhalten der Menschen verändern will, dann muss ich - wie bei Tierversuchen im Labor - einfach ihre Umweltbedingungen verändern, indem gezielt andere Lust- bzw. Erfolgsreize gesetzt werden, gewinne ich Einfluss auf das Verhalten der Leute, ohne Rücksicht auf Vorstellungen von individueller Freiheit, Urteilskraft oder Mündigkeit zu nehmen."

      Richard David Precht
    • Neu

      Check One

      "Was Lust auslöst, das findet der Mensch gut, und was Unlust auslöst, findet er schlecht. Wenn ich also das Verhalten der Menschen verändern will, dann muss ich - wie bei Tierversuchen im Labor - einfach ihre Umweltbedingungen verändern, indem gezielt andere Lust- bzw. Erfolgsreize gesetzt werden, gewinne ich Einfluss auf das Verhalten der Leute, ohne Rücksicht auf Vorstellungen von individueller Freiheit, Urteilskraft oder Mündigkeit zu nehmen."

      Richard David Precht
    • Neu

      Logo, nur nicht zu Ernst nehmen... Ich pauschalisiere gerne mal oberflächlich... Gibt immer schwarz und weiß. :P
      Bis zum 9ten Lebensjahr war einer meiner besten Kumpels Türke... Einfach war es nicht immer mit der Bagasch(sagt man bei uns so).
      Ich weiß garnicht mehr wieviele Schlägereien ich in meiner Heimatstadt mitbekommen "durfte", aktiv, passiv.
      Klassiker. Deutsche gegen die Türken. :D Glaube mittlerweile ist das garnicht mehr so schlimm... In den 80/90 ern war da auf jedenfall Halligalli.

      ---Break---

      Gerade einen "Funktionsmaiden" upgeloadet. Läuft net ganz rund mit den Stockpids. Das muß ich ran...
      Der Sound von der Spilt ist grottig. Dann en bissel Klavier dazu. :thumbup:
      "Was Lust auslöst, das findet der Mensch gut, und was Unlust auslöst, findet er schlecht. Wenn ich also das Verhalten der Menschen verändern will, dann muss ich - wie bei Tierversuchen im Labor - einfach ihre Umweltbedingungen verändern, indem gezielt andere Lust- bzw. Erfolgsreize gesetzt werden, gewinne ich Einfluss auf das Verhalten der Leute, ohne Rücksicht auf Vorstellungen von individueller Freiheit, Urteilskraft oder Mündigkeit zu nehmen."

      Richard David Precht

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DroneFuchs ()

    • Neu

      lol, noch alles ganz? Der Atheist, voll im Trackfieber. :)
      "Was Lust auslöst, das findet der Mensch gut, und was Unlust auslöst, findet er schlecht. Wenn ich also das Verhalten der Menschen verändern will, dann muss ich - wie bei Tierversuchen im Labor - einfach ihre Umweltbedingungen verändern, indem gezielt andere Lust- bzw. Erfolgsreize gesetzt werden, gewinne ich Einfluss auf das Verhalten der Leute, ohne Rücksicht auf Vorstellungen von individueller Freiheit, Urteilskraft oder Mündigkeit zu nehmen."

      Richard David Precht
    • Neu

      @DroneFuchs
      Eben, war schon klar, so dachte ich mir das auch ... hätte ich das ernst genommen wäre es anders formuliert gewesen :D

      80/90 war das hier ähnlich ... erst die Nazidioten, dann die "andere Seite" ... und die haben es immer geschafft, dass man als außenstehender i-wie mittendrin ist, statt nur dabei.

      Aber auch viele gute Beispiele :)

      @aTh3IsT
      Hehe ... wie krass ... noch alles ganz?